1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook Alu oder Weiß? Oder überhaupt?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von paulalina, 25.02.09.

  1. paulalina

    paulalina Gala

    Dabei seit:
    24.02.09
    Beiträge:
    49
    Hej,

    ich weiß, das Thema gab's hier schon mal irgendwo, aber ich konnte es jetzt nicht mehr finden...
    Hab auch noch mehr Fragen dazu...

    Ich bin am überlegen, ob das weiße nicht völlig ausreichend ist. Ich bin Studentin (also wirklich begrenztes Budget) & brauch das Macbook hauptsächlich fürs Videoaufnehmen/Chatten (studiere Gebärdensprache), schreiben (in Word), Internetsurfen & für Fotos.

    Wie auch immer, habe schon so einige Dinge gehört, die an dem Alu nicht so toll sind; oftmals schiefe Tasten, USB-Anschlüsse (eh schon nur zwei & dann wohl auch noch zu dicht aneinander, dass man eh nicht zwei Sachen auf einmal reinstecken kann), kein Firewire, kein Kartenleser...... Das sind schon ziemlich viele Nachteile auf einmal oder?!
    Was bietet denn hier das Weiße, was das Alu nicht bietet?

    Und wie ist das generell mit Datenübertragung von meinem jetzigen PC auf ein mögliches zukünftiges Macbook? Wie ist denn die Qualität von dem Microsoft Office Paket für den Mac mit Word, Power Point etc.? Hab da auch schon öfter gehört, dass das Programm extrem wackelig & schlecht sein soll?!

    Krieg ich all meine Daten problemlos auf einen Mac?

    Ich hatte noch eine Frage, aber die fällt mir grad nicht ein... o_O Kommt später!

    Danke schon mal!

    Grüße
     
  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Also: Um die allgemeine Frage, weiß oder alu zu beantworten, kannst du gerne die SuFu benutzen...diese Frage gab es schon sehr oft und wurde ausführlichst diskutiert.;)
    ich persönlich rate, trotz des höheren Kostenaufwands, zu Alu...das weiße Plastik-MacBook hat nämlich auch große Probleme mit der Stabilität. Viele bekommen Risse usw...
    Dass viele Alu auch mit Macken ausgeliefert werden, stimmt auch...aber ein MB mit schiefen Tasten, die du direkt bemerkst, kannst du noch gut umtauschen. Die Rissen beim weißen kommen oftmals erst nach Wochen oder Monaten.
    Was aber auch wahr ist, dass das weiße MB für die von dir beschriebenen Funktionen auch reichen würde...wurde ja erst erneuert.

    Daten von deinem PC zum Mac kannst du mit einer ext. Festplatte übertragen...als Beispiel.
     
  3. drdenjo

    drdenjo Stechapfel

    Dabei seit:
    08.12.07
    Beiträge:
    161
  4. KaySteven

    KaySteven Starking

    Dabei seit:
    26.05.08
    Beiträge:
    220
    grüß Dich,

    ich wechsle grade von einem Macbook Pro (early 2008) auf ein Macbook.
    Grund: Eigentlich wollte ich auf einen iMac 24" und ein kleines Macbook wegen Uni wechseln; wegen unklarer oder baldiger Überarbeitung des iMacs, hab ich mir erstmal 'nur' ein Macbook geholt.

    Ich stand genauso vor der Frage ob White überarbeitet oder Alu...
    Wenn Du den preislichen Unterschied scheust, würde ich Dir die 'refurb' Abteilung des MacStores empfehlen:
    http://store.apple.com/de/browse/home/specialdeals/mac/macbook
    Da bist Du fast beim selben Kostenfaktor.

    Ich selbst habe mich trotz fehlendem FW, was ich als Gitarrist doch gebrauchen könnte, für das Alu Macbook entschieden. Wieso? Weil ich gerne kaufe, was auch Bestand hat - das ist bei den Riss-Problemen des White leider nicht so gegeben und ich würde ungern mehrfach einschicken zur Reparatur. Das einzige, was ich jetzt noch vermissen werde, ist ab und an abends die Tastaturbeleuchtung; aber da werde ich mit klarkommen können. FireWire nutze ich dann später bei Überarbeitung am iMac ;)

    So, ich hoffe ich konnte Dir auch ein wenig weiterhelfen.
    Achja, lt. UPS trifft mein neues 13,3" Macbook heute ein :)
     
  5. AC190874

    AC190874 Macoun

    Dabei seit:
    18.10.08
    Beiträge:
    118
    bekommen eigentlich alle weissen MB irgendwann mal Risse?
     
