1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac Pro - Letzter Feinschliff

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Dadelu, 11.06.08.

  1. Dadelu

    Dadelu Reinette Coulon

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    939
    Hallo Community

    Nun es ist endlich so weit.
    Mein MacBook Pro genügt (leider) nicht mehr als Desktop Ersatz.
    Ein neuer Mac muss her :)

    Ich arbeite im Moment am feinschliff meines zukünftigen Mac Pro.

    Meine konkrete Frage bezieht sich auf den Prozessor...


    Ich kann mich nicht entscheiden ob:
    • Ein 2,8 GHz Quad-Core Intel Xeon
    oder
    • Zwei 2,8 GHz Quad-Core Intel Xeon
    Klar, 2 Prozessoren sind immer gut. Aber braucht man dies wirklich?

    Hauptsächlich benutze ich mein Rechner für folgende Sachen (oft gleichzeitig):
    • Internet Arbeiten (surfen,mail etc.)
    • Organisatorisch (Kalender, synchronisierungen etc.)
    • Bilderbearbeitung (Photoshop)
    • Programmierung (MAMP, Editoren etc.)
    • Text - Verarbeitung (Word, Excel etc.)
    • Multimedia (Musik, Video)
    Kann mir jemand empfehlen ob ein Prozessor reicht? Also reichen tut er sicher.. Aber ich will
    nicht, dass ich dann in ein paar Monaten wieder am Anschlag bin... :(

    [EDIT] Was ich sicher machen werde, ist das aufstocken der RAM's auf 4GB... [/EDIT]
    Danke für die Hilfe

    gruss, Dadelu
     
  2. Schaf

    Schaf Königsapfel

    Dabei seit:
    30.10.05
    Beiträge:
    1.203
    Hey

    Mit den Octo-Core kannst du wohl mehr Programme gleichzeitig mit CPU-Power versorgen, ist halt die Frage ob es die 400€ Aufpreis wert sind. :/

    MfG
     
  3. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    nun die frage stell dir einfach weitlaeufiger. wie cshnell wirst du wieder einen neuen kaufen?
    ich denke dass du die 4 cores durchaus gut gebrauchen kannst. und 400 euro mehr finde ich sind dafuer ein passabler zupreis.

    gruß,
    der M
     
  4. msx3000

    msx3000 Martini

    Dabei seit:
    19.05.05
    Beiträge:
    646
    Es sind ja Quad Cores, 4 Kerne hat er sowieso. 400€ Aufpreis wäre dann für 8 Kerne. Ich denke nicht das die für Dadelus Anwendungen nötig sind. Besser das Geld in RAM und Festplatten investieren.

    Gruß

    Matthias
     
  5. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    ein Mac mini reicht …
     
  6. Schaf

    Schaf Königsapfel

    Dabei seit:
    30.10.05
    Beiträge:
    1.203
    Wenn ihm schon ein MacBookPro nicht mehr passt, wird ein MacMini keine reelle Alternative sein. ;)

    MfG
     
  7. Applefreund

    Applefreund Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    1.066
    Stimmt....

    Edit: Kommt natürlich drauf an, wie alt das MBP ist, aber ansonsten hast du recht!

    Back to Topic: Wenn es dir die 400€ mehr wert sind, dann mach es ruhig! Je nachdem wieviel du mit PS arbeitest ist es dann schon was wert...
     
  8. jowokeller

    jowokeller Antonowka

    Dabei seit:
    02.12.04
    Beiträge:
    358
    also bei den Anwendungen kann ich mir schwer vorstellen dass dein MacBook Pro wirklich an seine Grenzen kommt. Ich bin auch mit dem MacBook Pro unterwegs und nutze Photoshop mit Files um die 300 MB mit mehreren Ebnen, parallel Mail, Adium, iCal, oft noch Pages und Numbers, iPhoto ist auch meistens offen mit knapp 20.000 Bildern in der lib und um das Arbeiten schön zu untermalen höre ich dabei noch mit iTunes Musik und mein MacBook Pro schafft das locker weg.
    Ich arbeite mit geschlossenem Displaydeckel und externem 23" ACD und verbaut sind 4 GB Ram.
    Edit: Wobei ich dir hiermit nicht den Mac Pro ausreden möchte, hab mir damals selbst nen G5 gegönnt obwohl es eigentlich nicht nötig war, ich möchte dich nur vor einer doch nicht unerheblich Investition bewahren wenn diese nicht wirklich nötig ist.
    Zumal ich garnicht weiß ob die von dir genannten Programme überhaupt mehrere CPU Kerne nutzen können und das "mehr" an CPU dann überhaupt viel bringt... ;)
    Bin immer mehr für RAM RAM RAM RAM RAM...

