1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MAC OS X Server bootet nicht!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X Server" wurde erstellt von MMetner, 18.08.08.

  1. MMetner

    MMetner Granny Smith

    Dabei seit:
    26.02.08
    Beiträge:
    12
    Hallo liebe MAC Freunde,;)

    ich brauch mal wieder Hilfe für den MAC OS X Server 10.4 auf unseren G5.
    Es ist schon etwas her da wollte unser Server schon einmal nicht starten aber das ist noch mal gutgegangen weil ich "alt+apfel+p+r" den PRAM gelöscht habe. Bei der Systemüberprüfung kommt auch kein negatives Ergebnis. Woran kann es jetzt noch liegen? Updates wurden auch keine gemacht. Vor den Sommerferien in NRW war noch alles in Ordnung. Bis auf einen kleinen Stromausfall. Nach dem ersten anfahren Kam halb, wie es schon bekannt ist, nur das Apple logo und danach werden die Lüfter laut.

    Ich brauch da dringend Hilfe, ab morgen wird der Raum nämlich, wieder stark benutzt!:eek:
     
  2. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Hi,
    hast du schon versucht von der Install DVD zu starten und die Zugriffsrechte sowie das Volume zu überprüfen/reparieren?
     
  3. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Starte mal im Verbose Mode, dann kannst Du vielleicht erkennen wobei der Mac hängen bleibt. Sind Filesystem und HD in Ordnung?
    Gruß Pepi
     
  4. MMetner

    MMetner Granny Smith

    Dabei seit:
    26.02.08
    Beiträge:
    12
    Hallo,

    danke für die Antwort.
    Sobald ich die Installations CD einlege und davon Starte tut sich nach einer Minute gar nichts mehr. Und dann werden die Lüfter ganz laut. Ich hab auch schon die Festplatten in einen Baugleiche MAC eingebaut. Das Ergebnis bleibt das Selbe.

    Im verbose mode startet der Rechenr iregnwie im Minuten takt immer den selben vorgang
    Launched: / System/Libary/CoreServices/loginwindow.app/Contents/MacOS/loginwindow port /dev/consoleconsole exited abnore
    Launched: getty repearing too quickly on port /dev/console,sleeping
     
    #4 MMetner, 19.08.08
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.08
  5. MMetner

    MMetner Granny Smith

    Dabei seit:
    26.02.08
    Beiträge:
    12
    Kann es sein das die Konsole vom MAC OS X Server kaputt ist?
    Und wie kann man diese wiederherstellen?

    Ausserdem habe ich gerade versucht den rechner von der InstallationsCD zu straten.
    ganz unten im Bild steht:
    Kernel version:
    .........
    panic: We are hanging here...
     
    #5 MMetner, 20.08.08
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.08
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Die Konsole von Mac OS X Server ist wohl nicht kaputt, eher Dein Arbeitsspeicher, einer der Prozessoren oder die Festplatte oder etwas anderes.
    Gruß Pepi
     
  7. Ionas_Elate

    Ionas_Elate Beauty of Kent

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    2.143
    Breit gestreutes Feld Pepi :D
    Wenn dann wohl die Festplatte (wenn er es in einem anderen G5 versucht hat...)
     
  8. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Zu wenig Detailangaben…
    Gruß Pepi
     
  9. MMetner

    MMetner Granny Smith

    Dabei seit:
    26.02.08
    Beiträge:
    12
    Wen ich einen Hardware Test mache werden keine Fehler gefunden(ausführlicher Hardwaretest). Sogar bei dem Massenspeicher werden keine Fehler gefunden. Und der RAM ist OK weil ich den noch mit 8 anderen DDR2 Rams getauscht habe.
     
  10. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Der Hardwaretest ist erfahrungsgemäß ungefähr so aussagekräftig wie Handauflegen oder mit geschlossenen Augen in eine Kristallkugel zu blicken. Der Massenspeichertest testet lediglich das Filesystem, aber macht keinen Blocktest und um so einen gehts da eigentlich. Daß RAM Ok ist kann man nicht beweisen, man kann nur beweisen, daß es defekt ist. Wenn Du keinen Fehler findest, bedeutet das nur, daß Du keinen Fehler gefunden hast, nicht, daß da kein Fehler ist. Wenn Du das selbe Problem mit anderen RAMs hast, ist das schon aussagekräftiger. Wobei Du mit 8 Bausteinen da schon wieder soviele Faktoren mit einbringst, daß das wieder nichts beweist. Wer garantiert Dir denn, daß bei den acht anderen RAMs keines defekt ist? Niemand. Versuche das ganze mal mit zwei RAMs, also dem absoluten Minimum, damit die Kiste starten kann.
    Gruß Pepi
     
  11. Bertsch64

    Bertsch64 Roter Delicious

    Dabei seit:
    18.02.07
    Beiträge:
    91
    Hatte vor einer Woche ein ähnliches Problem:
    Zwei Festplatten (RAID) waren hinüber.
    Hab vom Backup gestartet. Der Techniker hat zwei Platten rein geschraubt. Das RAID sauber aufgebaut.
     
  12. MMetner

    MMetner Granny Smith

    Dabei seit:
    26.02.08
    Beiträge:
    12
    Das hört sich an als ob ihr komplett neue Festplatten eingebaut habt!
    Wie kann man eigentlich überhaupt das RAID Konfigurieren/ einstellen.
     
    #12 MMetner, 25.08.08
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.08

Diese Seite empfehlen