Mac Pro 4.1/5.1 Geforce GT120 ohne Bild - Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Komm, 05.08.18.

  1. Komm

    Komm Idared

    Dabei seit:
    18.06.18
    Beiträge:
    26
    Hab mir meine Installation zerschossen. Blöd. Da ich eine AMD Radeon RX580 installiert habe, habe ich diese entfernt und gegen die Geforce ausgetauscht um den Bootscreen zu bekommen und darüber neu zu installieren. Ich habe als Monitor einen LG 38uc99-w. Den habe ich mit der Grappa über ein Mini-Display-Port-Kabel auf Display-Port verbunden, bekomme darüber aber kein Bild. Einen DVI-Anschluss hat der Monitor nicht. Was kann ich tun????

    Grüße Tim
     
  2. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Roter Winterkalvill

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    11.503
    Die GPU kann die Auflösung nicht ansteuern....
     
  3. Komm

    Komm Idared

    Dabei seit:
    18.06.18
    Beiträge:
    26
    Gibt es da eine Lösung oder muss ich mir einen Zweitmonitor besorgen, damit ich einen Bootscreen habe? Das wäre ja Mega-doof...
     
  4. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Roter Winterkalvill

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    11.503
    Zweitmonitor oder mit nem anderen Mac Installieren.... leider
     
  5. Komm

    Komm Idared

    Dabei seit:
    18.06.18
    Beiträge:
    26
    Hm. Das Problem ist, dass ich keinen Admin-Status mehr für meinen Mac habe. Ich habe nach der Installation einen Benutzer gelöscht (Kein Backup...da frisch installiert). Der Benutzer ist weg. ABER ich habe ein Time-Machine-Backup aus meinem alten Rechner (iMac) mit dem ich den neuen emigriert habe. Jetzt fragt mich OS X ob ich den Backup-Verlauf der Time-Machine-Festplatte übernehmen möchte. Könnte ich mir darüber einen Admin wiederholen?
     
  6. Komm

    Komm Idared

    Dabei seit:
    18.06.18
    Beiträge:
    26
    Hier eine kleine Rückmeldung. Ich wollte mir keinen extra Monitor mit "schlechter Auflösung" besorgen und habe über einen mini-DVI->HDMI-Adapter meinen Full-HD Fernseher angeschlossen. Das lief dann ohne Probleme. Wie erwähnt habe ich einen geflashten Mac Pro 4.1->5.1 mit Dual-CPU (2x Xeon 5690) auf dem High Sierra schon installiert war, inklusive der vorher nötigen Firmware-Updates. Interessanterweise ließ sich High Sierra über die Wiederherstellung nicht neu installieren, da sich der Rechner mit Meldung aufhing, das ein Firmware-Update benötigt wird (was aber schon längst aufgespielt war). Daher musste ich den Umweg über Yosemite gehen und erst dann High Sierra installierten. Dabei wird dann auf kein erneutes Firmware-Update verlangt. Im Anschluss habe ich über Firewire-Direktverbindung die Daten von meinem iMac auf den Mac Pro gezogen, was deutlich besser ging als über die Time Machine. So jetzt läuft alles wie es soll...und hoffentlich bleibt es dabei... ;)