1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mac Os x hat sich aufgehängt

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von RazerRazer, 13.12.08.

  1. RazerRazer

    RazerRazer Starking

    Dabei seit:
    05.10.08
    Beiträge:
    218
    Hi!
    Ich habe vor 2 Monaten meinen 24" 3,06 GHZ iMac gekauft, bin auch als Apple-Fan super zufrieden.

    Jedoch habe ich seit kurzem ein Problem.

    Alles lief problemlos. Habe bei dieser einen Gratis-Aktion Crossover installiert. Wusste nicht, dass es soetwas gibt, denn Bootcemp oder VirtualMaschine (oder wie auch immer) kommt mir nicht in Frage, denn will keine 100€ an (zensiert) :-D ausgeben. Hatte bereits einige Programme damit installiert, problemlos.

    Jedoch wollte ich t-Online Fotoservice 6.0 damit installieren um einen 10€ Gutschein einzulösen.

    Installiert, problemlos. Start des Programms, Mac OS X hängt sich auf, kann nur noch die Maus bewegen. Kurzer Druck auf den Ausschalter, kann auch keine Maus mehr bewegen, es geht garnichts mehr. Dann hat sich auch noch der Monitor ausgeschaltet, jedoch lief der Computer weiter. Es blieb mir keine andere Lösung, den Stecker zu ziehen.

    So, starte Mac, Apple-Boot-Page ladet merkwürdig lange. Als ich automatisch eingeloggt bin, wird mein Hintergrundbild lange nicht angezeigt und auch das Dock ladet nicht. Erst nach zwei Minuten. Alles fühlt sich irgendwie langsamer an.

    Hmm...

    Brauche das Programm, soll ich mich aber trauen, es nocheinmal zu installieren? Ist das Stecker ziehen gefährlich?

    Ist Crossover schlecht?

    Wie bekomme ich das System wieder schneller? Habe nur sehr wenige Programme auf meinen Mac. Habe auch überhaupt keine Lust, Leo neu raufzuspielen, denn finde, dass 1 bis 2 Monate nicht eine lange Zeit ist.


    Fragen über Fragen, kann mir jemand Helfen?
    :-[

    mfG

    Razer
     
  2. RazerRazer

    RazerRazer Starking

    Dabei seit:
    05.10.08
    Beiträge:
    218
    Hi!

    Wahrscheinlich gehört dieser Thread in Mac OS X Forum. Sry.

    Kann ihn jemand verschieben.

    Ich bräuchte dringend hilfe. Wenn jemand Lust hat, mir zu Antworten, dann wäre ich sehr Froh!
     
  3. Breznsemmel

    Breznsemmel Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    04.07.08
    Beiträge:
    721
    Erstmal solltest Du den üblichen Voodoo-Zauber anwenden. PRAM-Reset (http://support.apple.com/kb/HT1379?viewlocale=de_DE) und die Rechte mittels Festplatten-Dienstprogramm reparieren.
    Wenn alle Stricke reißen, der telefonische Apple-Support kennt sich sehr gut aus!
     
  4. RazerRazer

    RazerRazer Starking

    Dabei seit:
    05.10.08
    Beiträge:
    218
    Danke!

    Jetzt läuft der iMac wieder flüssig.

    Aber soll ich nochmal probieren es zu starten? Ist crossover schlecht? Ist das Stecker ziehen im Notfall schlecht? Wenn ja, was soll ich in solchen Fällen machen?

    mfG

    Razer
     

Diese Seite empfehlen