Mac Pro 1,1 Upgrade Projekt

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von dennis1980dd, 14.05.18.

  1. dennis1980dd

    dennis1980dd Erdapfel

    Dabei seit:
    09.05.18
    Beiträge:
    1
    Projekt Mac Pro 1,1

    Ich schreibe euch mal ein paar Zeilen, wie ich zu diesem, meinem Mac gekommen bin. Alles fing an einem schönen Wochenende an, als ich nur mal schnell etwas ausdrucken wollte. Powerknopf vom Windows PC gedrückt, streifen auf dem Bildschirm, Piepsen im Lautsprecher, toll! Alte Grafikkarte wieder eingebaut, RAM einzeln probiert, ohne Erfolg, die Streifen waren zwar weg, aber das Gepiepse hörte nicht auf. Also Handy zur Hand, diverse Trödel- und Kleinanzeigenportale abgeklappert und einen neuen gebrauchten PC erstanden. Bei der Suche viel mein Blick immer wieder auf den Mac Pro, um den es hier geht. Er kostete 50€ und ich habe einfach mal zugeschlagen.

    CPU's: 2x DualCore Xeon 2,66 Ghz
    RAM: 2x 512MB
    Grafik: RadeOn X1900XT
    HDD: 500GB
    macOS: 10.6 Snow Leopard

    Als erstes habe ich das Betriebssystem neu installiert, da extrem viel Müll installiert war und ich alles sauber von Grund auf kennen lernen wollte. Also macOS 10.7 Lion besorgt und los ging's.

    Das ganze gefiel mir recht gut und ich hatte vor dem ganzen eine echte Chance als Konkurrenz zu dem Windows PC zu geben, doch stößt man sehr schnell an Grenzen, die ohne Eingriffe in Hard- und Software nicht zu überwinden sind. Also stand der gute erstmal einige Zeit unbenutzt unter meinem Schreibtisch. Zwischenzeitlich habe ich einen gebrauchten iMac gekauft und arbeite eigentlich nur noch damit, egal ob Steuern, Office oder sogar einige Spiele für den Sohn.

    Der Mac Pro stand, wie gesagt immer noch unter meinem Schreibtisch und ich konnte mich auch nicht von ihm trennen, also ran an's Werk. Als erstes Hardware aufrüsten:

    CPU's: 2xQuadCore Xeon 2,66 Ghz je 4€
    RAM: 2x 4GB, 6x2GB = 20GB20€
    Grafik: GeForce 8800GT 512MB 15€
    HDD: 500GB, 400GB noch im Schrank gehabt :)

    Die original Grafikkarte habe ich wegen des Bootscreens erstmal mit eingebaut, allerdings auf der 3. PCIe Lane (x8).
    Nun den Rechner gestartet und die erste Enttäuschung. Die CPU's werden nicht richtig erkannt. Aber da hilft mit ein bisschen Geduld eine Suchmaschine. Es gibt ein Tool, welches die 32 bit efi des Mac Pro 1,1 auf die aktuellere efi des Mac Pro 2,1 updated. (Link 1)

    Gesagt, getan und siehe da, es funktioniert. Die neuen Xeons werden richtig erkannt. Damit wäre das Hardwareupgrade auch schon abgeschlossen. Das Betriebssystem ist nun der nächste Flaschenhals, wenn man neuere Software nutzen will oder einfach nur Sicherheit möchte, was Updates angeht und da aktuell bleiben möchte.
    Es gibt viele Wege die zum Ziel führen. Entschieden habe ich mich, nach einigem Überlegen für El Capitan, da ich den Installer mit meinem iMac laden konnte und auch die Installation auf dem Mac Pro 1,1 (jetzt 2,1) relativ einfach zu meistern ist.