    Gruß
    Jowokeller
     
  9. Dadelu

    Dadelu Reinette Coulon

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    939
    Dankeschön für die vielen Antworten!

    Nun jowokeller.. Doch mein MacBook ist am Anschlag... So langsam wie der reagiert..Macht
    es keinen Spass mehr.... Ich werde wahrscheinlich 4 Cores nehmen.. Und 4GB RAM.. Das sollte funktionieren...? ;)
     
  10. jowokeller

    jowokeller Antonowka

    Dabei seit:
    02.12.04
    Beiträge:
    358
    Also für die genannten Aufgaben bist du damit wirklich gut bedient.
    Was für ein MacBook Pro hast du denn? Wieviel Ram hat es? lohnt es sich vielleicht es einmal neuzuinstallieren, eine Platte mit 7200 U/min einzubauen und wenn möglich den Ram aufzurüsten?
    Ich habe wie gesagt ein relativ aktuelles mit 2,2 GHz und 4 GB Ram und das rennt wie SAU :) Wünsche dir aber wenn du dir den Mac Pro kaufst sehr viel Spass damit, ist ein tolles Gerät. Ich bin schon ein paar mal in den Genuss gekommen damit zu arbeiten ;)

    Gruß
    Jowokeller
     
  11. Dadelu

    Dadelu Reinette Coulon

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    939
    Ich habe noch die Vorletzte Version.. Und an den RAM's habe ich nix geschraubt... Nun ja ich schmeisse es ja nicht weg ;) Es wird dann endlich als Mobiles Gerät dienen ;)

    Aber nochmals Danke für den Hinweis :)
     
  12. visualize

    visualize Fießers Erstling

    Dabei seit:
    31.10.07
    Beiträge:
    125
    hallo...

    immoment gibt es kaum anwendungen die annähernd soviel kerne ausnutzen können... die meisten anwendungen nutzen wenns hochkommt 2kerne (sogar photoshop bei komplexen berechnungen und bei videocodierungen mit verschiedenen programmen war das bei mir so) ... von daher kannst mit nem quad core das selbe anstellen wie mit nem 8core ...

    ...das einzige programm das die volle power aller kerne ausnutzt ist cinema4d, da gehts ab!

    vielleicht bringt das bei musikprogrammen mit vielen spuren und filtern noch was? jemand ne ahnung? ...mache keine, hör nur ;)
     
  13. Fersy

    Fersy Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    30.04.06
    Beiträge:
    247
    erstmal nur einen quadcore bestellen und spaeter bei bedarf einen zweiten nachruesten..
     
  14. axenon

    axenon Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    1.099
    Wie... geht sowas? Ist das nicht mit großem Aufwand verbunden?
    Und nicht auch schwierig in 2 Jahren beispielsweise noch ein passendes Modell zu finden?
     
  15. jowokeller

    jowokeller Antonowka

    Dabei seit:
    02.12.04
    Beiträge:
    358

    soweit ich informiert bin geht das nicht, weil das Mainboard + Kühlsystem des Mac Pro dann nicht darauf vorbereitet sind....
     
  16. Fersy

    Fersy Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    30.04.06
    Beiträge:
    247
    achso das geht gar nicht?? is ja aergerlich..
     
  17. axenon

    axenon Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    1.099
    *g* Hätte ich mir fast schon gedacht^^
     
  18. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595

    Das geht schon. Das Board ist bei Quad und Octa Core identisch.
    Den Prozessor kann man auch einfach im üblichen Versandhandel nachkaufen.

    Scheitern wird man jedoch am Kühler, den bekommt man ausser bei Apple nirgens. Und um den von Apple zu bekommen, musst du dich schon etwas ins Zeug legen ;).
     
  19. Schaf

    Schaf Königsapfel

    Dabei seit:
    30.10.05
    Beiträge:
    1.203

Diese Seite empfehlen