• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung

Mac pro für Video-Profis | Apfeltalk LIVE! #255

Michael Reimann

Geschäftsführung
AT Administration
Mitglied seit
18.03.09
Beiträge
6.366
@Michael Reimann,
...vieleicht den Betrag weglassen im Sinne von nicht nennen? - Dannn wären wir wieder beim vorherigen Procedere und der Fragensteller kann trotzdem "bezahlen".
Ja das meine ich. Können wir gerne so machen. Vermutlich wir es eh nur bei Keynote-Sendungen wieder relevant.

Es mag ja sein, lieber Michi, dass Dir das Gespräch mit dem Studiogast etwas gegeben hat. Ich habe nach Deiner Ankündigung zur Sendung etwas anderes erwartet. Vielleicht sogar das er den Mac mitbringt. Aber das war wohl aus den gegebenen Gründen - die man bestimmt hätte vorher in Erfahrung bringen können - nichts.
Manchmal frage ich mich ernsthaft für wie blöd Du mich hältst. 🤷🏻‍♂️ Natürlich habe ich das vorher in Erfahrung gebracht (Mails mit Alex dazu liegen vor).

Was genau hätte diese Info jetzt dem Publikum gebracht? Nur weil Du eine gewisse Erwartung hast, heißt das nicht, dass Alle diese haben. Und nein, ich bin nicht gegen Kritik. Ich habe nur den Eindruck - und das ist eben meine Meinung - das vieles an den Haaren herbeigezogen wird.

Und es ist leider nicht so einfach „mal eben“ einen Mac pro zu organisieren. Wir habe es wahrlich versucht. Hätten wir es wie Alex gemacht (bestellt für die Show und dann wieder zurückgegeben) wäre das Geschrei hier auch groß gewesen.

Es hat Dir nicht gefallen, kein Problem. Damit kann ich umgehen. Es sollte gerecht bleiben, dann ist alles gut.
Den Gast hätte man aber auch in der Mitte platzieren können. Fand ich etwas Schade, Alex wurde einfach Links in die Mitte gepresst. Normalerweise sitzt doch der Hauptmoderator neben dem Gast.

Auch die PC-Userin in der Mitte, die kaum was zum Thema beitragen konnte, hätte einfach mit Alex den Platz wechseln können. Irgendwie war sie einfach schlecht auf das Thema vorbereitet wie es scheint. War irgendwie Suboptimal das Ganze.
Die "PC-Userin" (das alleine ist schon sehr despektierlich) hat auch einen Namen. Aber egal, Umgangsformen sind nicht jedermanns Sache. Vera ist neu in der Show und jede(r) fängt mal klein an. Vorbereitet war sie gut und hat sich auch - für ihre erste Livemoderation - gut eingebracht. Gegen jemanden wie Alex (und auch mich) muss man sich erst mal behaupten. Das wird schon. Ich bleibe dabei, sie ist gut und hat Potential.

Zum Thema Platzierung des Gastes: Der Gast sitzt schon seit Anbeginn der Sendung immer dort. Hätte man ihn in die Mitte Platziert hätte er mit dem Kopf Ping-Pong spielen müssen, je nach Fragesteller. Der Gast sitzt nur dann neben dem Hauptmoderator, wenn es keinen Co. gibt. Am 6.3. wird es das erste mal so sein.

Die Sitzsituation ist sicher insgesamt nicht optimal. Daran wollen wir arbeiten. Für Vorschläge (vielleicht auch wieder auf Sofa zurück) sind wir offen. Der Raum ist halt begrenzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

STS51-L

Carola
Mitglied seit
05.04.15
Beiträge
114
Moin, könnte man dann nicht auf solche Gäste verzichten, die solche Praktiken an den Tag legen ? Ihr macht es doch hoffentlich auch nicht. Ich erinnere mich, dass ihr mal einen imac vom örtlichen Gravishändler geliehen bekommen habt. Das fand ich eine ziemlich coole Aktion.
Wäre es evtl. Möglich, dass Patreon Programm z.B. wieder zu forcieren ? Ich fand es eine ziemlich gute Idee mit den Tafeln und der Namensnennung. Leider ist das ja verschwunden..

