1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MAC startet nicht nach bootcamp instalation WARUM???

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von loadedlu, 05.06.07.

  1. loadedlu

    loadedlu Gast

    Hallo,

    Ich habe Bootcamp installiert und eine 36GB-Partition eingerichtet.
    Dann von der XP-CD gestartet und bei dem Punkt der Partitionwahl die Installation abgebrochen.
    => Mac startet nicht mehr und bleibt mit einem weissen Bild stehen
    Nur der Einschaltsound kommt.

    Wenn ich beim Start x gedrückt halte, kommt ein schwarzer Bildschirm mit einem kleinen weissen Strich wie man ihn von der Kommandozeile her kennt. (blinkt aber nicht)
    Selbst c gedrückt halten mit eingelegter OSX Install Disc 1 bringt nix.
    So wie es sich anhört fährt das Laufwerk zwar hoch, aber es passiert nichts.

    Hilfe!!!!!!!!!
     
  2. loadedlu

    loadedlu Gast

    ich habe ein imac 20 wens weiter hilft!
     
  3. ProAtom

    ProAtom Morgenduft

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    170
    versuch doch mal beim Booten von Mac alt apfel P und R gleichzeitig so lage gedrückt zu halten, bis der Startsound das dritte mal ertönt. Manchmal hilft das

    Liebe Grüße,
    ProAtom
     
  4. loadedlu

    loadedlu Gast

    habe versucht nichts.
    habe in anderen foren gelesen das das logikboard kaput sein kan, wie kann ich die daten retten?
     
  5. ProAtom

    ProAtom Morgenduft

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    170
    Das Logicboard hat ja in dem Sinne nichts mit Deinen Daten zu tun. Die sind ja auf der Festplatte gespeichert. Beim Tausch der Hauptplatine gehen somit Deine Daten nicht verloren
     
  6. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644

Diese Seite empfehlen