1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacBook Alu (2,4GHz) oder MacBook Pro Alu (2,4GHz)?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Fresh_25, 04.05.09.

  1. Fresh_25

    Fresh_25 Jonagold

    Dabei seit:
    04.05.09
    Beiträge:
    21
    Hallo alle zusammen,:)
    mich quält schon seit längerer Zeit eine Frage zwecks Kauf eines Apple Notebooks.
    Ich möchte mir gerne ein Notebook von Apple zulegen, aber kann mich nicht entscheiden ob ich ein MacBook Alu nehme oder doch ein MacBook Pro Alu.

    Beide haben den selben Prozessor (2,4GHz Core2Duo mit 3MB Cache) und den selben Ram (2GB DDR3), aber ich weis einfach nicht welches ich holen soll. Werde auf jedenfall auf 4GB Ram DDR3 aufrüsten, vielleicht noch die Platte vergrößern.
    Vorteile des MacBooks gegenüber MacBook Pro

    • günstiger
    • bessere Akkulaufzeit
    • leichter

    Nachteile des MacBooks gegenüber MacBook Pro:

    • kleineres Display
    • kein Express34 Kartenslot
    • keine zuschlatbare Grafikkarte
    • kleinere HDD
    Über Erfahrungen und Empfehlungen würde ich mich sehr freuen? ;)
     
  2. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Ohne zu wissen, was Du mit dem Mac machen willst, können wir Dir kaum helfen.

    Das ist wie beim Fahrzeugkauf: Du kannst uns fragen, ob Du ein Fahrrad, einen Trabant oder einen Panzer nehmen sollst. Ohne zu wissen, was Du damit vorhast - keine Antwort möglich.
     
  3. Fresh_25

    Fresh_25 Jonagold

    Dabei seit:
    04.05.09
    Beiträge:
    21
    Ohhh sorry voll vergessen...

    Also Foto- u. Videobearbeitung, sowie Officeanwendungen,sowie Musikwiedergabe, gelegentlich mal ein Spielchen (CS 1.6, Fifa09) Ist so der private Bereich, für was ich das Gerät nutzen würde.

    VM Ware (Windows, Linux, Unix) und Netzwerkverwaltung bzw. -überwachnung, ab und zu mal Programmierung (C#, php, html) ist so der dientliche Bereich.
     
  4. Scryptorchid

    Scryptorchid Auralia

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    200
    Moin Moin,

    für mich ist das MBP die bessere Option. Letztendlich ist der preisliche Unterschied zwischen 2,4 Ghz MB und MBP nicht zu groß, dafür hast du ne schnelle FW800 schnittstelle, den ExpressCard-Slot und respektable 2" mehr Displaygröße :)

    noch kurz zum weiteren Hintergrund: vor kurzem habe ich meinen 20" iMac an einen AT-User aus Platzgründen verkauft und ein 13" MB als einziger Computer im Haus ist mir schlichtweg zu klein. Daher gab es nur die 15" Variante, da generell nur die 2,4 Ghz Variante vom MB in Frage kam

    Vielleicht hilft dir das bei deiner Entscheidung weiter ;)
     
  5. Fresh_25

    Fresh_25 Jonagold

    Dabei seit:
    04.05.09
    Beiträge:
    21
    Danke erstmal...was für mich noch interessiert ist, wie ist die akkulaufzeit bei MBP im MacOS Betrieb?
    Und wie sind die Erfahrungen mit VM´s im Akkubetrieb? Desweitern noch...sollte man noch warten bis die Worldwide Developers Conference im Juni vorbei ist?
     
  6. Scryptorchid

    Scryptorchid Auralia

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    200
    hmmm tja das mit dem Warten ist immer so ne Sache. Wenn du das Teil noch nicht unbedingt brauchst würde ich warten da ja irgendwann das neue OS (Snow Leopard bzw. 10.6) erscheinen soll. zur WWDC gibt es vielleicht neue infos zum Release. Im September oder später wird wahrscheinlich die MB/P Palette wie üblich im 1-Jahres-Zyklus aktualisiert.

    im Akkubetrieb komm ich auf gute 4,5 - 5 Stunden. weitesgehend mit normalen Anwendungen wie Safari, Mail, iTunes etc. ne virtuelle Maschine läuft bei mir nicht ;)
     
  7. iFan

    iFan Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    1.003
    Ich würde das MBP bevorzugen, nur schon wegen dem grösseren Bildschirm. Ausserdem hast du dort eine bessere Graka drin.
     
  8. davidhellmann

    davidhellmann Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    17.04.08
    Beiträge:
    404
    das pro allein schon wegen dem besseren display!
     
  9. jakaZ

    jakaZ Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    25.04.09
    Beiträge:
    103
    ich hab mich für das 13" Macbook entschieden (mit 2,4 GHz CPU, 4GB Speicher und 320er HD) und gegen das MacBook Pro.
    Gründe sind im Prinzip die oben genannten, also günstiger, kleiner und leichter, somit einfacher zu transportieren (va zum in die Uni mitnehmen), und der Akku sollte etwas länger halten.
    Das größere Display des MBP war für mich kein Argument, da damit ja das ganze Notebook wieder größer und 'unportabler' wird ;) Will mich da nicht totschleppen mit dem Ding.
    Allerdings hab ich zu Hause auch einen ziemlich leistungsstarken (Win-)PC mit großem Display (22") stehen, auf dem ich Zocken, Videos schneiden,... kann. Daher waren Grafikleistung und Displaygröße beim Notebook eher nebensächlich. Auf die CPU-Power und ausreichend Arbeitsspeicher wollte ich dann aber nicht verzichten. (und natürlich auch nicht auf die leuchtende Tastatur :D)
    Ob ich den Expresskartenslot vermissen werde kann ich dir nicht sagen, FW hab ich noch nie gebraucht, daher kein Argument.
    Nutzungsbereich ist also Textverarbeitung (Uni,...), mobiles Internet, vielleicht mal irgendwo n Film gucken und gelegentlich halt für Bildbearbeitung, bissl Webdesign, Programmieren, etc wenn ich nicht zu Hause bin und meinen Desktop-PC benutzen kann.


    naja, vielleicht helfen dir ja meine Gedanken bei der Entscheidung. Obs für mich die richtige war kann ich hoffentlich bald beantworten, heute müsste das Book endlich eintrudeln ;)
     
  10. Fresh_25

    Fresh_25 Jonagold

    Dabei seit:
    04.05.09
    Beiträge:
    21
    Danke erstmal für die ganzen Infos...
    Mich stört die Displaygröße schon ein bissl, weis aber nicht ob das so extrem ins Gewicht fällt. Im Laden sind beide viel zu klein wenn sie neben dem 17" stehen.^^

    Naja auf das neue Os 10.6 brauch ich nicht warten, weil an den Anforderungen wird sich da nicht viel ändern. Aber bis September kann ich glaube nichtmehr warten.^^
     
  11. Fresh_25

    Fresh_25 Jonagold

    Dabei seit:
    04.05.09
    Beiträge:
    21

Diese Seite empfehlen