1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mac schmiert bei externer Festplatte ab

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von derhesse, 04.04.06.

  1. derhesse

    derhesse Jonagold

    Dabei seit:
    09.02.06
    Beiträge:
    22
    Hi,

    hab hier ne externe Festplatte 3,5" 200 GB USB 2.0.

    2 Partitionen:
    1x Fat 32
    1x NTFS

    Am PC funktioniert die Platte tadellos, kann ohne Probleme Daten hin und her transportieren.

    Wenn ich die Platte am Mac anschließe, erkennt er nur die FAT32 Partition, zeigt mir auch sogar die Daten an, aber wenn ich dann versuche eine Datei anzuklicken, um die auf den Schreibtisch zu ziehen oder zu kopieren, kommt der Wasserball des Todes und dreht sich solange bis ich die Platte ausschallte. Nachdem ich sie augeschaltet hab, kommt die schöne Anzeige, dass ich den Mac ausschalten und Neustarten muss...

    Kann mir da jemand helfen? Hab ich etwas falsch gemacht? Kann leider nicht mit Mac-Format arbeiten, da ich die Platte auch an Fremd-Rechnern einsetze die nicht mit Macdrive ausgestattet sind.

    Greets,
    derhesse
     
  2. speumanes

    speumanes Goldparmäne

    Dabei seit:
    25.03.04
    Beiträge:
    558
    Hi.

    Vergiss das mit den beiden Partitionen mit UNTERSCHIEDLICHER Filestruktur.

    Entweder Du machst alles FAT32. Oder alles NTFS. Im ersten Fall geht das mit Apple Rechnern und den DOSen. Der Apple ist nur langsamer im Zugriff und Schreiben auf so einem DOSensystem. Machst Du alles NTFS, dann kann der Apple damit nix anfangen. Es sei denn, du versuchst so was mit DAVE (Programm, das dem Apple das DOSensystem versucht sichtbar zu machen. Kostet auch eine Ecke Geld .-( ). Ich bin mir aber nicht sicher, ob Letzteres auch klappt (habe bei DAVE 4.irgendwas aufgehört mich damit zu beschäftigen).

    Alle, die bisher so was über Partitionen regeln wollten, sind an dem Problem mit unterschiedlichen Filestrukturen gescheitert (MEIN Ergenntnisstand!).
     

Diese Seite empfehlen