1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mac startet nicht mehr!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von funz3l, 31.12.09.

  1. funz3l

    funz3l Prinzenapfel

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    551
    Tachchen,

    ich hab gerade ein kleines prob. Sorry für tippfehler bin gerade mit dem iPhone online weil kein andere Rechner in der Nähe ist!

    Mein maBcook pro ist eben abgestürzt mit einem grauen bildschirm und zeigte mir ne Meldung an das ich das gerät neustarten solle. Spruch den powerbutton gedrückt halten. Das hahe ich nun gemacht beim starten erscheint entweder beim startscreen die gleiche Meldung oder er zeigt gar nichts an und es ertönt nur immer wieder ein dumpfer ton.

    Ich jan gestern Snow Leopard installiert danach lief der Rechner aber einwandfrei und nun das.... Hat jemand vielleicht nen Tipp was ich machen kann?
     
  2. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    führe einen pram reset durch.

    PRAM und NVRAM zurücksetzen
    Fahren Sie den Computer herunter.

    Suchen Sie folgende Tasten auf Ihrer Tastatur: Befehlstaste, Wahltaste, P und R. Sie müssen diese Tasten in Schritt 4 gleichzeitig gedrückt halten.

    Schalten Sie den Computer ein.

    Drücken Sie die Tasten Befehl-Wahl-P-R und halten Sie diese gedrückt. Sie müssen diese Tastenkombination drücken, bevor der graue Bildschirm angezeigt wird.

    Halten Sie die Tasten gedrückt, bis der Computer erneut startet und Sie den Startton zum zweiten Mal hören.

    Lassen Sie die Tasten los.
     
    funz3l gefällt das.
  3. funz3l

    funz3l Prinzenapfel

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    551
    Vielen Dank! Ich schreibe gerade schon wieder mit meinem MacBook! sorry das hätte ich wahrscheinlich auch selbst suchen können aber mit dem iPhone ist das wirklich nicht so ganz optimal.

    Also nochmals danke! Problem hat sich erledigt läuft wieder alles, so spar ich mir sogar den Anruf bei Apple.
    Versteh ich das richtig das es quasi am Arbeitsspeicher gelegen hat?
    Sollten ich das vielleicht mal von nem Apple Händler checken lassen oder kann das einfach mal vorkommen?

    Also nochmals danke!
     
  4. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    du solltest den fall dem händler schildern. schaden kann das nicht. ebenso kannst du mal mit der system dvd booten und den hardwaretest laufen lassen.
    ob es der ram war, ist schwer zu sagen. der pram ist für mehrere sachen zuständig.
     
  5. funz3l

    funz3l Prinzenapfel

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    551
    war gerade schon bei meinem Händler, der Arbeitsspeicher hatte wohl nen Schaden und durch meine gestrige Snow Leopard Installation ist das dann quasi dem System aufgefallen.

    Habe jetzt auf jeden Fall erstmal nur 2GB Arbeitsspeicher eingebaut bekommen und wenn die Ersatzteile von Apple kommen wird wieder der richtige 4 GB eingebaut.

    Aber Hauptsache das Book läuft erstmal!

    also nochmals vielen Dank!
     

Diese Seite empfehlen