1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MAC Zugriffe auf Windows2003 Server

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von hermannf, 12.04.07.

  1. hermannf

    hermannf Gast

    Hallo
    Ich habe folgendes Problem.
    Meine MACs greifen auf den Windows2003 Server über einige Netzlaufwerke zu.
    Wenn nun am MAC ein Ordner erstellt und kopiert wurde, kann man diese Ordner über den Winows PC oder auch direkt am Server nicht mehr ändern. Hat jemand eine Idee, an was das liegen könnte?
    Wenn man am Server die Rechte der Ordner ansieht, scheint alles OK zu sein, aber trotzdem kann man sie weder löschen noch umbenennen.

    LG Hermann
     
  2. hermannf

    hermannf Gast

    Hallo
    Hat sich erledigt.
    Die MACs machen ständig alle Order aktive im Hintergrund auf.
    Solange diese dann offen sind, kann man sie nicht löschen von einem anderen PC…kann ja nicht gehen. Trennt man die Verbindung der MACs zum WindowsShare, funktioniert es wieder.
     
  3. hermannf

    hermannf Gast

    Hat jemand eine Idee wie man das ganze unterbinden kann? dh., dass der MAC nicht automatische alle Ordner eines Netzlaufwerkes aktiv offen hält, wenn er sich gar nicht benötigt und nur dann öffnet, wenn man damit arbeitet. Gibt es dafür eine Systemeinstellung?
     

Diese Seite empfehlen