1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac OSX auf windows ?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von ibadboy, 04.10.09.

  1. ibadboy

    ibadboy James Grieve

    Dabei seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    139
    hallo leute ich wollte fragen ob es möglich ist OSX auf windows zu installieren oder bzw. es zu simlulieren ...
     
  2. schnaps

    schnaps Seidenapfel

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    1.327
    such doch einfach mal per google!
    1. ein betriebssystem emuliert man!
    2. osx86
    3. wieso?
     
  3. ibadboy

    ibadboy James Grieve

    Dabei seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    139
    danke
    1. entschuldigung *schäm
    2.und das geht bei jedem laptop egal welches jetzige bios ?
    3.weil ich mir nicht einen neuen mac kaufen will ...
     
  4. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Soweit ich weis ist es doch ohnehin illegal...also wozu überhaupt die Mühen?

    Und glaub mir eins...ein Windows-PC/Laptop mit OSX wird nie das selbe sein, wie ein echter iMac oder ein MacBook...
     
  5. schnaps

    schnaps Seidenapfel

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    1.327
    versuch doch mal google oder youtube zu bedienen
     
  6. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.305
    Nein, es ist nicht illegal. Nur in Apples AGBs ist's verboten und die sind in Deutschland irrelevant, weil man sie erst nach dem Kauf zu sehen bekommt.

    @ibadboy:
    Auf Insanelymac.com bekommst du alle nötigen Infos.
     
  7. Balkenende

    Balkenende Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    6.153
    @deloco:

    So einfach ist es nicht. Der rechtlich einzig richtige Ansatzpunkt ist, ob die Agb insoweit überraschend sind und was die Konsequenz daraus ist.

    Am Überraschungseffekt darf man schon deshalb zweifeln, weil es hinreichend bekannt ist.

    Und wenn überraschend, heißt es allenfalls, dass die Klausel ggf. unwirksam ist.

    Das heißt noch lange nicht, dass gegen das Urheberrecht Apples verstoßen werden darf.

    Im Zweifel heisst das nicht mehr und nicht weniger, als dass man sein Geld für das OS zurückverlangen darf.

    Aber nicht, dass eine Installation ohne Weiteres "legal" ist.

    Mit solchen Aussagen kann man Leute gewaltig in Probleme bringen. Also Vorsicht, wer OS X ohne Erlaubnis installiert, handelt keinesfalls "legal."
     
    #7 Balkenende, 04.10.09
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.09
    Atelis und Freddy K. gefällt das.

Diese Seite empfehlen