  6. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Na alle nicht, aber viele...
     
  7. Micha K

    Micha K Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    256
    Na das würde ich so nicht sagen. Der große Teil der Books hält auch ohne Risse durch. Habe in meinem Umfeld noch kein MacBook mit Rissen gesehen.
     
  8. Switch2Mac

    Switch2Mac Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    758
    hab meins jetzt auch 1,5 Jahre und noch kein einziger Riss :)
     
  9. Applesauce

    Applesauce Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    397
    Wenn man das weisse nur in den eigenen vier Wänden am Schreibtisch stehen hat unds nich immer zuknallt, dann werden dich die Risse womöglich verschonen. Aber wenn man immer mit rumläuft ist das Risiko schon um einiges größer, aber da kann immer irgendwas abbrechen. Beim PlastikMB muss man viel mehr aufpassen als beim ALU -

    Hab mir erst das neue 09er weisse MB gekauft, nur Aufgrund des Designs, aber die Stabilität ist nicht wirklich großzuschreiben. Also ich rate zum Alu MB ;)

    Preislich gesehen ist auch kein Unterschied wenn man nette Rabatte bekommt.

    Grüße, AC
     
  10. HUGO.88

    HUGO.88 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    325
    Für deine Anwendungen reichen beide MBs also das Weiße und das Alu vollkommen aus.

    Größter Unterschied: FireWire. Dürfte für dich aber uninteressant sein.

    Das ALU welches ich auch mein eigen nennen darf, ist wahrscheinlich langlebiger als das Weiße, sicher sagen kann man das erst in 2 Jahren;) Aber es gibt Tausende Weiße die auch nach Jahren keine Risse bekommen haben.

    Kauf bei Unimall.de das Weiße für 873,46 Euro. Billiger bekommst du bestimmt kein neues MB.

    Zum Datenübertragen: auf CD/ DVD brennen; USB Stick; externe Festplatte, diese Möglichkeiten dürften reichen.;)

    Zum Office: Entweder über Boot Camp Windows laufen lasen und da das normale MS Office drauf machen oder über den umstieg zu iWork nachdenken.
    Edit: MS Office für MAC soll ja sehr instabil sein. Deswegen würd ich dann eher Boot Camp mit Windows laufen lassen. Dann hast du ein stabil laufendes Office.

    Ich werde mir iWork holen. Bin total begeistert davon. Und das nach gerade mal 4 Wochen am MAC.
    Allerdings ist MS Office unter Boot Camp für aufwendigere Excel Arbeiten zu empfehlen.
     
  11. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    Diesmal muss ich Yoshi aber doch Recht geben. Nicht nur das er mal kritisch zu Apple-Produkten steht, er hat dabei auch vollkommens recht.
    Ein Großteil der Plastikgeräte bekommen Risse.
    Ich würde schon fast soweit gehen und sagen, dass jedes welche bekommt, nur nicht jeder diese Risse bemerkt. Viele merkens oft nur, weil irgendwann ein Plastikteil abplatzt.
    Ich hab die Risse auch lange Zeit nicht bemerkt, bis ich mir das Book spasseshalber mal genauer angeguckt hab.
    Der Spass war schnell vorbei.

    Es war fuer mich einer der Gründe das weiße MB nach einem Jahr zu verkaufen und mir ein neues MBP zu holen.
     
  12. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Heilige Schei**e...dass der Tag nochmal vorkommt!?:oops::p
     
  13. FaTe

    FaTe Auralia

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    203
    Macbook

    Also schiefe Tasten beim MacBook Alu (ich nehme an du meinst die Funktionstasten) gibt es schon, aber das sind meistens nur millimeter kaum sichtbar eigentlich.
    Ich hab mein Macbook bei Gravis gekauft und hab drauf geachtet ob die schief sind oder nicht (er hats ja rausgenommen als er den Speicher eingebaut hat).

    Die USB Anschlüsse sind zwar eng an einander aber man bekommt trotzdem 2 USB-Stecker rein.
    Davon mal ganz abgesehen würde ich mal behaupten das es mehr Macbook whites gibt die Risse bekommen, als MacBooks mit schiefen Tasten ;) Lieber leicht schiefe taste als ein Kaputtes gehäuse?
     