Liebe Grüße Dennis
 
  • Like
Wertungen: Michael Reimann

redbull-kalli

Schafnase
Mitglied seit
21.04.15
Beiträge
2.258
@michael Reiman,
Manchmal frage ich mich ernsthaft für wie blöd Du mich hältst. 🤷🏻‍♂️ Natürlich habe ich das vorher in Erfahrung gebracht (Mails mit Alex dazu liegen vor).
Du, das tue ich doch gar nicht. Ich weiß gar nicht wie Du darauf kommst. Kein Grund persönlich zu werden. - Ich habe doch nur geschrieben mit welcher Erwartungshaltung ich mich auf die Sendung gefreut habe. - Ich verstehe nicht warum Du darauf so Empfindlich reagierst? - Andere haben ihre eigene Erwartungshaltung. - Nicht jedem kann man es recht machen. Aber meine Meinung dazu sagen ist doch wohl noch drin. - Ich habe im Moment nicht den Eindruck das Du damit umgehen kannst. - Schade!
 

Michael Reimann

Geschäftsführung
AT Administration
Mitglied seit
18.03.09
Beiträge
6.366
Moin, könnte man dann nicht auf solche Gäste verzichten, die solche Praktiken an den Tag legen ? Ihr macht es doch hoffentlich auch nicht. Ich erinnere mich, dass ihr mal einen imac vom örtlichen Gravishändler geliehen bekommen habt. Das fand ich eine ziemlich coole Aktion.
Wäre es evtl. Möglich, dass Patreon Programm z.B. wieder zu forcieren ? Ich fand es eine ziemlich gute Idee mit den Tafeln und der Namensnennung. Leider ist das ja verschwunden..

Liebe Grüße Dennis
Patreon steht auf jeden Fall auf der ToDo-Liste. Haben wir aber auch Kritik für einstecken müssen (nur Englisch, nur Kredikarten) . Aber ja, daran arbeite ich beizeiten.

Das Leihen bei Gravis funktioniert leider nur sehr langfristig und umständlich. Aber ja, das kann man auch wieder probieren, wenn es akut wird.

Was die "Super-Chats" angeht, finde ich die Lösung - Wir lesen die Frage wie eine normale Chat-Nachricht vor und nennen den Betrag der gezahlt wurde einfach nicht - sehr gut, dann wird niemand dadurch genervt und der Fragensteller kommt durch. Win Win Win Situation.
 

Michael Reimann

Geschäftsführung
AT Administration
Mitglied seit
18.03.09
Beiträge
6.366
@michael Reiman,

Du, das tue ich doch gar nicht. Ich weiß gar nicht wie Du darauf kommst. Kein Grund persönlich zu werden. - Ich habe doch nur geschrieben mit welcher Erwartungshaltung ich mich auf die Sendung gefreut habe. - Ich verstehe nicht warum Du darauf so Empfindlich reagierst? - Andere haben ihre eigene Erwartungshaltung. - Nicht jedem kann man es recht machen. Aber meine Meinung dazu sagen ist doch wohl noch drin. - Ich habe im Moment nicht den Eindruck das Du damit umgehen kannst. - Schade!
Ok, ich wollte Dich nicht persönlich beleidigen. Das tut mir leid.

Es ist bei Dir halt alles immer final "Schade" - "nichts" - Ja, Deine Meinung steht Dir zu und Du kannst sie auch hier kundtun. Kein Problem und ich bin da auch nicht empfindlich. Nur wenn Du irgendwas behauptest: "Aber das war wohl aus den gegebenen Gründen - die man bestimmt hätte vorher in Erfahrung bringen können - nichts" - Dann geht das über eine "Meinung" hinaus. Es unterstellt, dass wir uns vorher in keiner Weise mit der Show beschäftigen. Was nicht der Fall ist.

Das wir in diesem Fall die Info (die mich in der Nacht vor der Sendung erreicht hat) nicht noch vor der Show weitergegeben haben, hat nichts am Inhalt der Sendung geändert.

