1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac OSX 10.5 Lepoard an Windows 2003 Server

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Schmalzbacke, 22.07.08.

  1. Schmalzbacke

    Schmalzbacke Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.07.08
    Beiträge:
    6
    Hi leute, ich hab folgendes Problem, ich hab meinen MAC in unsere Windows Domäne aufgenommen, jetzt kann ich mich aber nicht mehr an die Domäne anmelden, wenn ich keine Verbindung mehr zu dieser habe!!! Bei Windows geht die Offline Anmeldung doch auch, wüsste jemand von euch Bescheid? big thx
     
  2. Schmalzbacke

    Schmalzbacke Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.07.08
    Beiträge:
    6
    Hat keiner Ahnung?
     
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Du willst dich bei einem Server anmelden, mit dem du gar keine Verbindung hast?
    Mit welcher Windows-Version soll das gehen? Mit der "Vista Akte-X Edition"???
     
  4. Schmalzbacke

    Schmalzbacke Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.07.08
    Beiträge:
    6
    Das Notebook ist natürlich schon in der Domäne (Win 2003 SRV) gewesen, d.h. ich möchte mich an die Domäne anmelden (natürlich ohne verbundene Netzlaufwerke), wenn ich unterwegs bin.
     
  5. nachholer

    nachholer Boskop

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    208
    Das ist eine "offline"-Domain-Anmeldung und geht bei Windows nur, wenn man dem Rechner schon bekannt ist, d.h. man hat sich mal angemeldet, als der Rechner an der Domain hing.

    Sonst geht es auch nicht....

    Aber wie das beim Mac zu klären ist - keine Ahnung.
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Ab Tiger bietet der Server das auch. Nennt sich "mobiles Benutzerkonto" oder so ähnlich. Aber nur für OpenDirectory, nicht für den Windows-Heckmeck.
     
  7. Schmalzbacke

    Schmalzbacke Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.07.08
    Beiträge:
    6
    Also gibt es keine Möglichkeit diese Apple Scheiße offline an unsere Domäne anzumelden.

    Warum Apple es nicht auf die Reihe bekommt ist mir Schleierhaft.
     
  8. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Nein, es gibt keine Möglichkeit sich mit der Apple Scheisse "offline" an der Microsoft Scheisse "anzumelden". Aber du kannst dich wenigstens normal anmelden, was andersherum überhaupt nicht geht. Obwohl eins der Verzeichnisdienstsysteme frei verfügbar ist und das andere nicht. (Welches wohl?)
    Wie Scheisse ist DAS denn, hm?

    Weil Apple kein Tochterunternehmen von Microsoft ist, Mr. Brain?
     
  9. Schmalzbacke

    Schmalzbacke Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.07.08
    Beiträge:
    6
    Bei Windoff klappt aber alles, naja dann kommt der MAC in die Tonne.
     
  10. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Ja sicher doch. Und der Papst schwebt über seinem Bett bei Vollmond, alles klar.
     
  11. Schmalzbacke

    Schmalzbacke Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.07.08
    Beiträge:
    6

    Warum soll das nicht funktionieren du komischer Wichtel.

    Wenn ich einmal an einer Windows Domäne angemeldet war, kann ich mich auch ohne Netzwerkverbindung wieder anmelden (zwar logisch es fehlen die Netzlaufwerke aber die Anmeldung klappt).
     
  12. linuxdriver

    linuxdriver Gloster

    Dabei seit:
    03.07.06
    Beiträge:
    63
    Okay Du hast ein Macbook oder Macbook Pro, oder?

    Dieses ist in die Domäne integriert, oder?

    Du musst ein "mobiles Konto" auf dem Mac erstellen, dann kannst Du dich auch später offline (sprich unterwegs) auf den Macbook/Macbook Pro anmelden. Ich benutze dieses Feature auch und es klappt. Allerdings benutze ich keinen Windows Server, sondern Linux mit OpenLDAP ;) Aber das sollte keinen Unterschied machen... Zu finden ist es in den Systemeinstellungen -> Benutzer -> Dein Benutzerkonto -> Mobilen Account erstellen...

    Das sollte es sein, und solltest Du den Mac in die Tonne kloppen wollen, sag mir vorher Bescheid ich nehme den gerne ;)
     

Diese Seite empfehlen