  14. paulalina

    paulalina Gala

    Dabei seit:
    24.02.09
    Beiträge:
    49
    Vielen Dank für eure Antworten & Tipps!!!

    War heut nochmal kurz im Apple-Store (nach einer Woche Pause) & habe dort nochmal das Weiße neben dem Alu gesehen & dran "rumgespielt" - also ich bin ja wirklich keine Touchpad-Freundin, aber, vor allem im direkten Vergleich, ist das Touchpad vom Alu soooo viel besser & auch der Bildschirm!!!
    Ich bin mir nun ziemlich sicher, dass ich zum Alu greifen werde & die ca. 300 € mehr in Kauf nehmen werde...
    Nochmal kurz zum nicht vorhandenen Firewire: Normalerweise hab ich meine Video-Kamera immer an dieser angeschlossen - werde da ja aber in Zukunft drauf verzichtern müssen... Es gibt aber sicherlich Adapter mit USB-Stecker?

    Habt ihr nun noch einen Tipp für mich, wo ich am besten meinen alten Laptop (Toshiba Satellite M70-354) verkaufen kann, abgesehen von eBay?

    Grüße
     
  15. FaTe

    FaTe Auralia

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    203
    System auf einen Zettel schreiben und ab damit ans Schwarze Brett in der Mensa und beim Preis dran denken das die anderen auch Studenten sind..dann passt das schon..und sonst -> Ebay sonst bekommt man wohl nirgends einen ordentlichen Preis dafür. (Beim Verkauf durch die Mensa natürlich auch nicht, aber da hat man wenigstens was gutes getan)


    Bei Firewire und USB werden 2 komplett andere Datenprotokolle verwendet.
    Daher gibt es keine Adapter dafür soweit ich weiß. (Bei Ebay werden zwar welche angeboten aber ich hege starke Zweifel das das geht eben wegen diesen Datenprotokollen.
    Es besteht jedoch die möglichkeit, das das so ein Kabel funktioniert, wenn deine Kamera fähig ist USB Signale über den Firewireausgang zu senden (was wohl ab und zu mal vorkommt) musst du in der Anleitung deiner Kamera nachsehen.

    Gruß FaTe
     
  16. paulalina

    paulalina Gala

    Dabei seit:
    24.02.09
    Beiträge:
    49
    Hmmm... Wie seht ihr das als Macbook-Besitzende eigentlich mit der extremen Spiegelung im Bildschirm? Die ist ja wirklich nicht runterzuspielen... Könnte Kopfschmerzen verursachen oder zumindest angestrengteres Arbeiten, wenn man nicht unbedingt in der Dunkelkammer hockt?! Oh maaaan, alles nicht so einfach... o_O
     
  17. DarthVader007

    DarthVader007 Cripps Pink

    Dabei seit:
    03.11.06
    Beiträge:
    151
    also ich hab ein weißes und würde dir das Alu empfehlen. In unserem Studiengang haben wir so 8 weiße Macbooks und soweit ich weiß hat jedes Risse! Apple reparierts zwar auf Kulanz, aber es ist nervig. Sonst bin ich zufrieden mit dem weißen. Mit den USB Anschlüssen hatte ich noch nie Probleme. Wenn ich irgendwas Portables machen möchte, reichen 2 USB Anschlüsse aus. Es gibt ja Bluetoothmäuse. Wenn dann mein Macbook daheim aufm Schreibtisch steht, wird eh erstmal der externe Monitor und ne Tastatur mit Hub rangehängt. Dann hab ich auch 4 USB Anschlüsse und die reichen für Digicam, iPhone, externe Platte usw
     
  18. der_toaster

    der_toaster Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    428
    zu dem thema gibt es schon zahlreiche threads. einfach mal die suche verwenden.

    einfach? wer hat das denn behauptet. :D

    greetz vom toaster
     
  19. FaTe

    FaTe Auralia

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    203
    Also ich besitze ein MacBook Late 2008 und arbeite ca 2Std Täglich damit und kann mich über das Display nicht beklagen, ich arbeite meistens in erleuchteten räumen und wenn die Lichtquelle nicht wirklich groß ist und genau hinter dir steht sieht man nichts. Wie es draussen in der Sonne ist kann ich dir jedoch nicht sagen. Mit meinem Macbook hatte ich bisher leider nicht die Gelegenheit draussen zu arbeiten bei dem Wetter :)
     

Diese Seite empfehlen