1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook: AirPort-Karte nicht installiert - stimmt aber nicht

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von nealtz, 30.06.08.

  1. nealtz

    nealtz Jonagold

    Dabei seit:
    30.06.08
    Beiträge:
    20
    Hallo @ all,

    ich bin Mac Neuling (mit 15 Jahren Win Erfahrung). Besitze seit einer Woche ein MacBook (OS X 10.5.3) und bin bis jetzt begeistert. Nun gibt es leider ein Problem:

    Seit drei Tage behauptet OS X immer, dass meine AirPort Karte nicht installiert sei und so kann ich natürlich kein WLAN nutzen.

    Ich hatte gleich zu Beginn den WLAN-Zugang im Büro und Daheim inkl. WPA Verschlüsselung eingerichtet und alles funktionierte problemlos. Am Wochenende muss es dann passiert sein, wobei ich es erst spät gemerkt habe, da ich das Ethernetkabel immer stecken hatte.

    In den Systemeinstellungen/Netzwerk war "AirPort" mit dem Vermerk "Aus" noch zu sehen, aber das Klicken auf Aktivieren ergab keine Reaktion (Schloss geöffnet). Ich habe dann das Inet und Foren durchwühlt und das ein oder andere ausprobiert ... allerdings ohne Erfolg.

    Hardwaretest ... OK
    Abgesicherter Modus ... keine Veränderung
    neuer Benutzer ... keine Veränderung
    unzählige Neustarts ... keine Veränderung

    Aber jetzt kommt es:

    Als ich von der OS X DVD starten ließ, war die Karte wieder da und ließ sich sogar konfigurieren und mit dem Router verbinden ... leider konnte sich OS X nach einem Neustart von der Festplatte an meine Karte wieder nicht erinnern.

    Als letztes habe ich den AirPort Eintrag aus der Netzwerkliste entfernt und wollte versuchen diesen erneut einzurichten, aber das System gibt mir alles mögliche zur Auswahl nur keine AirPort-Karte.

    Da es von der DVD funktioniert, muss es ein Konfigurationsproblem sein.

    Ich bin für jede Hilfe dankbar!

    Grüße Nils

    Nachtrag: Ach ja, ich hatte Parallels Desktop installiert und mein parallel installiertes Win Vista als VM eingebunden. Dabei wurden einige neue Einträge in der Netzwerkkonfig getätigt. Ich habe jetzt Parallels wieder mit Hilfe des eigenen Uninstallers deinstalliert, falls das die Probleme verursacht haben sollte. Die Einträge sind jetzt weg, aber es gibt trotzdem keine Veränderung.
     
  2. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.276
    Ab zum Händler mit dem Teil. Vielleicht ist die Karten nur rausgerutscht. Aber wenn du selber Hand anlegt ist halt die Gewährleistung von Apple weg.
     
  3. Hallo

    Hallo Gast

    Es sieht schwer nach einem Hardwaredefekt aus. Ich würde es wie schon beschrieben zum Händler bringen.
     
  4. AppleFreaky

    AppleFreaky Erdapfel

    Dabei seit:
    08.07.09
    Beiträge:
    1
    hallo

    ich habe das selbe Problem mit meinem Mac Book Pro

    die Airport karte wird einfach nicht erkannt... ständig kommt Airport karte nicht installiert
    ich habe dann das system neu aufgesettzt.... was ziemlich langwierig ist mit .... Backup und Boot camp für windows etc.... naja sie ging dann eine weile wieder .... ca 3monate
    und dann wars mal wieder so das es halt wieder net ging... naja jetzt mach ichs halt mit kabel

    kein bock zum apple händler zu rennen und 100 euro auf den tisch zu legen -.-
    da musst aufpassen.. die zocken dich teilweise echt ab -.-
     
  5. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Zu dumm, wenn man an der Garantie gespart hat ...
    CareProtection Plan fürs MBP gibts sehr günstig via ebay aus den USA ;)
     
  6. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
  7. Tarause

    Tarause Braeburn

    Dabei seit:
    20.10.05
    Beiträge:
    46
    @rc4370

    Hi,

    dieser Thread ist zwar uralt, aber dennoch war er mir soeben nützlich geworden, um auf meinem MacBook 1.Gen. die Airportkarte wieder herzuholen!

    SMC war tatsächlich schuld.

