1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac OSX 10.5.8 und Windows 7?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Kangool, 26.03.10.

  1. Kangool

    Kangool Gala

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    49
    Guten Tag,

    eine Frage habe ich möchte nun erneut versuchen Windows 7 zu installieren doch bisher hatte ich immer Probleme dabei gehabt. Meist kam nach 1-2 Std. sehr sehr häufig also mit zunehmender Häufigkeit nen BlueScreen.

    Nun habe ich gelesen das es nun möglich sein sollte Windows 7 unter BootCamp zu installieren und zu nutzen.
    Folgender Satz stört mich aber:Mac OS X 10.6 Snow Leopard und das Boot Camp 3.1

    Ich habe wie oben beschrieben nur Mac OSX 10.5.8 und auch da nur ne DVD von.
    Nun meine Frage benötige ich definitiv 10.6 oder geht es auch mit meiner Version?

    Und wie gehe ich da genau vor? Bisher habe ich immer unter Bootcamp Windows installiert und dann die BootcampTreiber der DVD installiert. Aber wie gesagt hatte dann immer Schwierigkeiten.

    Diese tauchten auch auf wenn ich die Dateien aus dem Topic zu Windows 7 installiert habe.

    Daher meine Frage geht es und wenn ja wie?
     
  2. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Verstehe die Frage nicht so recht — inwiefern wäre das zweite eine Alternative zum ersten?

    Aber ja: Man kann Windows 7 per Boot Camp installieren. Habe ich auf zwei MacBook Pros gemacht. Beide Male jedoch Win7 32 Bit mit den 3.0-Treibern von Snow Leopard. Seit dem Update auf Boot Camp 3.1 wird Win7 erst offiziell unterstützt, ging aber auch schon mit 3.0.
    Zu Leopard bzw. Boot Camp 2.x kann ich nichts sagen. Blue Screens deuten ja auf Treiberprobleme hin. Aber Du hast nichtr gesagt, ob die Probleme erst nach Installation der Boot Camp-Treiber auftraten oder schon vorher.
     
  3. Kangool

    Kangool Gala

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    49
    Ok also ich versuche es nun mich genauer auszudrücken.

    Ich habe Windows 7 installiert mit BootCamp habe dann mir zum installieren die Treiber besorgt die hier im Forum gepostet wurden welche ich laden sollte in den BootCamp Ordner welchen ich von der DVD auf den Desktop gepackt habe dann hineinkopiert und über Bootcamp installiert.

    Nun habe ich den ganzen Vorgang mindestens 3-4 mal gemacht da immer folgendes Problem auftaucht:

    Nach einiger Zeit (kann sofort nach der Installation der Treiber kommen oder auch erst nach 1 Tag) taucht ganz plötzlich ein BlueScreen auf. Das passierte mir jedes mal. Allerdings nicht immer an der selben stelle aber grundsätzlich nach der Installation dieser Treiber.

    Nun ist es so das die Partition dann nur sporadisch funktioniert. Manchmal funktioniert Sie gar nicht also er Bootet sofort einen BlueScreen aber manchmal läuft der auch 24 Std. ohne BluesScreen. Daher meine Frage bzw. Bitte mir zusagen wie ich das nun am einfachsten installiert bekomme ohne Gefahr zulaufen wieder nen BlueScreen zu erhalten.
     
  4. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Den Satz verstehe ich gar nicht (vermutlich nicht zuletzt aufgrund der vollkommen fehlenden Interpunktion).
    Habe auch keine Ahnung, was Du wo runtergeladen hast. Normalerweise würde ich doch einfach die Treiber von der Leopard-DVD direkt installieren (und dann ggf. über das dabei mit installierte Apple-Software-Update aktualisieren – aber es wird dabei vermutlich bei einer 2.x-Version bleiben, 3.x ist meines Wissens Snow-Leopard-Usern vorbehalten). Ob die Treiber von Boot Camp 2.x mit Windows 7 fehlerfrei funktionieren, kann ich – wie gesagt – nicht beurteilen. (Mal ganz abgesehen davon, dass ich nicht einmal weiß, ob Du ein 32- oder 64-Bit-Windows installiert hast.)
     
  5. Kangool

    Kangool Gala

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    49
    So habe nun erneut Windows 7 installiert.
    Habe dann von meiner MAC OSX DVD den Ordner BootCamp auf den Desktop kopiert.
    Danach habe ich per MSI Editor die Launch Conditions gelöscht und da ich ne 64 bit Version benutze die 64 bit .exe Dateien auf den Kompatibilitätsmodus von Windows Vista gesetzt.

    Dann habe ich BootCamp gestartet und die Treiber installiert und Windows neu gestartet. Alles lief super hatte Sound Licht Kamera Ton lief alles 1A.

    Habe heute morgen versucht neu zu starten und er hängt nun nach eingabe des PW im Startbildschirm. Habe es mehrfach versucht und nachdem 3 mal kam nach der PW eingabe nen Bootscreen mit dem Hinweis irgendwas vonwegen Graphic Driver.

    In den abgesicherten Modus kann ich starten doch dort habe ich keine Internetverbindung.

    Also wie kann ich es nun hinbekommen das ich das nun vernümftig zum laufen bekomme.
     

Diese Seite empfehlen