1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacBook als Desktop-PC nutzen!?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von tb1804, 04.12.07.

  1. tb1804

    tb1804 Gala

    Dabei seit:
    04.12.07
    Beiträge:
    53
    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem bzw folgende Frage:

    ich möchte zum Schreiben einer wichtigen Arbeit einen größeren Monitor, sowie eine externe Tastatur und Maus, nutzen.

    Alles ist soweit vorhanden.

    Nun möchte ich das MacBook auch im zugeklappten Zustand als "Schreinbmaschine" nutzen können. Mir wurde erst heute im Apple-Store zugesichert, dass dies ginge, da man das MacBook via einer Tastenkombination / Kurzbefehl über die externe Tastatur aus dem Ruhezustand aufwecken könne.
    Diese hatte der gute Mann grad nicht zu Hand und riet mir in der Hilfe zu suchen, was ich bisher ohne Erfolg tat.

    Nun hoffe ich, dass Ihr ne Idee habt, mit welcher Kombi ich das gute Stück aufwecken kann.

    OS: 10.4

    Vielen Dank im Voraus,

    TB
     
  2. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Ich würde es aufgrund der daraus resultierenden ungenügenden Kühlung nicht zuklappen, sondern einfach neben deinen Monitor stellen ;)
    Somit kannst du auf beiden Monitoren parallel Arbeiten und wenn du den MB Monitor nicht brauchst, kannst du den externen ja in die Mitte stellen und den anderen nicht beachten ;)
     
  3. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Einfach irgendeine Taste auf der externen Tastatur drücken.
    Das mit der Kühlung halt ich nicht für so dramatisch, da ja die Luft durch die Tastatur eingesogen wird und zwischen Tastatur und Bildschirm immernoch ein genügend großer Spalt bleibt.
     
  4. tb1804

    tb1804 Gala

    Dabei seit:
    04.12.07
    Beiträge:
    53
    Shit, daran (an die Kühlung) hatt ich ja noch GAR nicht gedacht! :oops:
    Hast natürlich völlig Recht mit der Kühlung!


    Danke!!!
     
  5. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Das kommt darauf an, was du mit dem MB anstellst. Wenn es aber wirklich richtig arbeitet, dann würde ich das nicht riskieren. Die Kühlung ist nunmal für das Arbeiten mit geöffnetem Moitor ausgelegt. Muss im Endeffekt jeder selber wissen, ich würde jedoch davon abraten.
     
  6. sausehuhn

    sausehuhn Lambertine

    Dabei seit:
    23.07.07
    Beiträge:
    693
    Apple gibt sogar an, dass man das MacBook durchaus zugeklappt nutzen kann. Stärkere Hitzeentwicklung sollte es nur dann geben, wenn du wirklich rechenintensive Programme laufen lässt (renderings etc), ansonsten sollte das echt kein Problem geben. :)

    Trotzdem empfehle ich auch die Dual-Monitor-Lösung, ganz einfach, weil du mehr Platz zum arbeiten hast (sei es für Tools vom Programm die nicht mehr den externen Monitor zukleistern, ein paar Finder-Fenster, dein ICQ-Client oder was auch immer)
     
  7. nev03

    nev03 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    1.104
    So schnell überhitz das macbook nicht. Normal arbeiten (Textverarbeitung, Internet und Co) geht im zugeklappten Zustand ohne Probleme. Erst wenn das Macbook richtig starke Lüfteraktivitäten hat sollte man es aufklappen
     
  8. tb1804

    tb1804 Gala

    Dabei seit:
    04.12.07
    Beiträge:
    53
    Tastenkombi!?

    Danke so weit!

    Frage mich allerdings, wie ich das MB wecken kann. Eine beliebige Taste tut es nicht. Auch die Eingabetaste tut es nicht.

    Wie gesagt, sprach der Apple-Verkäufer von nem Kurzbefehl.

    Irgendwelche Ideen?
     
  9. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Hallöchen,

    ich sitze gerade an einem Macbook + ext. Monitor und kann dir bestätigen, dass dafür keine besondere Tastenkombination nötig ist. Einfach nur eine beliebige Taste an der Tastatur (ggf. paar Sekunden) drücken.

    Gruß
    Nettuser
     
  10. M4xXx

    M4xXx Idared

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    26
    Ich habe ebenfalls ca. 10 Monate an einem solchem System gearbeitet, allerdings hatte ich ein Apple-Keyboard und eine Apple-Mouse angeschlossen, muss dazu aber sagen dass es auch mit einer Logitech Tastatur und Maus funktioniert hat, allerdings nur mit der Kabelvariante, bei der kabellosen gab es das Problem, dass das MacBook nicht aus dem Zustand des StandBy erwachte.

    Zum Thema Kühlung bei geschlossenem Display hatte ich die Erfahrung gemacht, dass das keine Probleme macht und teilweise sogar bessere Kühlungsergebnisse verursachte, ein Freund meinte, allerdings dass das bei ihm anders sei, also ausprobieren und selber sehen.

    Wenn das mit einer Kabeltastatur immer noch nicht geht, kann man immer noch den externen Monitor als primär Monitor angeben, in dem man die Systemleiste auf den externen Monitor zieht, dieses ist (ich weiß es nicht mehr genau) unter Systemeinstellungen --> Monitore, jedenfalls an dem Punkt wo man die Monitore anordnen kann einfach oben die Systemleiste anfassen und auf den anderen Monitor ziehen.

    hoffe konnte dir helfen....
     

Diese Seite empfehlen