Leider läuft es eben nicht immer so 100% ab, wie sich alle das wünschen. Jeder erwartet was anderes und glaubt zu wissen, wie man es besser machen hätte können. Das ist mir hinterher leider immer etwas zu einfach. Aber Schwamm drüber.
 

jensche

Wöbers Rambur
Mitglied seit
27.10.04
Beiträge
6.504
Weil er auch Lust hat den 40kg Alu Klotz durch die gegend zu tragen....
mmmh... mit dieser Argumentation könnte man eine 1h Sendung ja gleich in Frage stellen. Dieser AluKlotz um den es ja 1h ging hätte in Echt diese "kopflastige" Sendung sehr bereichert und aufgeflockert.
Die "PC-Userin" (das alleine ist schon sehr despektierlich) hat auch einen Namen.
haha. Die Wertung machst du. Sie gab ja selbst im Video zu dass sie keine Ahnung von Mac hat. Also hat sie selbst die Wertung gemacht. Vorallem weil Vera ja kaum was zum Thema beitragen konnte. (da wie sie selbst sagt eben PC-Userin ist.) – von meiner Seite wars aber nicht so gemeint.
 
Zuletzt bearbeitet:

wavelow

Spartan
Mitglied seit
09.09.14
Beiträge
1.611
Gefühlt macht das jeder zweite. Vor allem im September: „Ich weiß ja gar nicht, welches neue iPhone ich nehmen soll...?“
Unerträgliche Unsitten sind das. Punkt.

Wenn ich etwas kaufe dann habe ich es gekauft. Dann steht es entweder hier herum oder ich verkaufe es per Anzeige weiter. Was ich selber auch meist nicht mache weil mich schon die oft dämlichen Anfragen viel zu sehr nerven. Darum stapeln sich hier schon MacBooks. Mir aber auch egal.
Ich käme niemals auf die Idee es dem Laden wieder aufzudrücken bei dem ich es gekauft habe und mein Geld zurück zu verlangen. Leider fördern Plattformen wie Amazon und Co. solches Verhalten ja auch noch in ihrer unendlichen Gier nach Profit. Ob das nun ein sog. Influenzer (zum Glück stecke ich mich da niemals an) macht oder ein "Normaluser" spielt keine Rolle. Unsitte bleibt Unsitte.
Vielleicht muss man selbstständig sein um zu begreifen wie sehr einen das selber belasten würde, wenn die eigenen Kunden so handeln würden.

Habe die Sendung geschaut und halte mich mit Kommentaren auch zurück. Es ist alles schon gesagt worden an das ich mich anschliesse. Und ein 21 Tage Test für ein Powergerät wie den Mac Pro sind rein gar nichts wert an Aussage. In der Zeit hätte ich die Kiste wohl noch nicht mal eingerichtet, was A.B. letztlich ja auch selber aussagte.

Da erfreuen mich die einfach aus dem Bauch und wirklich gelebten Alltags gehauenen Sprüche eines JUK doch deutlich mehr als dieses langweilige Geblubber von gestern. JUK geht doch nun zum "gemütlichen" Radio rüber, hat der nicht mal Bock öfter mal mitzumachen? Den kann ich gut ab den JUK.

Aber Michi sagte am Ende ja noch, dass da noch eine Show kommt mit einem der sich wirklich mit dem Pro beschäftigt und das Ding hochgerüstet hat. Da bin ich dann schon echt gespannt drauf. Überhaupt einen Mac Pro noch "hochzurüsten" hat schon was Geiles.

Nachtrag: Mich würde übrigens noch interessieren wie man bei einem iMac (auch iMac) Pro mit dem Staubsauger an die Innereien kommt zwecks Reinigung? Wurde ja in der Show angeraten aber ich verzweifle an den engen Luftschlitzen.
 
  • Like
Wertungen: Hendrik Ruoff

jensche

Wöbers Rambur
Mitglied seit
27.10.04
Beiträge
6.504
Die Sitzsituation ist sicher insgesamt nicht optimal. Daran wollen wir arbeiten. Für Vorschläge (vielleicht auch wieder auf Sofa zurück) sind wir offen. Der Raum ist halt begrenzt.
ja wäre evtl. was. Alex sitzt so richtig unvorteilhat in die Ecke gepresst. Vom Licht her auch etwas zu dunkel. so wie ich das aber sehe darf man nicht kritisieren. schade.
 
