1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mac OS X Installation -> kein Zielvolume vorhanden

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Athlan, 13.10.07.

  1. Athlan

    Athlan Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.10.07
    Beiträge:
    8
    Hallo zusammen!

    Mal grad zu Anfang: Ich bin ein absoluter Mac-Neuling, also net wundern wenn das Problem trivial sein sollte.

    Ich habe mir ein (gebrauchtes) MacBook Pro gekauft und der Vorbesitzer hat es nun voher komplett formatiert, also alles runtergeschmissen was drauf war.
    Nun will ich mit Hilfe der, dem MacBook beiligenden Installations-CDs, Mac OS X natürlich wieder Installieren.
    Dabei taucht folgendes Problem während der Installation auf:
    Im dem Schritt der Installation, in dem ich das Zielvolume für Mac OS X auswählen soll, habe ich schlicht keine Auswahlmöglichkeit, es wird einfach kein Zielvolume angezeigt.
    Auch das Festplatten-Dienstprogramm zeigt mir keine Festplatte an, nur die im Laufwerk liegende Installations-CD.
    Da ich nun ein Mac-Neuling bin weis ich jetzt hier schon nicht mehr was ich machen soll.

    Es wäre schön wenn mir jemand irgendwie weiterhelfen könnte.

    MfG Athlan
     
  2. wortsalat

    wortsalat Klarapfel

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    274
    Das ist natürlich ganz schlecht. Im Festplattendienstprogramm müsste die Platte auf jeden Fall sichbar sein, ob formatiert, partitioniert oder nicht. Nimm doch mit dem Vorbesitzer Kontakt auf. Er weiß vielleicht eine Lösung ...

    Willkommen im Forum!
     
  3. Hallo

    Hallo Gast


    Das klingt so, als ob die Festplatte defekt ist.
     
  4. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Hat er vielleicht die Festplatte ausgebauto_O ;) :(
    Entweder ist sie defekt oder sie ist ausgebaut oder der Stecker an der HDD steckt nicht sauber. Ich würde wohl die Festplatte als erstes ausbauen und noch mal sauber einbauen, um das auszuschließen und auf jeden Fall den Vorbesitzer kontaktieren;)
     
  5. Athlan

    Athlan Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.10.07
    Beiträge:
    8
    Danke für die schnellen Antworten.
    Dann werd ich wohl mal gucken was ich tun kann.
     
  6. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    na zumindest mal den vorbesitzer interviewen
     
  7. Athlan

    Athlan Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.10.07
    Beiträge:
    8
    Es funktioniert jetzt wieder. Ich hab mich mal getraut das MacBook aufzuschrauben und nach dem Anschluss der Festplatte geguckt, hat wohl nicht sauber gesteckt, den nach einmal Stecker replazieren hats dann geklappt.

    Danke noch mal für die schnellen und hilfreichen Antworten.

    Athlan
     
  8. Hallo

    Hallo Gast

    Sehr schön, dann war es ein sicherlich "Transportschaden". Dann wünsche ich Dir mal viele schöne Stunden mit Deinem neuen Book.:)
     
  9. wortsalat

    wortsalat Klarapfel

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    274
    Jo von mir auch viel Spaß. Freue mich auf Deine Beiträge hier bei den Äppeln.
     

Diese Seite empfehlen