1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook 13", nach Festplattentausch "klackerndes" Geräusch

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Burt, 01.11.09.

  1. Burt

    Burt Roter Delicious

    Dabei seit:
    05.05.09
    Beiträge:
    94
    Hallo zusammen,

    vor genau einer Woche habe ich mal das Macbook meiner Freundin flott gemacht, die Festplatte gegen eine 320GB Samsung Spinpoint getauscht und Snow Leopard installiert.

    Das Ding lief jetzt die ganze Woche rund, aber seit 2 Tagen kommt ein regelmäßiges (ca. 5 sek Takt) klackern aus der Gegend wo die Festplatte sitzt.

    Ich hab mich mal an Google gewendet aber nix gefunden was mir helfen konnte.

    Ich habe die HDD nochmal ein stückchen heraus gezogen und Sie wieder eingesetzt.
    Ich bin mir nicht wirklich sicher ob es irgendwas gebracht hat, im besten Fall ist es minimal leiser geworden, kann aber auch Einbildung sein.

    Ich möchte die Festplatte ungerne wieder ausbauen, das Macbook ist von 2006 und die beiden Gummi-Dämpfer zwischen denen die Festplatte sitzt sind beim Tausch der Festplatte mit heraus gekommen und ich musste das ganze Topcase abschrauben um die Platte richtig einzusetzen.


    Ist die Platte evtl. defekt? Oder muss man so geräusche hinnehmen? Oder sitzt das ding evtl nicht richtig?

    Sorry für alle Rechtschreibfehler, aber ich hab hunger und habs eilig :D
     
  2. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Klackende Geräusche bei einer Festplatte deuten meist auf einen Defekt hin. ->DATENSICHERUNG DURCHFÜHREN!

    Dann am besten die Festplatte mal in einem anderen Gerät testen.
    Die Diagnose mit dem FDP hast du schon gemacht oder?
     
  3. Kurthis

    Kurthis Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    14.09.09
    Beiträge:
    174
    Also ich habe jetzt seit gut einem dreiviertel Jahr eine 500GB Spinpoint in meinem kleinen Schwarzen drin und kann nur Positives vermelden. Klackernde Geräusche - nie gehabt... Wie mein Vorredner schon sagte, wird es wohl das Beste sein schnellstens ne Datensicherung zu machen.

    Die einzigen Klackgeräusche die mir bekannt sind (die ich selber aber zum Glück nicht habe), werden verursacht wenn der Schreib-/Lesekopf in die Parkposition bzw. aus dieser gebracht wird. Sprich es sollte dann aber nur auftreten, wenn der Rechner in den Sleepmode geht bzw. aufwacht oder beim Ein-/Ausschalten.
     
  4. Bettarg

    Bettarg Auralia

    Dabei seit:
    03.03.09
    Beiträge:
    199
    Hallo,

    Das letze mal als eine Platte bei mir klackende Geräusche gemacht hat war sie ne Woche später tot...
     
  5. dark (k)night

    dark (k)night Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    11.03.09
    Beiträge:
    387
    Ähm, ich versteh nicht ganz wie du die Festplatte eingebaut hast. Da sind doch diese Stifte am Rand, wenn du die nicht von der alten auf die neue überträgst hast du dieses klackern, weil die Festplatte nicht sitzt.

    Das ist aber nur wenn der Mac irgendwie bewegt wird, ist ja klar... Aber bei mir was das damals ganz genau so.

    Ich wollt's nur mal abchecken, dass/ob das nicht das Problem ist...

    Viele Grüße,
    Viel Glück

    †he dark (k)nigh†
     
  6. teh alex

    teh alex Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    252
    google mal nach idle klick
    ist kein defekt, verringert nur die lebensdauer deiner platte - ist nen gewisses maß an imkompabilität

    gruß
     
  7. Burt

    Burt Roter Delicious

    Dabei seit:
    05.05.09
    Beiträge:
    94
    Das testen in einem anderen Gerät will ich ja vermeiden, weil ich zum korrekten Einbau wieder das ganze Topcase abschrauben müsste...

    Datensicherung habe ich ja im Prinzip auf der alten Platte. Diagnose habe ich noch nicht gemacht, was ist FDP? :)

    Die neue Festplatte habe ich natürlich im dafür vorgesehenen Rahmen montiert, dieser wird ja neben dem Akku in den davür vorgesehenen Schacht geschoben, die gummierung hat sich nur leider im Laufe der Jahre gelöst und ich musste dadurch das ganze Topcase entfernen um die Festplatte wieder ans sitzen zu kriegen, da ich da recht akribisch gearbeitet habe, gehe ich mal davon aus das alles "sitzt".

    Habe ich gemacht, und finde diverse Anleitungen um das Problem zu beheben, werde ich heute Abend mal testen, wär natürlich ein Traum wenns so "einfach" wäre.

    Bin ziemlich sicher, das die Geräusche "aus der festplatte" kommen und es nicht durch eine falsche Montage verursacht wurde.

    Ich gebe heute Abend mal ein Feedback obs geklappt hat.

    THX für die vielen Antworten!
    burt
     
  8. orca26

    orca26 Gala

    Dabei seit:
    08.10.09
    Beiträge:
    48
    Sagt mal,kann mir irgendjemand sagen wie ich das verdammte MBP Late 2009 aufbekomme? Ich habe schon so kleine Schraubenzieher hier aber die Schrauben sind so "festgeballert" das die Schraubendreher schon durchrutschen....
     
  9. pandeironor

    pandeironor Querina

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    181
    Late 2009?¿? Du meinst wohl das Mid 2009, oder?
    Geh in den Baumarkt, hol Dir einen vernünftigen PH-00 Schraubendreher, trink erstmal n paar Bierchen - dann lüppt das schon:)
    Bei mir gab es bei einem Festplattenumbau kein Problem.
    Viel Erfolg.....
     
  10. sintex1000

    sintex1000 Jamba

    Dabei seit:
    21.05.06
    Beiträge:
    54
    fdp ist das festplattendienstprogramm = programme - dienstprogramme - festplattendiesntprogramm.

    ich selbst hatte auch ein halbes jahr ungefähr ein regelmäßiges klackern, dachte aber im jugendlichen leichtsinn, dass das normal ist und genau einen tag bevor meine neue festplatte per post kam ist mir die alte abgeschmiert.
    also mach das wirklich schnell, sonst hast du bald keinen spaß mehr

    viel grüße
     

Diese Seite empfehlen