1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac Pro

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Paduddel, 02.12.09.

  1. Paduddel

    Paduddel James Grieve

    Dabei seit:
    15.02.09
    Beiträge:
    132
    hi,
    ich möchte mir einen Mac Pro zulegen. Die Idee war "den schwachen" zu kaufen, also mit einem Quad-Prozessor 2,66 GHz.
    1. Kann man da einen zweiten Prozessor hinzubauen?
    2. Wenn ja, welche Intel Xeon Quad Modelle kommen da in Frage? Ich habe nämlich relativ viele verschiedene 2,66 GHz Xeon Quads von Intel gefunden, zwischen 250 und 500€. Sind alle verschieden.
    3. Sind dann auch 32GB Ram möglich?

    Grüße, Patrick
     
  2. OleHH

    OleHH Damasonrenette

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    494
    Ich sag mal so: Ich würde mir im Moment gar keinen Mac Pro kaufen. Liegt einfach daran, dass das aktuelle Modell - für IT-Verhältnisse - ewig auf dem Markt ist und vermutlich bald ein neues Modell vorgestellt wird. Dafür spricht auch, dass der aktuelle iMac teilweise schneller als der MacPro ist. Das schaut sich Apple bestimmt nicht lange an. :)
     
  3. maz_ab

    maz_ab Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    07.06.09
    Beiträge:
    1.695
    Würde auch warten.

    Siehe hier.
     
  4. Paduddel

    Paduddel James Grieve

    Dabei seit:
    15.02.09
    Beiträge:
    132
    Die Seite hab ich auch schon gesehen. Dass die neuen Mac Pros bald rauskommen ist mir auch klar :D
    Ich habe vor mir das Ding auf ebay zu kaufen, es wird dann hauptsächlich für Logic u.s.w. gebraucht. Dort brauche ich glaub ich nicht unbeding 8 Kerne und für einen neuen reicht das Geld (leider) nicht :(
     
  5. tisi

    tisi Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    22.12.08
    Beiträge:
    320
    joar aber trotzdem!! wenn du noch 2 monate waretst dann gibt es neue und die preise von dem "alten" fallen drastisch.. preispolitik ;)
     
  6. AnGer

    AnGer Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    19.06.09
    Beiträge:
    623
    Ich möchte mal gerne wissen, wozu es unbedingt ein Pro sein muss. Aktuell sind die iMacs technisch leicht überlegen, und sie sind deutlich weniger stromhungrig. Wenn du nichts am Laufen hast, was die Power des Mac Pro benötigt, kauf dir doch lieber einen neuen iMac.
     
  7. Ares83

    Ares83 Hibernal

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    2.011
    Der Mac Pro nachträglich nochmal aufrüsten zu wollen solltest du lassen.
     
  8. keule

    keule Tokyo Rose

    Dabei seit:
    23.01.04
    Beiträge:
    69
    Mac Pro Aufrüstung

    Hi Patrick,
    lies mal hier - ich denke, da ist Deine Frage beantwortet:
    http://www.macuser.de/forum/f4/mac-pro-cpu-410847/


    Vor wenigen Tagen war ich der Überzeugung, dass ein neuer iMac meine Aufgaben bestens erfüllt.
    Nach 2 Tagen weiss ich: Der iMac mit C2D 3,06GHz ist für meine Anwendungen ( iPhoto / Aperture / iMovie ) eine richtige Rakete!
    Allerdings konnte ich mich mit dem Display nicht anfreunden.

    Das heisst für mich: Jetzt mit aktuellem Mac Mini 2,53GHz arbeiten, bis im Frühjahr 2010 klar ist, was mit den Mac Pro passiert. ( noch mehr Dampf, günstiger? )
     
  9. AnGer

    AnGer Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    19.06.09
    Beiträge:
    623
    An stärkerer Technik will ich gar nicht zweifeln. Am "günstiger" zweifle ich eher, zumal ja noch die erhöhten Stromkosten dazukommen.
     
  10. Paduddel

    Paduddel James Grieve

    Dabei seit:
    15.02.09
    Beiträge:
    132
    Für einen Mac Pro hatte ich mich hauptsächlich entschieden, weil man da nachträglich sehr viel RAM und Festplatte einbauen kann. Außerdem habe ich bereits vor kurzem einen 24" Bildschirm gekauft. Der sollte nicht gleich in der Ecke landen.
    Mir ist bewusst, dass wohl sehr bald ein neues Modell vor der Tür steht. Ich gehe davon aus, dass es dann 8 und 12 Core Pros gibt. Da wären die 8 Kerner fast gleich schnell wie die jetzigen, die Preise werden dann eher nicht so viel fallen (bei alten Modellen). Wird sich da wahrscheinlich um höchstens 100-200€ handeln. Die Mac Pros von 2008 gehen auf ebay für fast die gleichen Preise raus wie die neuen (bei ungefähr gleichen Komponenten).
     
  11. Paduddel

    Paduddel James Grieve

    Dabei seit:
    15.02.09
    Beiträge:
    132
    Ich habe noch gar nicht gesagt wozu ich ihn brauche :D

    Er würde bei mir für eine CD-Aufnahme in Einsatz kommen. Mit Logic Studio 9, Stilrichtung Metal mit viel Orchester dabei. Wird alles mit der Vienna Library (VST Orchester) gemacht. Könnte teilweise auf 100-150 Midispuren pro Track auslaufen. Geht das auch auf den Prozessor?
     

Diese Seite empfehlen