1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Macbook (2008er) weis, Standby-Modus

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Berios, 20.06.09.

  1. Berios

    Berios Idared

    Dabei seit:
    16.07.08
    Beiträge:
    28
    Hallo Forengemeinde,

    ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    Bin stolzer Besitzer eines weißen Macbooks vom Juni 2008 mit OS X 10.5.7.

    Seit ca. 2 Monaten geht mein Macbook ohne Vorwarnung in den Standby-Modus (Bildschirm geht aus, weiße LED pulsiert).
    Das seltsame daran, dies geschieht im laufenden Betrieb, d.h. trotz Mausbewegung und/oder Tastatureingabe wird der Standby aktiviert (ohne vorher den Bildschirmschoner einzuschalten).
    Natürlich wird der Standby-Modus gleich wieder beendet, da ich ja grad die Maus bewege oder auf der Tastatur schreibe.

    Kann mir nicht erklären woran es liegt, es geschieht plötzlich, ohne nachvollziehbaren Grund ,egal ob Netzversorgung oder auf Akku.

    Folgende Energieeinstellungen hab ich:

    Netzteil:
    Ruhezustand des Computer 10 Min
    Ruhezustand des Monitors 10 Min
    Option: Ruhezustand der Festplatten aktivieren -> aktiviert

    Batterie
    Ruhezustand des Computer 10 Min
    Ruhezustand des Monitors 5 Min
    Option: Ruhezustand der Festplatten aktivieren -> aktiviert

    Einen Zeitplan habe ich auch nicht festgelegt.

    Eine Änderung der Optionen hatte auch keine Auswirkung.

    Könnt Ihr mir hier weiterhelfen?
    Bin echt ratlos und das ständige Monitor ausschalten ist echt nervig.

    Ich dank euch im Vorraus :)

    Greetz

    Berios
     
  2. PabbaApfel

    PabbaApfel Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    469
    Am besten du versuchst mal einen SMC-Reset und schaust ob das Problem dann auch noch auftritt.
    Dazu nimmst du den Akku aus deinem Book und trennst es komplett vom Strom und allen Kabeln.
    Dann baust du den Akku aus und hältst den Einschaltknopf für 5 sek. gedrückt.
    Danach schließt du alles wieder an.

    Wenn das nicht hilf, dann kannst du auch mal den PRAM und NVRAM zurücksetzten. Dies geht wie folgt:

    1. Fahren Sie den Computer herunter.
    2. Suchen Sie folgende Tasten auf Ihrer Tastatur: Befehlstaste, Wahltaste, P und R. Sie müssen diese Tasten in Schritt 4 gleichzeitig gedrückt halten.
    3. Schalten Sie den Computer ein.
    4. Drücken Sie die Tasten Befehl-Wahl-P-R und halten Sie diese gedrückt. Sie müssen diese Tastenkombination drücken, bevor der graue Bildschirm angezeigt wird.
    5. Halten Sie die Tasten gedrückt, bis der Computer erneut startet und Sie den Startton zum zweiten Mal hören.
    6. Lassen Sie die Tasten los.

    Gruß
     
  3. Berios

    Berios Idared

    Dabei seit:
    16.07.08
    Beiträge:
    28
    Hab jetzt mal den SMC-Reset probiert, wenns nochmal auftritt werd ich mal den PRAM zurücksetzen

    Danke PabbaApfel
     

Diese Seite empfehlen