  • Like
Wertungen: Michael Reimann

Hendrik Ruoff

Charlamowsky
Mitglied seit
16.03.13
Beiträge
12.844
mmmh... mit dieser Argumentation könnte man eine 1h Sendung ja gleich in Frage stellen. Dieser AluKlotz um den es ja 1h ging hätte in Echt diese "kopflastige" Sendung sehr bereichert und aufgeflockert.
Keine angst wenn ich @Michael Reimann richtig vertanden habe bin ich in 2 wochen über Skype dabei.. dann steht der Aluklotz aufm Tisch....

IMG_2490.jpg
 

Michael Reimann

Geschäftsführung
AT Administration
Mitglied seit
18.03.09
Beiträge
6.366
ja wäre evtl. was. Alex sitzt so richtig unvorteilhat in die Ecke gepresst. Vom Licht her auch etwas zu dunkel. so wie ich das aber sehe darf man nicht kritisieren. schade.
Wir schauen mal was so geht. Wenn Du irgendwo mal ein Sofa siehst, schick mal einen Link.

1579957821524.png
Ganz sooo schlimm fand ich es aber nicht. ;)
 

p7ner

Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)
Mitglied seit
29.08.12
Beiträge
406
Ich konnte noch nie was mit dem (Hampelmann) Alexi Bexi anfangen war aber trotzdem neugierig ob er auch anders kann. Kurzum, hab ebenfalls nach 20 Minuten abgeschaltet. Die Sendung war leider sehr flach und das genannte Experiment für mich ebenfalls nicht zuträglich.

Für mich ist allgemein das Format Apfeltalk-Live etwas falsch abgebogen. Bitte nicht böse nehmen aber was Ihr da an (teuerer) Technik ins Wohnzimmer gestellt habt ist aus meiner Sicht ein wenig nach dem Prinzip "mit Kanonen auf Spatzen schießen". Hätte man auch ein wenig kleiner Auffahren können und dann wären solche nervigen Versuche / Experimente diese teure Technik ein Stück weit wieder reinzuholen nicht nötig.
 

Michael Reimann

Geschäftsführung
AT Administration
Mitglied seit
18.03.09
Beiträge
6.366
Ich konnte noch nie was mit dem (Hampelmann) Alexi Bexi anfangen war aber trotzdem neugierig ob er auch anders kann. Kurzum, hab ebenfalls nach 20 Minuten abgeschaltet. Die Sendung war leider sehr flach und das genannte Experiment für mich ebenfalls nicht zuträglich.

Für mich ist allgemein das Format Apfeltalk-Live etwas falsch abgebogen. Bitte nicht böse nehmen aber was Ihr da an (teuerer) Technik ins Wohnzimmer gestellt habt ist aus meiner Sicht ein wenig nach dem Prinzip "mit Kanonen auf Spatzen schießen". Hätte man auch ein wenig kleiner Auffahren können und dann wären solche nervigen Versuche / Experimente diese teure Technik ein Stück weit wieder reinzuholen nicht nötig.
Dann ist die Sendung für Dich also seit sieben Jahren schon in die Falsche Richtung gelaufen?! Wo steht bitte, dass wir die teure Hardware "wieder reinbekommen" müssen? 🧐

Wir setzen seit den Erfahrungen mit den ersten Sendungen (2012/2013) professionelle Hardware ein, weil wir keine Lust auf Basteleien haben. Diese Hardware haben wir auch nicht "auf einmal" gekauft und vieles davon vom privaten Geld bezahlt.

Wir haben nie gesagt, dass die Kosten dafür von den Usern getragen werden "müssen". Wenn wir die Kosten dafür wirklich umlegen müssten, dann würden andere Kurse aufgerufen. Und wir wissen auch, dass das gar nicht gehen würde. 🤷🏻‍♂️

Vielleicht, aber nur ganz vielleicht, haben wir ja auch ein bisschen Spaß, uns mit dieser "teuren Hardware" zu beschäftigen. Ist das verboten? Nein sicher nicht. 😜

Wir haben Angebote zu freiwilligen Unterstützung der Sendung. Denn auch wenn es sich manche nicht vorstellen können: Diese Sendung regelmäßig in dieser Form anzubieten ist eben leider nicht kostenlos. Und damit meine ich nicht die Hardware.

