1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacBook Air - Rev. A - schon Fehler/Probleme bekannt

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von frisbee, 14.03.08.

  1. frisbee

    frisbee Starking

    Dabei seit:
    11.06.07
    Beiträge:
    218
    Ich habe auch schon seit geraumer Zeit vor, mir ein Apple-NB zu kaufen.

    Dachte eigentlich ans MBA. Das Einzige, was mich davon abgehalten hat, sind die Erfahrungen von Freunden mit Rev. A des MBPro, MB etc.

    Daher wollte ich wissen, ob sich da schon etwas herauskristalliesiert hat. Bzw. was für Probleme sind bisher aufgetreten. Oder gibts die Probs immer nur bei der ersten Charge? Bzw. ab wann geht dann die zweite Charge in Produktion.

    Rev. B dürfte ja frühestens im Juni kommen :p.

    DANKE
     
  2. frank_gayer

    frank_gayer Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    28.08.07
    Beiträge:
    1.011
    Hallo,

    ja, die Geräte werden sehr heiss, deshalb gab es jetzt bereits ein kleines Softwareupdate
     
  3. eet

    eet Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    14.09.06
    Beiträge:
    935
    Manche MBAs stehen auf einer ebenen Fläche nicht gerade; sie wackeln. Einige MBA-Besitzer kleben deshalb Pflasterband unter eine Ecke, einer hat sein MBA sogar geradegebogen.

    Die Festplatten der MBAs sind erheblich langsamer als die Festplatten in den normalen MBs, weil es sich um winzige 1.8"-Festplatten handelt, nicht um 2.5"-Festplatten. Wenn man es sich leisten kann, sollte man die Version mit SSD-Festplatte nehmen.

    Die Penryn-Prozessoren sind um einiges langsamer als die regulären Core 2 Duos; aus Energiespar-Gründen. Das MBA ist also kein Desktop-Ersatz.

    Der Akku lädt enorm langsam (4-5 Stunden, glaube ich); dies ist der Punkt, der MBA-Besitzer wohl am meisten stört.

    Diese Punkte sind bauartbedingt, ich glaube nicht, dass sie mit einem 'silent upgrade' in nächster Zeit behoben werden. Nun; vielleicht wird es in der nächsten Version wenigstens vernünftige Gummifüsschen geben.
     
  4. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    ja... durch die wärme verbiegt es sich leicht. ich bieg es einfach wieder zurück... ;)
     
  5. MacMan2

    MacMan2 Gast

    als Zweitrechner ist es vielleicht zu empfehlen aber nicht als Hauptgerät. Dazu sind die Möglichkeiten einfach zu eingeschränkt und kostet zusätzlich Geld für ein Laufwerk. Da lieber dann in ein MacBookPro investiert, hat ne bessere Konfiguration und ist auch preislich wohl günstiger, jedenfalls habe ich bei Otto.de MacBookPros für unter 1600 Euro gesehen.
     
  6. eet

    eet Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    14.09.06
    Beiträge:
    935
    Ja; als vielleicht in der Presse meistgenannter Kritikpunkt sind zuletzt noch die fehlenden Anschlussmöglichkeiten zu nennen; vor allem das Fehlen eines Ethernet-Anschlusses. Auch eine Dockingstation kann man nicht anschließen.

    Ich könnte mir vorstellen, dass dies vielleicht mit Rev. 2 geändert wird, weil die Kritik daran sehr, sehr verbreitet war.
     
  7. mb500

    mb500 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    26.02.08
    Beiträge:
    308
    Das ist meiner Meinung nach ein wenig durcheinander gewürfelt.
    Im MBA kommen keine Prozessoren mti Penryn Architektur zum Einsatz. Zudem sind Penryn Prozessoren immer noch Core 2 Duo Prozessoren. Core 2 Duo ist der Markenname und Penryn der Codename der Architektur. Außerdem sind die im MBA verbauten Prozessoren nicht hauptsächlich wegen Gründen des Energiesparens, sondern wegen des durch die Bauart wesentlich geringeren Platzes viel kleiner, dafür eben nicht so hoch getaktet wie die übrigen Modelle.
    Ein 13" Laptop ist meist kein Desktop Ersatz, sondern sowieso ein mobiler Begleiter.
     
