1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook Alu late 2008 - hochfrequentes Pfeifen ???:::

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von BungalowBill, 16.06.09.

  1. BungalowBill

    BungalowBill Granny Smith

    Dabei seit:
    28.10.08
    Beiträge:
    17
    Hallo!

    Hab bei meinem Alu Macbook (2,4 GHz, 320 GB Festplatte) folgendes Problem:

    Hin und wieder beginnt ein hochfrequentes Pfeifen / Surren. Egal ob man nur im Netz Surft od. der Mac ziemlich ausgelastet ist (z.b. gleichzeitig was runterladen, itunes läuft und internet etc.).

    Es beginnt also und dauert ca. 30 sek. bis 1 minute, dann sinkt die Frequenz des Pfeifens - es wird leiser und hört dann nach ca. 30 sek. wieder auf.

    Oder wenn es zu pfeifen begonnen hat - nehm ich das Macbook - heb es auf und drehe es zu mir (also um die Achse der Bildschirm-Macbook-Scharnier. Dann hört das Pfeifen auf - wenn man ihn aber wieder zurückdreht fängt es meistens wieder an zu Surren / Pfeifen.

    Was komisch ist: Das Problem tritt nicht jedes mal auf wenn ich das MacBook gestartet habe. Manchmal läuft er einige Tage (mit mehrmaligem Starten) einwandfrei - und manchmal tritt es auch hintereinander auf.

    Das Macbook funkt zwar einwandfrei und macht keine Zicken - aber trotz nervt das Pfeifen tierisch!!

    Hat /Hatte vielleicht irgendjemand das selbe Problem??

    Was könnte das sein (Festplatte vielleicht?) und was soll ich am besten machen??

    Garantie wäre ja noch drauf (gekauft 1.11.08).

    Herzlichen Dank und lg
    BB
     
  2. BungalowBill

    BungalowBill Granny Smith

    Dabei seit:
    28.10.08
    Beiträge:
    17
    Niemand??
     
  3. bardiir

    bardiir Gala

    Dabei seit:
    26.05.09
    Beiträge:
    50
    Das dürfte nen Defekt im Display-Inverter sein. Würd ich ma unverbindlich beim nächsten Apple Servicepartnet vorbeischneien. Garantie is ja vermutlich eh noch drauf.
     
  4. PabbaApfel

    PabbaApfel Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    469
    Tritt das Pfeifen nur auf, wenn das MacBook mit dem MagSafe angeschlossen ist oder auch wenn es im Akkubetrieb ist? Sonst könnte es auch das interne Netzteil des MacBooks sein.
    Am besten, wie auch schon bardiir gesagt hat, zu dem ASP gehen und nachsehen lassen.
     
  5. king-al

    king-al Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    25.05.08
    Beiträge:
    422
    Verschwindet das Pfeifen wenn du die Helligkeit des Displays entweder auf minimale Helligkeit oder auf maximale Helligkeit stellst?
     
    #5 king-al, 17.06.09
    Zuletzt bearbeitet: 17.06.09
  6. BungalowBill

    BungalowBill Granny Smith

    Dabei seit:
    28.10.08
    Beiträge:
    17
    Herzlichen dank für eure antworten!

    Werd das mal mit dem bildschirm heller drehen probieren und mit dem Netzteil checken- bis jetzt ist das pfeifen aber nicht mehr aufgetreten, aber wenns wieder kommt check ich das mal.

    lg
     
  7. bardiir

    bardiir Gala

    Dabei seit:
    26.05.09
    Beiträge:
    50
    Geh lieber zum Apple ServicePartner bevor die Garantie abläuft, sonst entwickelt sich das eventuell noch zu was ernstem.
     
  8. BungalowBill

    BungalowBill Granny Smith

    Dabei seit:
    28.10.08
    Beiträge:
    17
    Das hab ich sowieso noch vor - mach ich dann in 2 wochen wenn die Uni aus ist. Da kann ich dann am ehesten auf mein Macbook verzichten.....

    lg
     
  9. BungalowBill

    BungalowBill Granny Smith

    Dabei seit:
    28.10.08
    Beiträge:
    17
    Hallo - ich bin's nochmal!

    Hab jetzt einige zeit herumprobiert und weiß jetzt wann das pfeifen begeinnt:

    Genau das ist es.

    Wenn der Bildschirm auf volle Helligkeit eingestellt ist beginnt es irgendwann zu Pfeifen (egal ob mit od. ohne Netzteil) - dreht man jetzt um eine Stufe weniger Hell wird das Pfeifen leiser bzw. Niederfrequenter und wenn man jetzt noch eine Stufe runterstellt hört es meistens auf.....

    Normalerweise ist der Bildschirm eh nie auf 100% Helligkeit eingestellt - aber sowas sollte doch trotzdem nicht sein oder?

    Könnte vielleicht jemand testen ob das bei ihm/od. ihr auch auftritt.

    Herzlichen Dank

    lg BB
     
  10. bardiir

    bardiir Gala

    Dabei seit:
    26.05.09
    Beiträge:
    50
    Das ist definitiv ein Inverterfehler. Solltest du definitiv zur Reparatur bringen, da nen defekter Inverter meisten über kurz oder lang die Displaybeleuchtung killt und dann wirds eventuell teuer.
     
  11. BungalowBill

    BungalowBill Granny Smith

    Dabei seit:
    28.10.08
    Beiträge:
    17
    Allright!! Herzlichen Dank! Werd mein geliebtes MacBook dann wahrscheinlich nächste Woche zu meinem Apple-Händler bringen...

    lg
     
  12. svwb22

    svwb22 Carola

    Dabei seit:
    10.02.09
    Beiträge:
    109
    Und was ist bei rausgekommen?
    Konntest du dem Apple Händler das Pfeifen vorführen?
     
  13. N96

    N96 Querina

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    186
    Das würde mich auch interessieren denn ich habe das selbe Problem ...
     
  14. N96

    N96 Querina

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    186
    Und? :)
     

Diese Seite empfehlen