1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mac Pro und RAID

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von HWL_Goose, 05.07.08.

  1. HWL_Goose

    HWL_Goose Auralia

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    203
    Nabend Zusammen,

    kann mir hier jemand sagen welche RAID Konfigurationen ich beim aktuellen Mac Pro einstellen kann?

    Laut der Apple HP geht Stripe, aber das ist mir zu unsicher. Kann ich mit dem normalen S-ATA auch nen RAID 5 konfigurieren? Wenn ja, wie...?

    Wünschenswert wären alle 4 Schächte mit Platten versehen und dann auf RAID 5. Sicher und schnell :)
     
  2. Fasa14

    Fasa14 Adams Apfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    511
    für raid 5 brauchst du ne raidkarte.
     
  3. HWL_Goose

    HWL_Goose Auralia

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    203
    Das ist ja ärgerlich... fast jedes PC Mainboard unterstützt das Onboard.

    Was habe ich denn für Möglichkeiten über den Mac pro bzw. das OS?
     
  4. Quicksilver2002

    Quicksilver2002 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    176
    Über umwege und etwas "Taktik" gehts. Habe 2x 320GB als Stripped Raid und dieses Wird auf eine 640er gespiegelt.

    Erst das Stripped Raid erstellen und dann ein zweites erstellen, nitdem Du das Stripped Raid auf die andere Platte Spiegelst
     
  5. CorbusieR

    CorbusieR Jamba

    Dabei seit:
    02.07.08
    Beiträge:
    56
    /spam on/


    jeder der nen mac pro hat wird von mir angebetet!

    /spam off/
     
  6. HWL_Goose

    HWL_Goose Auralia

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    203
    @CorbusieR

    Ich habe noch kein Mac pro, werde mir aber nächsten Monat einen bestellen. Die Vorfreude ist aber so mit das schönste was es gibt. Will vorher alles abklären damit ich dann gleich loslegen kann.

    @Quicksilver + all

    Das ist natürlich ne gute Idee. Könnte ich auch zwei RAID mit Stripe machen und diese untereinander spiegeln?
     
  7. connect

    connect Bismarckapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    144
    geht bei diesem Umweg die Performance nicht ziemlich in den Keller?
     
  8. n/a

    n/a Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    561
    Ist irgendwie echt nicht benutzerfreundlich, daß OS X das als Softwarelösung nicht von Haus aus kann. Habe hier unter dem Tisch einen Fileserver stehen, der unter Linux läuft und auf dem läuft problemlos ein Software-RAID5.

    Und nein, das ist nicht meine einzige Sicherung, ich habe hier eine Dreifachsicherung am Laufen :).
     
  9. Quicksilver2002

    Quicksilver2002 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    176
    hab ich noch nicht festgestellt
     
  10. Quicksilver2002

    Quicksilver2002 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    176
    geht
     
  11. Muellermilch

    Muellermilch Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    13.02.07
    Beiträge:
    675

    hallo.
    ein Kollege nutzt 5 Platten, wobei eine Platte sich unter dem DVD-LW befindet. Von den 4 TB im Raid5-Betrieb bleiben effektive 2,38 TB übrig. Das Raid benötigt scheinbar 8 - 12 h, bis die volle Lese-/Schreibrate erreicht wird. Die Initialisierung des Raids dauert insgesamt ca. 20 Std. Die Performance soll während der Intitalisierung noch recht mau sein/ Abstrich. Danach aber ordentlich schauffeln?
    Große Datenmengen werden mit bis zu 222 MB/s von der Platte gelesen. Kleinere Dateien eher langsamer.

    Danach peitscht sich die Leserate auf 250 MB/s hoch, die Schreibrate liegt bei durchschnittlich 100MB/s. ( aber alles unter Vorbehalt )
    Ein 700 MB-file soll in 11 Sekunden von Raid auf Raid kopieren! ( Hardware: 8-Prozessoren/5xPlatten/ Raidcard// Anwendung: Videoschnitt)

    How Bizarre!:)
     
  12. HWL_Goose

    HWL_Goose Auralia

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    203
    Wie wird das denn dann gemacht? Kann ich das über das OS einstellen (wenn ja wo) oder brauche ich dazu Addon Software?
     
  13. Muellermilch

    Muellermilch Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    13.02.07
    Beiträge:
    675

    pci-raid-Card reinstecken, Festplatten einbauen und intialisieren lassen. Dauert halt paar Stunden, bis es mit Max-speed läuft? Ob das Festplattendienstprogramm benötigt wird? k.A. Hab keine Mikroschalter auf der raid-Card gesehen? o_O

    sind die festplatten hotplug-fähig? d.h. im laufenden Betrieb/raid5 defekte Platte rausbauen, neu reinbauen und intialisieren lassen?
    oder lieber off-schalten die ganze Box?
     

Diese Seite empfehlen