Mac Pro: Versand beginnt und erste Details

Jan Gruber

Chefredakteur und Chefpodcaster
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
9.259


Jan Gruber
Apple hat sein Wort gehalten - der Mac Pro kann seit Dienstag vorbestellt werden. Während die Berichterstattung in der breiten Medienwelt sich aktuell überschlägt, größtenteils was die Preismarke betrifft, startet jetzt der Versand. Parallel dazu gibt es erste Details zur Aufrüstbarkeit und dem Zubehör.

So bietet Apple seit dem Start der Bestellung auch Videos an, in denen die jeweiligen Upgradeprozesse dokumentiert sind. Der Hersteller möchte wieder auf ein modularen, Aufrüstbaren, Tower setzen. In den Videos sehen wir das Upgrade für den Arbeitsspeicher sowie den Einbau eines MPX-Moduls.



Apple untermauert den Vorsatz ein aufrüstbares System zu schaffen auch durch sein Angebot im Online Store. Dort gibt es bereits diverses Zubehör - von RAID Systemen von Promise bishin zu einer magnetischen Webcam von Logitech.
Mac Pro und die Kühlung


Die vergangene Generation des Mac Pro, oft Champagnerkühler oder Mülltonne genannt, litt vor allem an Problemen im Bereich der Kühlung. In einem interessanten Artikel bei Popular Mechanics erklärt Apple einige Details des neuen Designs. Die "Käsereibe" ist ein durchaus interessantes Konzept, so führt der Tower viel Abwärme direkt über die Löcher im Gehäuse ab.

Den Artikel im Magazin lesen.