[iMac] Mac Startet nicht trotz Plattenwechsel

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Kasi72, 06.08.18.

  1. Kasi72

    Kasi72 Erdapfel

    Dabei seit:
    06.08.18
    Beiträge:
    1
    Hallo Mac Gemeinde

    Ich habe einen iMac 27" Model 2011 mit Sierra.
    Nach einem Update hat der einfach neu gestartet und Bootet nicht mehr zuende.
    Habe einen Test durchgeführt und da kam folgender Fehler : 4MOT/4/40000003: HDD-1350

    es funktioniert kein Dienstprogramm, komme zwar zum online recovery, aber auch das funktioniert nicht.
    neue festplatte eingebaut, Fehlercode und alle Funktion ohne positives Resultat.
    neuer code war 4mot/4/40000003: HDD-1276
    Er startet immer neu, der Apfel erscheint und der Balken erreicht 50% , dann bricht es weg und man sieht nur noch einen weisen Bildschirm.

    Danke in Voraus
    Gruss
    Karsten
     

    Anhänge:

    #1 Kasi72, 06.08.18
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.18
  2. doc_holleday

    doc_holleday Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    14.01.12
    Beiträge:
    9.822
    Aus dem Kopf/soweit ich mich erinnere: die MOT-Fehler beziehen sich auf die Lüfter, ggf. auch auf die zugehörigen Temperatursensoren.

    Unabhängig davon sind diese Geräte häufig von Ausfällen der Grafikeinheit betroffen.