1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacBook 1,83 GHz oder 2,0 GHz ?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von klaun, 29.11.06.

  1. klaun

    klaun Gast

    Hallo zusammen,

    ich spiele wie einige andere auch, mit dem Gedanken mit ein MacBook zu gönnen. Nur weiß ich ehrlich gesagt nicht so recht, für welches der geräte ich mich nun entscheiden soll. Mein Hauptaugenmerk liegt eigentlich auf dem L2 Cache, der (2MB) beim 1,83 GHz und (4MB) beim 2.0 GHz liegt. Ich kenn mich jedoch nicht so recht aus, wie viel Prozent an Leistung das im vergleich ausmacht. Ich brauch das MacBook hauptsächlich für die Uni (normale Office arbeiten), habe aber mit Filmbearbeitung jedoch gar nichts zu tun. Das was ich wohl ganz gerne mache ist mich in Fotobearbeitung (z.B. Photoshop) zu versuchen. So wie ich hier des Öfteren gelesen habe ist das 2,0GHz MacBook wohl sehr gefragt und auch der Händler meines vertrauens, hat mich schon vorgewarnt, dass ich damit wohl schlimmstenfalls bis anfang Januar warten müsste. Da mir das kleinste MacBook aber irgendwie so schwach erscheint mit seinen 512MB Arbeitsspeicher, würde ich es eh auf 1,25GB updaten lassen(wären dann ja 256MB mehr, als wenn ich mit das 2,0GHz nehmen würde). Von daher, bin ich ziemlich Unendschloßen, ob ich lieber warten und ein wenig mehr Geld für den besseren CPU ausgeben, oder doch das verfügbare 1,83GHz nehmen soll. Evt. könnt ihr mir ja darüber etwas erzählen, inwiefern sich die Leistung im vergleich zu den beiden CPU's unterscheiden und somit die Mehrausgaben rechtfertigen oder nicht. (Eines evt. noch als Zusatzinformation, es ist für mich zwingend erforderlich JETZT sofort ein MacBook zu besitzen , würde mir meine arbeiten jedoch schon erleichtern) /jetzt mal abgesehen von der menschlichen Ungeduld :-D

    Mit freundlichen Grüßen klaun
     
  2. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    naders gefragt, willst du nen cd brenner oder nen dvd brenner? vielleicht macht das die entscheidung schon leichter ;)
     
    1 Person gefällt das.
  3. RoG5

    RoG5 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    19.11.04
    Beiträge:
    706
    Ein externer DVD-Brenner inkl. Toast kostet ein Butterbrot...
    Wenn du kaufen musst, dann kaufe, was es gibt. Wenn du noch Geduld bis Januar aufbringst, nimm das 2GHz-Modell, obwohl du den Unterschied im Alltag nicht bemerken wirst. 1GB-RAM würde ich dir auf jeden Fall empfehlen, darunter macht's nicht wirklich Spass, gerade wenn du mit Photoshop liebäugelst.

    Gruss RoG5
     
  4. klaun

    klaun Gast

    Also der Dvd-Brenner ist für mich nicht Kaufendscheident. Eher ein kleiner Bonus. Aber die 20GB Festplattenspeicher mehr reitzen mich natürlich auch. Mir geht es aber in erster Line darum, wie die Leistungs die CPUs ins Gewicht fällt, da ich diesen nicht wechseln will, soweit das überhaupt geht, hatte noch nie ein notebook. Festplatte und Arbeitsspeicher kann ich ja ohne weiteres aufstocken(wenn denn das geld da wäre). Also wenn ich mir jetzt etwas zulege will ich auch ne ganze weile zufrieden sein (das ist jetzt war relativ, aber zurück zur eigentlichen frage :p)
     
  5. RoG5

    RoG5 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    19.11.04
    Beiträge:
    706
    Nochmals: den CPU-Unterschied wirst du ausser bei extrem aufwändigen Arbeiten wie Rendern von Filmen nicht wahrnehmen. Und bedenke, es ist ein Core2Duo - der lässt so manchen Desktop, der vor einem Jahr noch zur Spitze zählte, alt aussehen! Das ist eine Investition in die Zukunft. Ich denke, für drei bis vier Jahre brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Denke unbedingt über eine Garantieverlängerung nach, wenn du das Book viel mitnimmst. Gratulation: als "Schreibmaschine" hast du nun einen Porsche...

    Gruss RoG5
     
  6. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    also für Office reichen 2x 1,83 GHz und 1 GB RAM locker aus

    für Photoshop vielleicht 2 GB RAM

    also DVD Brenner, 20 GB, doppelter L2 und 2x 0,17 GHz mehr können sich insgesamt schon lohnen

    also lieber 6 Monate Raten zahlen und dann bessere MB kaufen
    ist zukunftssicherer - heißt du hast länger Spaß und besseren Wiederverkaufswert
     
  7. good morning. ich würde das 1,8erModell nehmen und gleich aufrüsten auf 2GB RAM + zusätzlich eine 160erHDD reinbauen.( 2gb Speicher gleich mitbestellen/ Preisvergleich)
    http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=AABU06
    ;würde lieber einen externen Brenner, zb. von iieebäääh nehmen.
    mb/black oder 2erModell ? - dann gleich ein MBP v. refurbShop. Office/Parallels/OpOffice/verblässt der 1,8er ausreichend/ Temperaturen sind auch noch im Rahmen!
    mb evtl. im Ausland kaufen; Versicherung bei gravis. gruss






    iRiver ihp-120 mit iPodAkku
    mb 1,8/2gb/HDD160
    g4
     
    #7 apfeltester, 30.11.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.11.06
  8. klaun

    klaun Gast

    Danke für eure Antworten. Nach lagem hin und her hab ich mich fürs warten entschieden, so trainiere ich gleichzeitig meine Geduld :p und evt hab ich ja glück und es liegt doch noch unter meinem Weihnachtsbaum.
     

Diese Seite empfehlen