Es wird niemand gezwungen, irgendwas zu bezahlen. Es wird niemand gezwungen, irgendwas zu sehen. Ganz im Gegenteil wir sind immer offen für Anregungen was Themen und Inhalte angeht.

Das uns jetzt unsere Hardware "vorgeworfen" wird ist eine neue Qualitätsstufe. Nur weil mal ein Gast nicht ganz dem Geschmack entsprochen hat. Entschuldigung, aber das ist einigermaßen absurd. (Und das ist mal meine Meinung, die ich auch haben darf.) 😜

Wir ich schon mehrfach schrieb: Wir machen eine Vielzahl von Themen. Die gefallen nicht immer allen. Das ist auch ok. Ich habe allerdings meine Schwierigkeiten, zu verstehen, warum es ein Problem sein soll, freiwillige Angebote zur Unterstützung anzubieten. Das mit den Super-Chats ist eine sehr einfache, niedrigschwellige, Methode, das zu machen. Das wir beim ersten Einsatz dieser Funktion nicht gleich perfekt sind, mag man uns vorwerfen, aber wir lernen ja noch.

Es mag im Internet immer noch der Anspruch vorherrschen, alles sei kostenlos zu haben. Ja, mag sein. Dann muss man mit gewissen Einschränkungen leben. Nichts ist umsonst.

Wenn eine Sendung mit einem polarisierenden Gast stattgefunden hat, kommt immer wieder und wieder diese Diskussion hoch. Wenn eine Sendung mit einem "für alle" kompatiblen Thema "on air" gewesen ist, ist immer alles friedlich. Ich werde langsam etwas müde, immer und immer wieder die gleichen Zeilen zu schreiben. Hier ist jetzt final alles gesagt. Ich werde mich künftig nicht mehr zu den Finanzierungsmöglichkeiten äußern. Es ist alles vielfach wiederholt gesagt. 😅

Und nein, ich nehme es nicht übel. Ich finde es nur eben das hier mit Kanonen auf Spatzen geschossen wird. Aber ich gestehe jedem seine Meinung zu.
 

p7ner

Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)
Mitglied seit
29.08.12
Beiträge
406
Das uns jetzt unsere Hardware "vorgeworfen" wird ist eine neue Qualitätsstufe. Nur weil mal ein Gast nicht ganz dem Geschmack entsprochen hat. Entschuldigung, aber das ist einigermaßen absurd. (Und das ist mal meine Meinung, die ich auch haben darf.) 😜
Diese Aussage habe ich nicht aufgrund einer Sendung getroffen (kenne auch noch die Formate vor ApfeltalkLive), auch wenn die letzte Sendung Anlass sein mag. Ich finde es nur widersprüchlich sich eine solche Ausrüstung aufzufahren und dann immer penetranter um "Spenden / Unterstützung" zu werben.

Vielleicht, aber nur ganz vielleicht, haben wir ja auch ein bisschen Spaß, uns mit dieser "teuren Hardware" zu beschäftigen. Ist das verboten? Nein sicher nicht.
Nein ist es sicher nicht. Nur spiegelt aus meiner Sicht die inhaltliche Qualität der Sendung immer häufiger nicht den Aufwand der hierfür betrieben wird wieder. Wenn ich zum Beispiel euren YouTube-Account sehe. Knapp 7000 Abonnements ist für die Menge an Videos und der Community die hinter euch steht recht mager im Vergleich zur Technikkonkurenz. Und diese Arbeitet zum Teil nur mit 1-2 Kameras (häufig nur ein iPhone oder eine DSLR). Dies liegt meiner Meinung nach an der zu geringen inhaltlichen Tiefe, selbst wenn teilweise hochkarätige Gäste zugegen sind.

Und nein. Ich kann es nicht besser - um dies klarzustellen.