1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook Air läuft teilweise auf nur einem Prozessorkern

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von kimjongil, 27.06.08.

  1. kimjongil

    kimjongil Tokyo Rose

    Dabei seit:
    30.09.04
    Beiträge:
    66
    Hi ...

    habe ein MBA an nem externen 20 Zoller von Apple hängen. Seit ein paar Tagen habe ich das Problem, dass der Rechner irgendwann langsamer wird. Also habe ich mal den Activity-Monitor gestartet und mir die Prozesse angeschaut. Dort war nix dramatisches zu sehen. Ich schau mir nun nebenbei an, was der Prozessor so macht und stelle fest, dass er recht häufig einen Kern komplett auslastet und den anderen anscheinend deaktiviert. Unser Admin meinte, es kann an der Hitzeentwicklung liegen. Also hab ich das MBA aufgeklappt und höher gelegt, was aber nicht wirklich was bringt. Wenn ich z.B. ein Video nebenbei laufen lasse, dann schmiert mir immer der eine Kern ab. Drücke ich auf Pause beruhigt sich alles und der zweite Kern wird wieder dazu geschaltet. Hat jemand ne Ahnung ob das wirklich nur durch die Hitze kommt oder kann es sein, dass Prozesse laufen, die da irgendwas stören? Gestern (bei halbwegs akzeptabler Raumtemperatur) trat dieses Problem schon beim Mailschreiben ohne weitere Aktivität auf.

    Ich verzweifle langsam an dem Thema, da man mit einem Kern nicht mehr wirklich ordentlich arbeiten kann. Nen Notebook-Kühler von Moshi hab ich mir auf jeden Fall mal bestellt, wobei ich den Übeltäter eher Softwareseitig vermute. Mein Kollege hat mit seinem Macbook Air (gleiches Baudatum wie meines, liegt flach auf Schreibtisch) keine Probleme.

    Hilfe! ;)

    Mx
     
  2. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Die Hitze ist beim Air sicherlich ein anzunehmendes Problem. Hab selber zwar keins, aber selbst mein Powerbook G4 hat bei den Aussentemperaturen Mühe... Und da ist wesentlich mehr Platz für die Luftzirkulation...
     
  3. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.275
    Genau an diesem Problem (ungleich Auslastung) arbeitet Apple. Also durchhalten bis Snow Leopard kommt und Grand Central deinen Prozessoren geschickter auslastet.
    Ich fürchte aber, das vor allem die Programme aktualisiert werden müssen...
     
  4. Christian89

    Christian89 Carola

    Dabei seit:
    25.04.08
    Beiträge:
    114
    Ich habe Coolbook auf meinem MBA da kann man die spannungen für den cpu einstellen...
    Seitdem läuft mein MBA immer mit beiden kernen und ist sogar um einiges kühler bei Volllast!
    Einfach mal die Suchfunktion benutzen da gabs schon ein paar Threads zu;)
    www.coolbook.se
     
  5. sam2k11

    sam2k11 Gloster

    Dabei seit:
    12.03.08
    Beiträge:
    61
    @ Christian89
    auf welche werte hast du das bei dir gestellt
     
  6. bene12

    bene12 Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    29.04.07
    Beiträge:
    409
    Kann das vielleicht sein, dass du einfach den Akku zum Schonen rausgelegt hast? Soweit ich weiß, schalten zumindest die Macbook Pro - Modelle auf Single-Core-Modus, wenn nur das Netzteil ohne Akku dran ist...
     
  7. Christian89

    Christian89 Carola

    Dabei seit:
    25.04.08
    Beiträge:
    114
    So läufts bei mir am besten:)
    [​IMG]




    Halte ich eher fürn unwahrscheinlich da man das MBA aufschrauben muss um den Akku rauszunehmen und das wird wohl niemand machen:innocent:
     
  8. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.275
    Bitte lies die Anleitung zu deinem Notebook noch einmal durch. Apple empfiehlt den Akku nicht auszubauen. Die Ladeelektronik behandelt deinen Akku optimal.
     

Diese Seite empfehlen