1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac OSXI

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von Shokyu, 13.10.06.

  1. Shokyu

    Shokyu Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    16.09.06
    Beiträge:
    253
    Hallo an alle Macianer.

    Zuallererst: Ich weiß nicht, ob dies das richtige Forum ist, aber ich denke mal, dass es eigentlich gut passen würde.

    Ich würde gerne wissen, wann Apple wieder ein wirklich "neues" OS released?

    Wenn man es ganz böse formulieren will, könnte man ja sagen, dass die ganzen OSX Versionen lediglich Updates sind, die das bestehende OS um Funktionen erweitern und Fehler ausbessern.

    So gesehen ist es noch eher nachvollziehbar, dass Apple es schaft 5 "Betriebssysteme" zu releasen, während Microsoft es noch nicht mal auf eines bringt.

    Versteht mich nicht falsch, ich werde auch zum Release von Mac OSX 10.5 von meiner "Dose" ;) zu einem Mac switchen, weil ich von den Funktionen begeistert bin, aber mich würde interessieren, ob jemand vielleicht etwas zu berichten weiß ( :) ) über ein OSXI oder ob es wahrscheinlicher ist, dass OSX weitere Updates erfahren wird.
    Letzteres fände ich persönlich übrigens wesentlich besser.

    Danke schonmal im Vorraus und einen schönen Abend noch!
     
  2. m00gy

    m00gy Gast

    Ich tippe auf nächste Woche Dienstag. ;)

    (ausser Steve Jobs (und wahrscheinlich nichtmal der) wird wohl niemand so genau wissen, wann Apple Mac OS XI entwickeln wird....)
     
  3. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    ... oder Donnerstag
     
  4. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.478
    Das bringt doch der Weihnachtsmann im neuen Jahr persönlich vorbei ? ;)
     
  5. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Versionsnummern sind Schall und Rauch.
     
  6. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    an ein OS 11 glaube ich erstmal nicht in den nächsten Jahren
    was sollte denn dort so grundlegend anders sein?

    alles was man jetzt macht, ist Software hinzuzufügen oder zu verbessern
    und Fehler zu beheben
    bzw. die Sicherheit zu erhalten/verbessern
    so gesehen machen die Updates Sinn

    Apple könnte es ja so wie MS machen:
    einfach eine neue GUI aufsetzen, Spotlight abändern
    Dashboard und Expose umbennenen
    und fertig ist OS 11 :)
    aber Apple ist zum Glück nicht MS - und das ist gut so
     
  7. Ich denke nicht das nach OS 10.5 noch etwas rauskommt, das geht gleich mit OS 11 weiter. Warum? So halt. Boom sagt der Steve, oder one more thing. Surprise, surprise.

    Nach 10.5 kommt Ende 2008/Anfang 2009 dann 10.6, 1 1/2 bis 2 Jahre spaeter dann 10.7, 10.8, 10.9 10.10 11.0 so 2015 dann irgendwann.

    Was waren denn die grossartigen Neuerungen warum es nach Win95 ein 98, ME, NT, 2000, XP brauchte? Warum hatten die eigentlich alle Hardwareanforderungen die meist neue Hardware benoetigten? Da wird es doch nicht etwa ein Abkommen geben das mit jeder neuen Version neue Hardware benoetigt wird, da MS fuer jeden neu verkauften PC Lizenzgebuehren bekommt?
     
  8. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Mac OS XI geht gar nicht. Was wuerden denn dann die ganzen armen Menschen, die Mac OS X bisher als "Maeck Oh Ess Icks" bezeichnet haben, sagen? "Maeck Oh Ess Icksi"? :-D

    Metaebenenbotschaft, vorsichtshalber erklaert: Ernsthafter kann man dieses Thema nicht diskutieren. Woher sollen wir denn das wissen? Und wenn wir's wuessten, wuerden wir den juristischen Aerger riskieren, sowas auszuplaudern?
     
    Ephourita und felixdacat gefällt das.
  9. m00gy

    m00gy Gast

    Ja, würden wir.
     
  10. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Von 95 nach 98 nach ME waren ähnliche Sprünge wie von 10.i nach 10.(i+1). Wirkliche Neuerungen gab es für Privatanwender erst beim Sprung auf XP. Komplett neuer Unterbau gegenüber früheren Consumer-Versionen, (komische) Luna-Benutzeroberfläche, Systemwiederherstellung, ein paar Sachen, die ich noch nie benutzt habe und ein paar Details.
     
  11. ge.org

    ge.org Gast

    MacOS wird vermutlich ersteinmal das X bis 10.9.x im Namen tragen.
    Die Behauptung, es handle sich dabei immer nur um neue Aufgüsse kann ich nicht ganz bestätigen. Sicherlich, Dashboard und ähnliche Aqua-Spielereien sind eher Kosmetik, was aber unter der Haube an Änderungen vorgenommen wurden, hätten wie bereits oben angedeute, bei anderen Firmen zu einem Index-Upgrade zu MacOS 17.x geführt. Ein prominentes Beispiel ist die automatisierte Defragmentierungsfunktion seit 10.3.
    Übrigens hat Apple eine neue Preview-Version von 10.5 (das erstemal nach der WWDC 06) an ausgewählte Entwickler verteilt (siehe Atikel in AI). Ausserdem berichtet LoopRumors, dass Apple 10.5 alias Leopard im Q1 2007 releasen wird, um gegen Vista positioniert zu sein.
     
  12. lodger

    lodger Normande

    Dabei seit:
    06.09.05
    Beiträge:
    578
    Ich denke, es wird beim Brand OS X bleiben. Version 11.0.x

    Witzig: 20 x OS/2 = OS X :-D
     
  13. Shokyu

    Shokyu Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    16.09.06
    Beiträge:
    253
    Ich hoffe nicht, dass das stimmt. Wäre unschön zu sehen, dass auch Apple auf die Schiene verfällt ein Produkt herauszubringen um "nicht hinter der Konkurenz her zu hecheln". Ja ich weiß auch dass sie vorraus sind, aber anders lässts sich nicht ausdrücken.

    Ich bin ja schon heilfroh, dass Halo3 doch nicht in den Releasezeitraum der PS3 gequetscht wird.. man siehts ja an Gothic3 was dann passiert.

    Wie gesagt, unschön wenn 2 Tage nach Release die Version 10.5.1 zum Download bereitsteht.
     
  14. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Steve hat seinerzeit bei der Einführung mitgeteilt, daß Mac OS X die Basis dafür sei das "Mac OS" durch "the next decade" zu tragen.
    Gruß Pepi
     
  15. Scan1

    Scan1 Adams Apfel

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    513
    Ich denke nicht, dass die so einen schrecklichen Namen benutzen würden. Ich würde sagen, da alles bei Apple ja von Power auf Pro und von iBook auf MacBook umgestellt wurde, heißt es dann Mac OS Pro :p

    ja, was ?
     
  16. Shokyu

    Shokyu Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    16.09.06
    Beiträge:
    253
    Naja noch vor Release gabs nen 60MB Patch zum Download... ;)
     

Diese Seite empfehlen