1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

.Mac verändert Daten in iCal

Dieses Thema im Forum "Synchronisationsprogramme und -dienste" wurde erstellt von Columbo, 05.03.08.

  1. Columbo

    Columbo Carola

    Dabei seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    112
    Hallo!

    Ich habe folgendes Problem: Ich arbeite mit drei Rechnern mit Leopard und einem iPhone. Meine iCal Daten wollte ich gerne über .Mac synchronisiert haben. Das klappt auch im Grunde ganz gut ...

    Aber: Immer wieder kommt es vor, dass bei einer Synchronisation Einträge verändert werden (teilweise massenhaft, häufig über 5%!). Was da genau passiert ist mir kaum nachvollziehbar nur soviel:

    Einträge, die 'ganztägig' sind, werden zum Teil (nicht alle!) auf zwei Tage gezogen (dann z.B. von Tag 1, 23.00 Uhr bis Tag 2, 23.00 Uhr oder ähnliches). Dabei bleibt der 'ganztägige' Eintrag bestehen, der zusätzlich hinzugekommene lässt sich dann aber auch nicht löschen.

    Einträge in der Vergangenheit werden zum Teil wild gedoppelt und dabei um jeweils eine Stunde verschoben (z.B.: Besprechung 5.Mai 2007, 10.00-11.00 wird nun zu 'Besprechung 5.Mai 10,00-11.00' und (!) 'Besprechung 5.Mai 11.00-12.00). Diese Doppelungen nehmen zu, so dass ich mittlerweile an besagtem 5.Mai 10 Besprechungen von 10.00 bis 20.00 Uhr habe :).
    Da ist doch irgendwo der Wurm drin - aber wo.

    Mittlerweile schwindet natürlich mein Vertrauen in iCal und .Mac.

    Wer also hat einen Rat?
     

Diese Seite empfehlen