1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mac Pro oder 17" MacBookPro?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von davidhellmann, 18.04.09.

  1. davidhellmann

    davidhellmann Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    17.04.08
    Beiträge:
    404
    Also folgendes, im Moment hab ich ein MacBookPro early 2008
    2.4 Ghz, 4GB Ram etc.

    Ich bin am überlegen mir entweder einen MacPro oder ein 17" MacBook Pro zu holen.
    Erstmal, weiss jemand ob man die 8GB Ram beim Macbook billiger als von Apple bekommt? Die wollen stolze 900 Euro.

    Wenn ich MacPro holen würde wäre noch ein 2ter 24" fällig. Beim kauf vom 17" Macbook wäre ja schon ein gutes Display dabei.

    So richig bin ich nicht sicher was besser ist. Der MacPro bietet halt die besseren aufrüstmöglichkeiten. Das MacBook den vorteil das es Mobiler ist.

    Preislich würden sich beide nicht viel nehmen.

    Oder doch einen MacPro und zwar ein gebrauchtes Vorgängermodel?

    Hm fragen über Fragen.

    Einsatzbereich:

    Design, Entwicklung, Spaß
     
  2. MriMacFreeze

    Dabei seit:
    18.04.09
    Beiträge:
    53
    Hallo zusammen,

    ich hab mich gerade bei Apfeltalk angemeldet und wollte allen mal hallo sagen. Ich finde die Seite jetzt schon klasse. Ich habe das gleiche Problem!
    Will mir ca. im August ein neues MacBook kaufen. Da ich bei meinem alten Forum keine vernünftigen Antworten zum Thema Macs bekommen habe, erwarte ich mir hier eine Antwort :).
    Würdet ihr auf die neuen Modelle warten?
    Und dann stellt sich mir auch noch die Frage 15" oder 17"?!

    Danke im Voraus
     
  3. Mr. Apfel

    Mr. Apfel Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    27.12.08
    Beiträge:
    260
    Neue Modelle von was?

    Das Macbook Pro 17 Zoll wurde ja erst im Jänner auf der Keynote eingeführt und der Mac Pro auch erst aktualisiert.
     
  4. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Ihr beschreibt beide nicht was ihr mit den Rechnern vor habt. Ohne das -> helfen unmöglich.

    Außerdem ist es vor allem eine Frage der Mobilität und des Preises. Beides müsst ihr selber wissen.
     
  5. MriMacFreeze

    Dabei seit:
    18.04.09
    Beiträge:
    53
    Ich hatte vor so ca. 2000 - 2500€ auszugeben!

    Verwendungszweck:
    Bildbearbeitung
    Studium
    Vlt. mal zwischen durch im Zug einen Film schaun =)

    Jedoch habe ich noch einen iMac mit 24"!
    Und ich finde 17" nicht gerade klein zu transpotieren!

    LG Freeze
     
  6. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Was spricht gegen MacBook 13" + externen Monitor für zuhaus?
     
  7. Mr. Apfel

    Mr. Apfel Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    27.12.08
    Beiträge:
    260
    Wahrscheinlich hat ihm das Macbook zu wenig Power für die Bildbearbeitung...
     
  8. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Für Grafik- und Webdesign dürfte es dicke reichen. Früher hat man sowas mit Powerbooks gemacht, und die steckt das MacBook locker in die Tasche.
     
  9. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Du hast doch schon ein MacBook Pro. Hat das nicht genug Leistung für unterwegs?

    Dann stellste dir zu Haus noch nen Mac Pro hin und gut ist;)
     
  10. AluBook

    AluBook Meraner

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    231
    @davidhellmann

    Wilst du den das aktuelle MBP behalten oder verkaufen? Wenn du es behalten wilst würd ich auch eher zum MacPro raten.


    @MriMacFreeze

    Wenn du wirklich Mobil sein willst hätte ich dir auch das Unibody MacBook (evt. in der stärkeren Ausführung). Für Zuhause kannst du dir immernoch einen 24'' Monitor dazukaufen der auch mit dem iMac kombiniert werden könnte. So kannst du mobilität mit einem Heimarbeitsplatz kombinieren.

    Die einzige Einschränkung im vergleich mit einem MBP ist die etwas schwächere Grafikkarte aber solange du damit nicht Spielen willst, ist dies eher unwichtig...

    Falls dir das nicht genügt nimm eher ein 15'' MBP, das 17er ist schon Genial, aber auch Schwer und Sperig!
     
  11. davidhellmann

    davidhellmann Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    17.04.08
    Beiträge:
    404
    Ja ob ich das aktuelle MBP behalten möchte oder nicht weiss ich noch nicht. Wenn ich mir einen MacPro holen würde wohl auf jeden Fall. Beim 17" wäre ich mir nicht sicher. So oft nehm ich meins nun auch nicht mit. Im Grunde eigentlich nur wenn ich zur Freundin in den Urlaub fahre oder ähnliches. Also den ganzen Tag rumschleppen ist nicht.

    Beim 17" reizt halt, dass man gleich noch ein schönes Display mit an Board hat. Der MacPro hat natürlich den Vorteil das man erweitern kann ohne ende.

    Ach das sind wieder entscheidungen fürs leben :D
     
  12. Eosaner

    Eosaner Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    08.05.08
    Beiträge:
    1.077
    Also ich würde mich für das MBP 17" entscheiden, da ist bei mir der "Habenwollenfaktor" einfach viel größer ;)
    Und für Designarbeiten (photoshop, indesign, illustrator, ...) reicht das dicke.
     
  13. partyzwerg_

    partyzwerg_ James Grieve

    Dabei seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    135
    also wenn du schon einen imac hast würd ich das mb pro mit 15" nehmen das ist mobiler
     
  14. RHCP

    RHCP Bismarckapfel

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    144
    Wenn du den iMac behälst: MBP kaufen
    Wenn du das MBP behälst: Mac Pro kaufen.

    Würde mir aber auf keinen Fall 2 stationäre oder 2 mobile Rechner holen, das macht in meinen Augen wenig Sinn.
    Und die RAM-Frage: Den bekommst du überall billiger als bei Apple^^
     
  15. Schaf

    Schaf Königsapfel

    Dabei seit:
    30.10.05
    Beiträge:
    1.203
    Wobei man die 4GB-DDR3 RAM-Riegel auch sonstwo nicht viel billiger bekommt.

    http://geizhals.eu/a396255.html zB 450€
     

Diese Seite empfehlen