1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac OS X installieren

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von eykem, 08.02.10.

  1. eykem

    eykem Gala

    Dabei seit:
    16.09.09
    Beiträge:
    50
    Hallo Zusammen

    Habe eine kleine Frage.

    Und zwar möchte ich mein MacBook plattwalzen und neu Aufsetzen.

    Ich verliere aber nur ungerne meine iTunes & iPhoto Library's, iCal & Adressbuch Einträge.

    Nun zur frage: wenn ich das System neu Aufsetze, kann ich dann aus den Backups (gemacht mit TM) nur die spezifischen sachen rausholen?

    oder wie kann ich das ganze sonst handhaben?

    Bin für Ideen und Tipps Dankbar.

    Gruss Eykem
     
  2. ando-x88

    ando-x88 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    29.03.07
    Beiträge:
    799
    Du wirst nach der Installation gefragt, was du importiert haben möchtest. Zur Not kannst du das Backup auch per Hand durchsuchen, indem du einfach die externe Platte im Finder öffnest und dir die Dateien kopierst.
    iPhoto hat z.B. die Funktion, dass man ein Backup nach Bildern durchsuchen kann.
    Und bei iCal und Adressbuch kannst du Sicherungsdateien erstellen. Du musst diese dann nur öffnen und schon ist alles wieder da. Das Importieren von TM geht natürlich auch.
     
  3. eykem

    eykem Gala

    Dabei seit:
    16.09.09
    Beiträge:
    50
    Super danke, für die rasche antwort :)
    Dann versuch ich das doch heute abend mal.
     
  4. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Meine Frage ist, warum das MacBook platt walzen willst? Was ist da kaputt? Wenn du meinst, das System reagiere zu langsam, dann wird dir das migrieren der alten Daten nichts bringen. Meist ist es nämlich geladene Software, die das System bremst.
    Mac OS X muss nur in ganz seltenen Fällen neu installiert werden. Hast du die Platte auch mit dem Festplattendienstprogramm der Install.DVD repariert? Das könnte mehr bringen.
    salome
     
  5. eykem

    eykem Gala

    Dabei seit:
    16.09.09
    Beiträge:
    50
    Kaputt ist nichts, wollte es wirklich nur der Performance zuliebe machen.
    Anfangs war das System wirklich flott doch nun, nach ca. 1 Jahr hat es ziemlich abgegeben.
    Da hab ich gedacht, machst wie bei Windows alles platt und neu draufspitzen.
    Da ich nur wenige Programme verwende (aber viele installiert hatte) habe ich mir gedacht, ist das garnicht mal so schlecht.

    Jedoch das Reparieren könnte etwas nützen?

    Gruss Eykem
     
  6. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    die Performance verbessert sich nur scheinbar durch das Neuinstallieren des Systems. Mac ist nicht Windows. Erfahrene User installieren das System ein Mal und gut ist es.
    Programme, die du mit einem Installer installierst, werden mit dem beigepackten Deinstaller entfernt. Alle anderen ziehst du ihn den Papierkorb und leerst diesen. Was dann übrig bleibt sind Peanuts, die das System sicher nicht bremsen.
    Wenn nicht kaputt ist, brauchst auch die Festplatte nicht reparieren, du kannst die ja mit dem Festplattendienstprogramm in deinem Programmordner/Dienstprogramme prüfen und dann auch gleich die Rechte reparieren. Lass dich aber von Warnungen nicht irritieren die sind normal. Den Rest macht der Mac von selber.
    Schau in Systemeinstellungen/Benutzer/Startobjekte ob da überlfüssige Programme drinnen sind, die bremsen beim starten.
    Und dann kannst du ja die Aktivitätsanzeige (in Dienstprogramme9 beobachten, ob irgendein Programm Aktivitäten entfaltet, die du gar nicht brauchst.
    salome
     
  7. eykem

    eykem Gala

    Dabei seit:
    16.09.09
    Beiträge:
    50
    Okey, werd ich gleich mal versuchen.

    Ich melde mich falls ich schlauer geworden bin.

    Danke im vorraus :)
     
  8. eykem

    eykem Gala

    Dabei seit:
    16.09.09
    Beiträge:
    50
    Scheint alles in Ordnung. Komischer fall ;)
    Was jedoch komisch ist.

    Start/Anmeldeobjekte ist bei mir 2x "Inklet" drinne, Art: Unbekannt ist das normal?
     
  9. ando-x88

    ando-x88 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    29.03.07
    Beiträge:
    799
    Ist das die Software, die es ermöglicht, mit dem Trackpad zu Zeichnen? Wenn ja, ist das nicht normal.
    Generell sollte dort nichts doppelt stehen, aber großartig Schaden dürfte es nicht verursachen, da ein Programm nicht zweimal gestartet werden kann
     
  10. eykem

    eykem Gala

    Dabei seit:
    16.09.09
    Beiträge:
    50
    Scheint so. Das ist komisch. Habs mal weggeklickt, vllt. bewirkt es was :)
     
  11. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Salome hat da völlig recht. Aber ich muss sagen, dass ich demnöchst auch einen meiner PowerMac G5 neu aufsetze, auch wg. der Performance. Allerdings ist der auch schon wesentlich älter als dein MB und läuft seit der Anschaffung 24/7 (bis auf eventuelle Neustarts nach Updates). Ich nutze dieses Neuaufsetzen aber auch, um von Tiger auf Leopard zu wechseln. Ob ich es ohne OS-Update getan hätte kann ich nicht sagen.

    74er
     

Diese Seite empfehlen