1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac OS X komplett gecrashed

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Bender89, 04.12.06.

  1. Bender89

    Bender89 Gast

    Hallo,
    ich habe am Wochenende versucht den Front-Row Enabler auf meinem G4 iBook zu installieren. (Ja, Schande auf mein Haupt, ich hatte mich über die Riskiken und sowas nicht informiert). Aktueller Stand dadurch ist dieser:
    Mein iBook fährt hoch, zeigt ganz kurz den Mac Os X Ladebalken an und verfällt dann in einen blauen Bildschrim. Ich habe schon die Festplatte per Mac OS X Installdisk überprüften lassen (keine Fehler) und versucht in Save Mode zu starten (ging nicht). Da wir nur noch einen Windows PC haben und ich keinen anderen Mac Besitzer in meiner Gegend kenne, hat sich die einzigen Lösungen, die ich gefunden habe, auf Target Disk Mode bezogen, ich habe versucht mit MacDrive 6 auf meine Daten zuzugreifen, dies ging kurze Zeit, jedoch wird das iBook nun nicht mehr als Festplatte von Windows erkannt (trotz aller Updates und befolgen dieser Anleitung (ganz unten auf der Seite)
    Nun habe ich gelesen, dass, wenn man Mac OS X neu installieret, es eine Einstellung gibt, in der nur das System neu installiert wird und die eigenen Daten gesichert bleiben. Mich würde erstens interessieren wie und ob das funktioniert, denn ich möchte auf keinen Fall einen Verlust meiner Daten riskieren.
    Mein eigentliches Problem ist also dieses: Ich muss irgendwie an meine persönlichen Sachen kommen (also Dokumente, Filme, Fotos....).

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen!
     
  2. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    dann leg doch mal die installdvd von OS X ein und gehe ganz langsam vor. gleich zu anfang kannst du optionen auswählen, wie das neue system installiert werden soll. darunter gibt es auch eine möglichkeit, den user zu behalten und nur das system zu installieren. dabei bleiben alle daten erhalten.
    gruss

    jürgen

    p.s.ausserdem empfehle ich dringend eine externe festplatte zur datensicherung. sonst passiert doch noch eines tages der superGAU.
     
  3. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    Combo-Update drüber bügeln hilft auch
     
  4. _seppel_

    _seppel_ Goldparmäne

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    557

    Wie denn wenn er nciht ins System kommt und keinen anderen Mac hat?!
     
  5. Bender89

    Bender89 Gast

    Also, erstmal danke für die Hilfe. Ich habe nun Mac OS X neu installiert und es funktioniert auch wieder alles. Ich habe aus diesem Vorfall gelernt und werde mir nun auch ne externe Festplatte zulegen.
    Trotzdem hab ich noch ne Frage: Auf meiner Festplatte liegt jetzt noch einen über 5 GB großer Ordner namens "Previous Systems", kann ich den einfach löschen?
     
  6. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    sofern du nichts mehr vom alten system brauchst, kannst du den ordner löschen.
     
  7. Bender89

    Bender89 Gast

    Was soll heißen:
    Mein jetztiges System hat doch alle Einstellungen meines letzten übernommen, wenn ich diesen Ordner jetzt lösche, sind dann alle Einstellungen, passwörter, bookmarks, usw. wieder weg oder wurden sie im neuem system abgelegt?
     
  8. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    ist schon richtig, das neue system hat alle einstellungen übernommen.
    du kannst den ordner gefahrlos löschen.

    gruss

    jürgen
     
  9. Falls du es noch nicht weißt. Du kannst jetzt den neuen Enabler runterladen.
    Mit dem läuft das auch unter Mac OS 10.4.8

    Wenn du magst, kannst mich einfach über Skype anklingeln. (nick:toeschle)
     

Diese Seite empfehlen