• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

MacBook 2016 - "Grafik speichern unter" funktioniert nicht

apfelleo

Granny Smith
Mitglied seit
14.01.17
Beiträge
14
Hallo Leute,

ich habe mein MacBook (2016) schon seit knapp 2 Monaten -> ich dachte, dass ein Update diesen "Fehler" behebt, aber bislang hat sich nichts geändert:
Ich kann leider keine Bilder aus dem Internet mit dem Rechtsklick "Grafik speichern unter" sichern -> ich kann zwar drauf klicken, jedoch öffnet sich nachdem ich drauf geklicket habe kein Menü bzw. ein Fenster wo ich die Grafik speichern könnte -> es passiert einfach nichts (aber es ist wie gesagt, es ist möglich drauf zu klicken).

Habt ihr dazu eine Lösung? o_O

Vielen Dank im Vorraus!
 

walnuss

Braeburn
Mitglied seit
27.02.13
Beiträge
47
Man kann Internetseiten aber auch so programmieren das der Rechtsklick nicht funktioniert.
Klicke mal auf das Bild und ziehe es z.B. auf den Schreibtisch. Funktionierts?

Als ich von Windows zu Mac umgestiegen bin, hab ich sofort gelernt, dass es den klassischen windows-rechts-klick nicht gibt.
Beim aktuellen macOS nennt sich diese Alternative Sekundärklick, schau nach ob aktiviert in Systemeinstellungen/Trackpad.
 

apfelleo

Granny Smith
Mitglied seit
14.01.17
Beiträge
14
Man kann Internetseiten aber auch so programmieren das der Rechtsklick nicht funktioniert.
Klicke mal auf das Bild und ziehe es z.B. auf den Schreibtisch. Funktionierts?

Als ich von Windows zu Mac umgestiegen bin, hab ich sofort gelernt, dass es den klassischen windows-rechts-klick nicht gibt.
Beim aktuellen macOS nennt sich diese Alternative Sekundärklick, schau nach ob aktiviert in Systemeinstellungen/Trackpad.
Hi walnuss,

danke für deine schnelle Antwort -> wie meinst du das, "Internetseiten programmieren"?
Also der Sekundärklick war bereits aktiviert o_O, aber der Tipp mit dem auf dem Schreibtisch ziehen hat funktioniert -> danke dafür!!
 

walnuss

Braeburn
Mitglied seit
27.02.13
Beiträge
47
wie meinst du das, "Internetseiten programmieren"?
Vor x Jahren, zu viel Freizeit und Wissbegierig alles über www habe ich meine Homepage selbst geschrieben (mit css, js, usw..), weil mir Microsoft Frontpage (Bauteile einfügen) zu langweilig war.

Man kann die Seite so erstellen/programmieren das auf der ganzen Seite oder beim Bild wenn der Mauszeiger darüberfährt der Rechtsklick nicht aktiv wird. Also kein kleines Kästchen mit der Auswahlmöglichkeit von Bild speichern, Seite zurück, Seite Speichern in.. , oder ähnliches erscheint.
 

MacAlzenau

Golden Noble
Mitglied seit
26.12.05
Beiträge
20.881
Hwie meinst du das, "Internetseiten programmieren"?
Internetseiten fallen nicht vom Himmel, da muß man schon was dafür machen.
Und dabei kann man halt nicht nur bestimmen, was angezeigt wird, sondern auch was an aktiven Elementen angeboten wird.
Manches davon kann man killen, wenn man sich im Browser den Quelltext anzeigen lässt (in Safari muß dafür eventuell das Entwicklermenü aktiviert sein), anders nur austricksen.
 

MacAlzenau

Golden Noble
Mitglied seit
26.12.05
Beiträge
20.881
hab ich sofort gelernt, dass es den klassischen windows-rechts-klick nicht gibt.
Wie meinst du das? Was ist bei diesem "klassischen Windows-Rechtsklick" anders als beim OS-X-Rechtsklick? Wie das heißt, ist doch egal.
Warum man das anscheinend bei aktuellen Systemen eigens ein-/an-stellen muß, verstehe ich auch nicht. Die Funktion gab es aber schon immer, früher - bei Apples klassischer Eintastenmaus - halt in Verbindung mit der ctrl-Taste.
In den Systemeinstellungen kann man allerdings komfrotablerweise den Rechtsklick auch auf links legen, vielleicht um Linkshändern die Arbeit zu erleichtern?