1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mac OSX backup?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von EddyTheMan, 18.01.07.

  1. EddyTheMan

    EddyTheMan Cripps Pink

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    154
    hallo, besitzte im moment ne 80 GB große festplatte in meinem Macbook, bin gerade am überlegen mir ne 160 Gb Festplatte von Western Digital zu kaufen. Aber jetzt is die Frage wie kann ich ein backup von meinem jetztigen MAC OSX erstellen?
    Denn hab keine Lust alles neu installieren zu müssen.
    Falls es programme dafür gibt, die kostenfrei sind währe das perfekt;)

    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
    Gruß Eddy
     
  2. Jimbo Jones

    Jimbo Jones Pomme au Mors

    Dabei seit:
    06.08.06
    Beiträge:
    857
  3. noed

    noed Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    427
    oder SuperDuper!
    dafür ist SuperDuper! Universal Binary :p
     
    #3 noed, 18.01.07
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.07
  4. arami

    arami Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    842
    Danke... sowas hab ich auch gesucht
     
  5. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Viele weitere gute Ratschläge zum Thema gibts hier ;)
     
  6. EddyTheMan

    EddyTheMan Cripps Pink

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    154
    Sehe ich das richtig und ich kann nur mit FireWire ein Backup erstellen?
     
  7. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Du kannst auf allen von OS-X les- und beschreibbaren Medien ein Backup erstellen. Also auch DVD, andere Partition Deiner Festplatte, USB, Netzlaufwerk...
     
  8. Die kostenlose Version von SuperDuper! macht soweit ich weiss immer ein vollstaendiges Backup, fuer smarte Backups (Original und Backup werden abgeglichen anstatt einfach alles zu kopieren) braucht man eine Lizenz.
     
  9. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    Genau. Also ich hab hier ne 60gig Platte im MB und mir, witzigerweisse ebenfalls von Western Digital, 120gig Platte geholt. Diese habe ich halbiert und auf die eine Hälfte clone ich mir immer am WE per SuperDuper die gesammte Platte, dauert per USB so 2h. Mein Hintergedanke, dieser Klon sollte Bootfähig sein und bei nem Totalcrash dann wertvolle Lebenszeit retten.
     
  10. Zwei Stunden sind aber schon lange, da bin ich froh das meine smart Backups "nur" um die 25 Minuten dauern (160 GB HD, FireWire 400).
     
  11. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    Yepp, aber das nehme ich in Kauf bei einer kostenlosen Lösung. Und wie erwähnt hoffe ich darauf das ich nach einem Crash dann mit dem Klon weiterarbeiten kann.
     
  12. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    SuperDuper ist beim 1:1 Backup auch kostenlos
     
  13. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Oder eben CarbonCopyCloner :-D
     
  14. Ja mein Beitrag war als Antwort zu Beitrag #2 zu sehen wo CCC schon erwaehnt wurde und auch gesagt wurde das SD! etwas kostet. :)

    Ich war mit SD! immer zufrieden und da mein Haupt-Mac nun von einem x86 Prozessor betrieben wird sind mir Universal Binaries doch sehr wichtig, der CCC ist ja noch PPC only und auch von 2003 und ich finde es schon erstaunlich wie langsam Rosetta beim Starten ist.
     
  15. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Darauf hatte ich bisher gar nicht geachtet, bei uns hier ist alles noch PPC-Architektur. Wenn mein Göga aber dann mit Leopard ein Macbook kaufen wird, werde ich wohl mal Superduper näher in Augenschein nehmen (müssen). Gut zu wissen!
     
  16. hanebambel

    hanebambel Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    31.08.04
    Beiträge:
    333
    Hab auch CCC benutzt, bis ich SD gesehen hab :)
    BTW. mit dem Festplattendienstprogramm kann man auch Images ziehen. Mann muss dazu nur von der Installations DVD starten...

    CU Jan ;)
     
  17. nanuk

    nanuk Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    337
    im raid verbund ists am einfachsten,dann kopiert der gleich jede einzele veränderung auf die externe hd.aber der nachteil ist,dass der dann jeweils ein riesen chaos(sprich datenverlust) hat,wenn er die externe hd nicht findet.von dem her ist dass nur ne lösung für leute,welche 2 hds im computer haben.

    nanuk
     

Diese Seite empfehlen