    Vielen Dank! :)

    Gruß
     
  8. Hoobsii

    Hoobsii Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.01.09
    Beiträge:
    6
    funktioniert einwandfrei ;)

    thx @ rc4370
     
  9. blinzel

    blinzel Erdapfel

    Dabei seit:
    09.09.12
    Beiträge:
    2
    Was heißt hier "uralter Thread"…
    Nach Aufwachen aus dem Ruhezustand hatte mein MacBook auf einmal keine WLAN-Verbindung mehr, der SystemProfiler weiß nichts mehr von einer AirPort-Karte… Panik! Hardwaredefekt?! Glücklicherweise sind hier die Tipps von rc4370 archiviert. Apples Support-Seite empfiehlt, den System Management Controller bei Problemen mit Lüfter, Beleuchtung, Strom, Systemleistung oder Bild zurückzusetzen. Wer hätte gedacht, dass der SCM auch für die Erkennung der AirPort-Karte zuständig sein könnte? Darauf wäre ich nie gekommen. (Ich hatte vorher die airport.preferences.plist zurückgesetzt, aber das hat das Problem nicht behoben.)
    Eine aufwändige Fahrt zum Reparateur bleibt mir nun glücklicherweise erspart.
     
  10. deepman

    deepman Jamba

    Dabei seit:
    02.04.08
    Beiträge:
    55
    Hallo,
    bei mir nervt dieses Problem mittlerweile erheblich. Mein Airport funktionierte einwandfrei ich war eine Woche im Urlaub, deswegen habe den Stecker gezogen (kein Strom). Und nun kommt wieder die Meldung, dass die Airport Karte nicht installiert sei.
    Ich habe einen iMac G5 20″ mit OSX Snow Leopard aktuelle Fimware ist auch installiert, wie gesagt vorher lief alles top ich denke wirklich das es damit zusammen hängt, dass der iMac eine Woche lang ohne Strom auskommen musste. Weiss jemand wie ich meine Wlan wieder ans laufen bekomme?

    Bestes deepman.
     
  11. pti'Luc

    pti'Luc Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    05.07.10
    Beiträge:
    4.584
  12. deepman

    deepman Jamba

    Dabei seit:
    02.04.08
    Beiträge:
    55
    Hallo,
    pti'Luc danke für deine Antwort. Das sieht aber böse aus. :( Werde erstmal andere Wege gehen. Ich kann mir vorstellen, dass es einfach an der Software liegt. In den Systemeinstellungen/Netzwerk kann ich zwar den Airportbutton betätigen (aktivieren) jedoch werden meine Einstellungen nicht übernommen, sprich Airport wird nicht aktiviert. Ich könnte wetten hätte ich den iMAC in der Steckdose gelassen wäre alles wie immmer und Airport würde ohne Probleme laufen, ich kann solche "Spielereien" nicht nachvolleziehen, solche Probleme darf es gar nicht erst geben. Wenn ihr noch andere Tips habte gerne her damit.... Aufscharuben würde ich als aller letztes in Erwägung ziehen. Nacher geht danach gar nichts mehr.

    Bestes, deepman.
     
  13. pti'Luc

    pti'Luc Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    05.07.10
    Beiträge:
    4.584
    SMC Reset hat bisher nicht mehr geholfen?
     
  14. deepman

    deepman Jamba

    Dabei seit:
    02.04.08
    Beiträge:
    55
    Das habe ich noch nicht ausprobiert. Enstehen dadurch irgendwelche Softwareschäden? Sprich gehen Programme/Daten verloren? Bin gerade nicht zu Hause werde es dann heute Abend mal ausprobieren.

    Bestes deepman
     
  15. pti'Luc

    pti'Luc Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    05.07.10
    Beiträge:
    4.584
  16. deepman

    deepman Jamba

    Dabei seit:
    02.04.08
    Beiträge:
    55
    Alles klar danke dir. Werde das zu später Stunde ausprobieren und Feedback geben ob es funktioniert hat oder nicht.

    Bestes, deepman.
     
    #16 deepman, 03.01.13
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.13
  17. pti'Luc

    pti'Luc Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    05.07.10
    Beiträge:
    4.584
    Viel Erfolg!
     
  18. deepman

    deepman Jamba

    Dabei seit:
    02.04.08
    Beiträge:
    55
    Ich kann es nicht fassen. Ich fahre meinen iMac hoch und alles funktioniert als wäre nichts gewesen. Wenn die Lösung des Problems lautet: "Schließen Sie den iMac für gefühlte 24 std. nach dem sie ihn für ca. eine Woche vom Strom getrennt haben wieder an Ihre Steckdose und Airport sollte wieder funktionieren." fress ich einen Besen. Stellt euch vor ich hätte die Kiste auseinander genommen. Ich finde solche Dinge extremst nervig und vorallem zeitraubend. So etwas ist nicht nötig und kein Mensch kennt die Ursache es gibt zig Probleme dieser Art. Wenn so für 250 Euro die Probleme bei Gravis behoben werden... Jedenfalls danke ich euch für eure Antowrten. Mal sehen wie lange ich noch in den Genuss von Wlan kommen darf.

    Bestes deepman.
     
  19. pti'Luc

    pti'Luc Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    05.07.10
    Beiträge:
    4.584
    Das ist doch was... Ich drücke Dir die Daumen, dass Du keine Probleme mehr hast.
     

Diese Seite empfehlen