1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac OS X wird derbe langsam

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von DarNaddel, 26.05.08.

  1. DarNaddel

    DarNaddel Idared

    Dabei seit:
    18.01.08
    Beiträge:
    26
    hi ihr lieben,
    habt ihr ne idee....mein system (mac os x, leo) wird zunehmens langs....braucht lange zum programme starten und beenden? hab das gefühl es is wie beim Windows wenn man lange nid defragmentiert....
    muss ich mein system wieder mal neu installen? oder gibts kniffe wie ich mein system wieder sexy schick sauber mach oder bicshen geschwindigkeit raushol

    Bsp. ich konnte früher Bridge und photoshop aufmachen und neben her surfen....nun geht dann erstmal nix mehr...musik stockt und ich gääähne mir nen wolf?!

    NEED help
    dank schonmal:p:p:p:p
     
  2. scooter010

    scooter010 Klarapfel

    Dabei seit:
    18.03.06
    Beiträge:
    280
    schonmal neu gestartet?
     
  3. DarNaddel

    DarNaddel Idared

    Dabei seit:
    18.01.08
    Beiträge:
    26
    =) klar^^ aber er braucht schon ewig am anfang mein Fontexplorer zu laden -.-
     
  4. Bief

    Bief Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    11.12.06
    Beiträge:
    249
  5. MACiMessa

    MACiMessa Bismarckapfel

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    141
    Dann solltest du mal die Caches löschen. Starte im abgesicherten Modus (mit gedrückter Shift-Taste); dabei werden die Caches gelöscht und anschließend wieder aufgebaut.
     
  6. cmue

    cmue Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    1.100
    Bei mir war es das gleiche, bis ich jetzt vor 2 Tagen Tiger installiert habe. Alle sorgen vorerst weg..
     

Diese Seite empfehlen