    Als erstes El Capitan bei Apple laden. (Link 2) Dann den Installer auf den Mac Pro kopieren. Ich habe mir, da ich für den iMac kein Installationsmedium habe einen bootbaren USB-Stick erstellt. Dafür den Installer in den Programme/Applications-Ordner kopieren und folgendes im Terminal eingeben:

    sudo /Applications/Install\ OS\ X\ El\ Capitan.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume /Volumes/Stick --applicationpath /Applications/Install\ OS\ X\ El\ Capitan.app

    Der iMac erstellt nun den Stick. Ist das ganze abgeschlossen, den Mac Pro starten den Installer ebendfall vom Stick in den Programme Ordner kopieren und die Software Pikify v14 downloaden (Link 3). In dem Forumspost ist ebenfalls ein Youtube Video, in dem jeder Schritt erklärt wird. Es sollte eigentlich nichts schief gehen.


    Nachdem ich nun erfolgreich macOS El Capitan auf meinem Mac Pro installiert hatte und alles zu meiner Zufriedenheit funktionierte, meldete der App Store einige Updates. Immer noch begeistert von meinem neuen alten Mac drückte habe ich, ganz blauäugig alle Updates durchgewunken, leider auch das Sicherheitsupdate 2018-002. Nach dem Neustart befand sich der Mac in einer Bootschleife. Nach einiger Recherche fand ich zu Glück einen Weg, das ganze wieder in Ordnung zu bringen.

    Das Problem ist, dass das Sicherheitsupdate 2018-002 und wohl auch das Update 2018-001 den gepatchten Kernel überschreiben und damit das System nicht mehr bootet. Suchmaschine sei Dank, habe ich einen passenden Kernel von November 2017 gefunden (Link 4) und habe diesen folgendermaßen eingefügt:

    1. Mac Pro mit der alten OS X Lion Partition starten
    2. Terminal starten
    3. cd /Volumes/name_der_elcapitan_platte/System/Library/Kernels/
    4. mv Kernel Kernel_old
    5. cp/Users/name_des_Benutzers/Downloads/kernel .
    6. sudo chown root:wheel kernel
    7. sudo /usr/libexec/repair_packages --repair --standard-pkgs --volume /Volumes/name_der_elcapitan_platte/
    8. sudo touch /Volumes/name_der_elcapitan_platte/System/Library/Extensions
    9. reboot
    Siehe da, es funktioniert!
    Nun geht es daran, alles einzurichten, Programme zu installieren und, und, und.....

    Mein Fazit:
    Ich habe Anfang 2018 einen Mac für nicht ganz 100€ gekauft und er arbeitet alles weg, was ihm zu tun gebe. Natürlich ist es weder ein High End Gaming Rechner, noch ein absolut top aktueller Core i5 oder i7 Rechner, aber für alles alltägliche und mit Sicherheit auch einiges darüber hinaus hat er mehr als genug Leistung. Ich würde das wieder machen, bevor ich viel Geld für ein aktuelleres Modell ausgebe und doch nicht mehr mache als jetzt auch. Der Mac Pro kommt mit dem was wir ihm zumuten nichtmal ins schwitzen. Allerdings gibt es eine Sache, die dieses Modell als 24 Stunden Rechner, z.B. als Server doch überdenkenswert macht. Der Stromverbrauch. Der ist hier doch etwas höher.

    LG dennis1980dd




    Link 1 – efi Updater 1,1 auf 2,1
    http://forum.netkas.org/index.php/topic,1094.0.html

    Link 2 – El Capitan bei Apple
    https://support.apple.com/de-de/HT206886

    Link 3 – Pikify v14 Software und Tutorial
    https://forums.macrumors.com/thread...os-x-el-capitan.1890435/page-56#post-22335903

    Link 4 – Kernel El Capitan November 2017
    https://www.hackintosh-forum.de/ind...001-auf-Mac-Pro-1-1-El-Capitan-Kernel-2017-b/
     
    DF0 gefällt das.
  2. DF0

    DF0 Johannes Böttner

    Dabei seit:
    23.04.11
    Beiträge:
    1.148
    Dann sage ich mal herzlich willkommen in der Runde und danke für den detaillierten Bericht!
     

Diese Seite empfehlen