  8. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Komisch, ich kann im Ausgangsposting nirgends eine Frage finden, zu der diese Antwort passt. Sowas wie "Ist ein MBA sinnvoll für mich?", "Was haltet ihr vom MBA?" oder "Auch einen Klecks Senf zum MBA zu sagen?"
    Ich sehe da nur die ziemlich eindeutige Frage nach bekannten Mängeln der ersten Revision. Hast du ein solches?
     
  9. frisbee

    frisbee Starking

    Dabei seit:
    11.06.07
    Beiträge:
    218
    @ agentsmith

    Danke!
    ----------
    Auch vielen Dank für die anderen Infos. Bin zwar handwerklich begabt, aber fürs MBA sollten Hilti und Bosch doch lieber im Schrank bleiben - Notebook gerade biegen wird dann wohl zur neuen Trendsportart.

    Die "fehlenden" Anschlüsse, soweit sie denn fehlen, waren ja schon vorher bekannt. Stören aber meines Erachtens auch nicht. Ist ja nicht so, dass man die Katze im Sack kauft.

    Wie wirkt sich das Hitze-Update aus? Verringert sich dadurch die Leistung? Erinnert mich an Rev. A der MBP, wobei dieses auch noch mit lauten Lüftern zu kämpfen hatte.


    Ist es denn laut?!Oder eher flüsterleise? Im Apple Store waren sie immer still, aber da war der Lüfter ja auch nicht an.

    Also werden diese "Mängel" erst mit Rev. B ausgemerzt?! Oder kann das auch so zwischendrin mal eben passieren?!
     
  10. mschulz

    mschulz Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.03.08
    Beiträge:
    11
    Tag zusammen,

    hat hier ein MBA besitzer schon das Problem gehabt, das das MBA durch die erhitzung beim abspielen von Filmen abstürzt oder einfriert?
    Darüber wird im Forum von Apple stark diskutiert.

    Mathias

    PS: habe noch kein MBA, kommt nächste woche
     
  11. eet

    eet Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    14.09.06
    Beiträge:
    935
    Wer merkt, dass er sich wirklich Sorgen um die Beschränkungen des MBA macht, sollte vielleicht die Ansprüche ans Design ein wenig herunterschrauben und sich jenseits von Apple umschauen: Thinkpad X300, CNET-Review
     
  12. civi

    civi Gast

    Wow, man kann das Display sogar komplett aufklappen. Das habe ich seit langer Zeit nicht mehr gesehen.
    Der Preis hat jetzt auch wieder IBM-Niveau. Leider steht nicht mehr IBM drauf.
     
  13. macneo

    macneo Tokyo Rose

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    66
    Ich wärme mal diesen älteren Thread wieder auf. Ich habe ein MacBook Air und was mir auffällt ist, dass es eigentlich nicht sonderlich heiß wird. Das Problem ist eher, dass der Lüfter viel zu klein dimensioniert ist und somit die Wärme nicht vernünftig abtransportieren kann.

    Wenn ich ein Spiel öffne oder per VLC oder Quicktime einen Film schaue, dann passiert es nach kürzester Zeit, dass die DualCore CPU einen Core abschaltet, da anscheinend sonst der Hitzetod zu befürchten ist.

    Kennt jemand dieses Problem auch oder hat das nur mein MBA? Ich habe dazu immer die Anwendung iStat Menus laufen um sehen zu können, wie jeder einzelne Kern gerade ausgelastet ist.
     
  14. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    Ich habe die 1,8er Version und kann das jetzt so nicht bestätigen - allerdings bin ich auch kein Poweruser auf dem Teil, ich erledige damit unterwegs meinen Bürokram und lasse fast nix prozessorbelastendes laufen. Ich werde in den nächsten paar Tagen mal verstärkt über iStat drauf achten.
     
  15. macneo

    macneo Tokyo Rose

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    66
    Ich hab heute mal mit dem Apple Support telefoniert und die sagten mir, dass das Problem bekannt sei und bei nicht gerade wenigen MBA Besitzern auftritt.

    Man vermutet ein Softwareproblem in der Firmware, das unter bestimmten Konstellationen auftritt.

    Manchmal ist es wirklich so, dass es genügt Mail und Safari offen zu haben und dann ist es dem Gerät schon zu viel. Sehr seltsam.

    Laut Support muss ich mich leider gedulden, bis eine Lösung für dieses Problem von den Engineers in Cupertino gefunden ist.
     

Diese Seite empfehlen