1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook 13" (Early 2009)-neue (original) HDD

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von BonoVox, 22.11.09.

  1. BonoVox

    BonoVox Granny Smith

    Dabei seit:
    27.09.09
    Beiträge:
    17
    Hallo liebes Forum,

    wie der Titel schon sagt, suche ich für mein MacBook eine neue (größere) Festplatte. Ich möchte allerdings keine Kompromisse eingehen und deshalb die Platte kaufen, die verbaut wäre, hätte ich mein MacBook im AppleStore über den Konfigurator gleich mit 320 GB gekauft. Hätte ich das so gemacht, wäre diese Platte verbaut worden, oder lieg ich da komplett falsch? Und falls ich falsch liege, welche 320GB Platte verbaut Apple in den MacBooks?
    Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit dieser Platte, oder gibt es vielleicht sogar bessere Alternativen?

    Vielen Dank im Voraus und noch einen angenehmen Restsonntag!

    So long, BV
     
  2. muffin_man

    muffin_man Reinette Coulon

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    945
    Eigentlich ist es schnurz piep egal welche Platte du nimmst, manche werden dir zu WD raten manche zu Samsung manche zu Hitachi und wieder manche zu Fujitsu, schau einfach was dir zusagt.
     
  3. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    Ich hab beim ASP meines Vertrauens die Festplatte in meinem MBP (250GB) mit einer 500er ersetzen lassen. Hab mir eine Festplatte empfehlen lassen, der Preis war ok... warum unbedingt auf eine "original" Festplatte bestehen? Apple baut die doch auch nur ein und stellt sie nicht selbst her.
     
  4. BonoVox

    BonoVox Granny Smith

    Dabei seit:
    27.09.09
    Beiträge:
    17
    Ok ... hab ich mich wohl ein bissl unverständlich ausgedrückt :)
    Du hast natürlich vollkommen recht! Worum es mir geht ist folgendes:
    Ich denk mir, Apple wird sich schon ganz genaue Gedanken gemacht haben welche Platte sie von welchem Drittanbieter in welches MacBook einbauen. Da ich mit der Serienmäßigen Platte meines MacBook sehr zufrieden bin was Lautstärke, Temperatur etc. betrifft, möchte ich nun natürlich durch eine neue Platte nicht an Qualität und Komfort verlieren.
    Da aber erfahrungsgemäß in den AppleStores alles ein bisschen teurer ist als anderswo dachte ich, ich finde mal raus, welche HDD Apple mir einbauen würde und hol sie mir dann wo anders für weniger Geld und schraub sie selber rein.
    Ich hoffe, ich habe mein Anliegen nun klarer gemacht!

    So long, BV
     

Diese Seite empfehlen