1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Macbook alu 13" macht garnichts mehr...

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von BaMb00ChA, 14.07.09.

  1. BaMb00ChA

    BaMb00ChA Erdapfel

    Dabei seit:
    14.07.09
    Beiträge:
    5
    Ich wünsche euch einen schönen morgen :)

    ich hab folgendes problem: gestern abend hab ich auf mienem mac bissl WoW gespielt und dann musste ich halt mal für kleine kaiserpinuine und als ich zurück kam war der bildschirm meines MB's schlumpf-blau... es ging nichts mehr also hab ich ihn erstmal hart ausgeschalten (5 sek power-taste) dann wollte ich ihn wieder hochfahren doch es passierte (fast) nichts... wenn ich das book einschalte initialisiert kurz das dvd-lw mit dem gewöhnten ton (weiß jetzt nich wie ich den imitieren soll :) ich miene nur das geräusch vom laufwerk) die LED vorn leuchtet auf und nach ca 10 sek geht sie wieder aus und das book startet dann wieder wie beschrieben. nur das dann die LED an bleibt und weiter nichts passiert... wärend der ganzen aktion "sagen" die lautschprecher nicht einen ton...also ich würde auf nen totalen ausfall irgendwelcher controller tippen (hitze-tot?) habe die ganze kiste auch bis auf track-pad und tastatur geschlachtet jedoch keine gerüche oder verbrannten bauelement gefunden, habe auf dem MB 12V, 9V und 6V gefunden, war aber stuzig nirgends 5/3,3V zu messen... (is das normal???) wo genau die spannungen der cpu, gpu und der restlichen schaltkreise gebildet werden weiß ich allerdings auch nicht aber ich möchte mich ja hier auch nicht über schaltpläne informieren^^ PRAM, NVRAM und HW reset schon gemacht vobei ich beim PRAM und NVRAM reset natürlich nichtmal irgend ein bild bekomme geschweigedenn einen ton...

    wäre halt schön wenn jemand mit dem problem vertraut ist und einen rat für mich hat oder mir sogar sagen kann woran es liegt :)

    ansonsten, weiterhin einen schönen restlich tag :)
     
  2. chris-mit-x

    chris-mit-x Seidenapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    1.330
    Guten Morgen,

    erst einmal Herzlich Willkommen bei Apfeltalk. Gab es, kurz bevor du für kleine "Kaiserpinguine" gegangen bist irgendwelche Probleme beim Spielen, Rucklers, Lags oder andere Unregelmäßigkeiten?
     
  3. BaMb00ChA

    BaMb00ChA Erdapfel

    Dabei seit:
    14.07.09
    Beiträge:
    5
    hiho, danke :)

    naja, das speil lief auf dem book noch nie ruckelfrei, aber ich hatte im hintergrund Teamspeek, Adium(ICQ), iTunes und Safari auf... und bei mir war es bis jetzt immer so das er schon deutlich langsamer wurde wenn er denn wirklich so warm war, dass man ihn als wärmflasche benutzen könnte^^
     
  4. chris-mit-x

    chris-mit-x Seidenapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    1.330
    Das MacBook taktet sich automatisch herunter, wenn das Gerät feststellt, das es zu warm wird - das ist also ein normales Verhalten.

    Besitzt du noch Garantie auf das Gerät? Ich würde ansonsten einfach mal bei Apple Care anrufen oder zum Händler gehen.
     
  5. BaMb00ChA

    BaMb00ChA Erdapfel

    Dabei seit:
    14.07.09
    Beiträge:
    5
    also, ich habe das ding beim mediamarkt gekauft, bin noch im ramen der standard garantie von apple (1 jahr soweit ich weiß)... die frage ist einfach wie schnell bzw is das überhaupt möglich das ich ein ersatzgerät bekomme... hab da schon relativ suboptimale erfahrungen teilweise, UND wenn ich ein ersatz-/neu-gerät bekomme was passiert mit dem alten? nich das die da reinschauen und dann später sagen "gib das mal wieder her, du hast es offen gehabt..." weil ich mich halt berufstechnisch viel in dieser größenordnung was bauteile und komplexität angehen bewege und mir gedachte habe "wenn da was is dann sieht man das auch" und das ding halt soweit auseinander hatte das niemand meiner kollegen erkennen konnte was das mal war xD
     
  6. chris-mit-x

    chris-mit-x Seidenapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    1.330
    Ich würde mit dem Gerät zu Media Markt gehen und dann hast du nur die Möglichkeit, dass die Filiale das Gerät an Apple einschickt und dort eine Fehlerprüfung durchgeführt wird. Das Ganze dauert circa fünf bis zehn Werktage und anschließend kannst du bei Media Markt dein Gerät wieder abholen - entweder bekommst du ein Austauschgerät (Refurbished, also wiederaufbereitet) oder dein eigenes repariertes Gerät.

    Die andere Möglichkeit wäre, der Weg über Apple Care. Die Rufnummer lautet 0800 2000136. Dort anrufen und Rechnung sowie Seriennummer bereithalten. Alles weitere wird dir dort sicherlich erläutert.
     
  7. BaMb00ChA

    BaMb00ChA Erdapfel

    Dabei seit:
    14.07.09
    Beiträge:
    5
    okay, dann danke ich dir erstmal :)

    wünsche dir noch einen schönen tag und wenn noch was is werde ich das mit sicherheit hier beitragen :)

    biba, und danke nochmals
     
  8. chris-mit-x

    chris-mit-x Seidenapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    1.330
    Kein Problem! :)
     

Diese Seite empfehlen