1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook als Router Probleme mit WEP

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von hoheido, 17.05.08.

  1. hoheido

    hoheido Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.05.08
    Beiträge:
    10
    Hallo Leute,

    ich habe folgendes Problem:

    An meinem Macbook mit OS 10.5 Leopard hängt ein UMTS Modem von T-Mobile. Ich habe die damit hergestellte Internetverbindung über Internetsharing auf meinem Macbook freigegeben. Mein Drucker und mein Iphone können sich ohne Probleme in das Netzwerk einwählen bzw. aufs Internet zugreifen; unabhängig davon ob wep 40 oder 128bit oder gar keine Verschlüsselung eingestellt ist.

    Meine WG Mitbewohner nutzen jeweils ein Notebook. Das eine Läuft mit WindowsXP, das andere mit LInux.
    Bei unverschlüsseltem Netzwerk können beide surfen und drucken. Sobald ich mein Netzwerk verschlüssele stellen die Rechner keine Verbindung mehr zum Netzwerk her, ohne eine Fehlermeldung auszugeben. Es wird nur wiederholt zur Kennworteingabe aufgefordert. Trotz korrektem Kennwort kommt keine Verbindung zustande.

    Wo könnte das Problem liegen?

    PS: Das ist mein erster Forumbeitrag überhaupt. Der Apple Support konnte mir nicht weiterhelfen....
     
  2. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Das liegt daran, dass es keinen einheitlichen Standard für die Interpretation der Passwörter unter WEP gibt.
    Hast du schon versucht, auf deinem Mac ein Passwort mit passender Länge einzustellen ( 5 Stellen bei 40 bit, bzw. 13 stellen bei 128 bit ) ? Das hilft meist, ist aber auch keine 100%ige Garantie.
     
  3. hoheido

    hoheido Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.05.08
    Beiträge:
    10
    Ja hab ich. Genau 5 bzw. 13 Stellen. Bei Linux haben wir sogar alle Möglichkeiten durchprobiert. Hex Ascii Passwortsatz offen und gemeinsam genutzter Schlüssel. Mit immer wieder dem selben Ergebnis.

    Was schafft denn Abhilfe, ausser die Verschlüsselung rauszunehmen?
     
  4. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    WPA funktioniert nicht?
     
  5. hoheido

    hoheido Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.05.08
    Beiträge:
    10
    WPA wird als Verschlüsselungsfunktion gar nicht angeboten.
     
  6. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Es gibt unter Windows meines Wissens nach noch den Unterschied zwischen WEP Passwort und Passphrase oder so ähnlich. Leider kann ich mich nicht so recht erinnern, wo man das einstellt.
     
  7. hoheido

    hoheido Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.05.08
    Beiträge:
    10
    Auf jeden Fall erstmal danke für Deine Hilfe. Falls Du die Einstellung zwischen offen und gemeinsam genutztes Kennwort meinst, dass hab ich bereits probiert. Leider ohne Erfolg. Was ich bei der ganzen Sache nicht so recht begreife ist, warum mein Drucker (hp Photosmart c7280) und mein iphone mit der Verschlüsselung keine Probleme haben...die beiden Notebooks aber schon... Es ist zum verzweifeln.
     
  8. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Ich hab mal ein bisschen gelesen un es scheint so zu sein, dass es häufig zu Problemen kommt, wenn man nicht die Windows WLan-Konfig benutzt, sondern irgend ein Herstellertool.
    Grundsätzlich soll es so funktionieren:


    • set up standard 128-bit WEP-protected WiFi internet sharing on Mac
    • on Windows go to Wireless Network Connection Properties/Wireless Networks
    • add new WiFi network
    • enter network name matching your Mac access point
    • set Network Authentication: Shared
    • set Data Encryption: WEP
    • uncheck "The key is provided automatically" option and enter (and repeat) your 13 character password under "Network key"
    • uncheck "Enable IEEE 802.1x authentication ..." under Authentication tab
    ( hab ich irgendwo im Netz gefunden )

    Gruß,

    Daniel
     
  9. hoheido

    hoheido Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.05.08
    Beiträge:
    10
    Danke, dass werd ich heute noch mal ausprobieren.......
     
  10. hoheido

    hoheido Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.05.08
    Beiträge:
    10
    Danke für die Recherche. Das befolgen Deiner Anweisungen führt zum bereits weiter oben beschriebenen Ergebnis. Kein Erfolg.
     
  11. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Du kannst es auch mal hiermit versuchen und dann auf den Windows-Rechnern den entsprechenden Hex-Code eingeben:

    http://www.corecoding.com/utilities/wep2hex.php

    Du hast aber schon mal versucht, ob es nicht vielleicht sogar ein Reichweitenproblem ist? Ich hatte das mal bei einem Freund, dass die in einem Zimmer nie Empfang hatten, weil der Nachbar auch WLan hatte und beide Sender auf dem gleichen Kanal waren. Das sollte zwar theoretisch trotzdem funktionieren, aber nachdem ich den Kanal gewechselt hatte, lief es dann. Viele Win-Notebooks könenn ja auch gar keine Wlan-Kanäle über 11.
     
  12. hoheido

    hoheido Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.05.08
    Beiträge:
    10
    Japps. Es funktioniert. Der Fehler lag letztendlich daran, dass wir nicht seperat ein neues ad hoc Netzwerk erstellt hatten. Die IP war nicht fest zugewiesen. Danke für Deine Hilfe...
     

Diese Seite empfehlen