1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacBook (2007) - Akkuleistung verlängern - Hardwaretuning

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Jimbo, 20.06.09.

  1. Jimbo

    Jimbo Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    09.04.07
    Beiträge:
    319
    Hallo,

    ich bin am überlegen ein MBP (hauptsächlich Stationär) zu kaufen, und mein MB als ausschliesslich mobiles Gerät zu benutzen. Die MBP ist aber eine andere geschichte...

    http://www.apfeltalk.de/forum/kaufberatung-mbp-15-a-t236546.html



    So, meine Überlegung:

    -Arbeitsspeicher auf 1 GB verringern. Was macht Sinn. 2 x 512 od 1x 1GB? Gibts da was extrem stromsparendes?
    -SSD anstatt Festplatte einbauen. Gibts da was extrem stromsparendes?

    Um wieviel ( % , Minuten) könnte die Akkuleistung verlängert werden?
    Was haltet Ihr von der Idee?


    Gruß+ Dank
     
  2. darkCarpet

    darkCarpet Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    3.815
    Nichts, da du weder wesentlich Strom sparst, mit 1GB RAM, noch wirklichen Spaß beim Arbeiten damit haben wirst.
     
  3. Energetics

    Energetics Stechapfel

    Dabei seit:
    10.02.08
    Beiträge:
    159
    Wahrscheinlich verbrauchst Du sogar mehr Strom, da ja häufiger auf die HDD zugegriffen werden muss. Wobei das bei SSD wahrscheinlich nicht soooo gravierend ist.
     
  4. Jimbo

    Jimbo Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    09.04.07
    Beiträge:
    319
    PS: Es werden dann auf dem Book keine HD Videos geschnitten oder 30 Spuren abgemischt.
    Office, Email, Internet
     
  5. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Vergiss das mit dem RAM. Das macht keinen Unterschied. Ausser, dass es dich einfach nur nerven wird, mit 1GB zu arbeiten.
     
  6. Energetics

    Energetics Stechapfel

    Dabei seit:
    10.02.08
    Beiträge:
    159
    Gerade Office und Internet sind ziemliche RAM-Speicher Fresser. Wie gesagt. Ein Zugriff auf die SSD dürfte genauso viel oder mehr Strom verbrauchen, als wenn dieser Zugriff gespart werden könnte, da Du 2 oder 4GB RAM eingebaut hast.
     
  7. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.799
    15 - 30 Minuten (positive Schätzung) wirst du wohl längere Laufzeit haben mit der SSD. Ob das den Aufwand lohnt ;)
     
  8. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    ... und den Aufpreis kann man sicherlich nicht durch die ggf. eingesparte Energie wieder "reinholen".
     
  9. dave03111987

    dave03111987 Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.06.09
    Beiträge:
    10
    wenn du den arbeitsspeicher abrustest, dann verbraucht den macbook mehr strom, das hat den grund das dann mehr virtueller speicher genutzt wird und dein macbook viel öfter auf die festplatte zugreifen muss, mein tipp, rüste es auf.
    wenn du noch keins mit penrym prozessor hast und noch mit dem intel gma 950, dann gehen da maximal 3gb rein, bekommst du bei ebay für 40€.
    eine SSD macht auf jeden fall sinn, vor allem wenn du das macbook nur noch als zweitgerät benutzt, denn da reicht ja ne 32GB oder 64GB kostet so zwischen 100€ und 200€. ansonsten kann man nicht mehr so viel machen, du solltest alle programme updaten und in der systemeinstellung bei benutzer einstellungen die startobjekte löschen, die du nicht brauchst, außer dem würde ich bei sharing alle dienste ausschalen, bis auf die die du wirklich brauchst.
    zusätzlich kannst du dir auch eine 2. batterie kaufen, veilleicht nicht grad eine original von apple, bei ebay gibts dan ganz gute LMP Akkus, die sind von 3. Herstellern und haben eine hohere kapazität als die originalen appleakkus.
     
  10. dave03111987

    dave03111987 Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.06.09
    Beiträge:
    10
    und es gibts da sehr wohl einen unterschied ob amn 2x512mb oder 1x1Gb einbaut,
    denn, wenn zwei ramriegel eingebaut sind, dann werden auch beide parallel beschrieben. ist in etwa da gleiche prinzip wie bei den prozessoren, wenn man z.b. 1x2 ghz hat dann brauch man z.b. zum konvertieren eines films benau doppelt so lange wie bei einem prouessor mit 2x2ghz.
    bei den apple entwicklertools gibts sone option das man einen cpu ausschalten kann, das würde ich keinem raten, denn dadurch errreicht der eine prozessor viel schneller seinen volle auslastung und wird viel schneller erhitzt als wenn sich 2 prozessoren die arbeit teilen, resultat ist, dass sich der lüfter früher einschaltet und das kostet strom, bei meinem macbook hat das fast 20 min an akkulaufzeit gekostet
     
  11. dave03111987

    dave03111987 Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.06.09
    Beiträge:
    10
    kleiner tipp noch zu stromsparen, ich habe bei mir unten rechts eine aktive ecke bei expose eingerichtet, so dass immer wenn ich mit der maus in diese ecke gehe schlatet sich der monitor aus, spart viel strom.
    kann man in den systemeinstellungen einstellen bei expose und aktive ecken.
     
  12. Jimbo

    Jimbo Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    09.04.07
    Beiträge:
    319
    Danke für die Tipps und die Erklärung!
    Ich denke ich lass es sein. Ich habe ja 2 Akkus(was im Flugzeug ja leider nicht mehr geht)

    Ich kam deshalb auf die Idee da ich dachte ssd würde mir 1h mehr bringen.
     

Diese Seite empfehlen