1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac OS X 10.5 lässt sich nicht mehr instalieren

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Nico18, 21.08.09.

  1. Nico18

    Nico18 Erdapfel

    Dabei seit:
    21.08.09
    Beiträge:
    4
    Hallo Leute,

    ich hab mir vor ca 1 Woche ein Macbook pro 13" zugelegt.

    Dann wollte ich XP via Bootcamp instalieren. Funktoniert einwandfrei.

    Anschließend habe ich versucht 3 Partitionen für Mac, Daten und XP zu erstellen. Erst übers Terminal (nach einer Anleitung) und danach dann übers Festplatten-Dienstprogramm.

    Allerdings konnte ich dann XP nicht richtig instalieren, da immer der "Medienfehler" aufgetreten ist.


    Also neue Idee her.

    Festplatte über Windows CD partitonieren, XP instalieren und Mac OS X anschließend aufspielen.

    Das Partitionieren und die instalation klappten Problemlos, ABER jetzt scheiter die instalation von Mac.

    Fehlermeldung: Mac konnte die Instalation auf ihrem Volumen nicht durchführen.

    Was kann ich machen?? Ich bin am verzweifeln^^
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.566
    Partitionieren über Windows ist ein No-Go, wenn man danach OSX installieren möchte. OSX lässt sich nicht auf einer durch Windows partitionierten Platte installieren.

    Eine separate Datenparition ist ebenfalls nicht wirklich empfehlenswert. Einfach die Bootcamp-Anleitung regulär abarbeiten (eine "richtige" Windows Disk vorrausgesetzt) und Glücklich werden.
     
  3. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Warum Du die ganze Festplatte formatierst und nicht nur die für Windows vorgesehene verstehe ich nicht so ganz. Arbeite einfach diese Anleitung genau ab, dann sollte es funktionieren.
     
  4. Nico18

    Nico18 Erdapfel

    Dabei seit:
    21.08.09
    Beiträge:
    4
    aber dann müsste cih meine Musik z.B. doppelt aufspielen. Ich wollte das ja so machen, das ich von beiden Betriebsystemen auf eine Datenplatte zugreifen kann.

    Weißt du trotzdeme eine läsung für das instalations problem=?
     
  5. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Dann speicher die Musik auf der Win-Partition und gib den Win-Pfad als Musikpfad (z.B.) bei iTunes an.
     
  6. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.566
    Wenn die Datenpartition als gemeinsame Ablage für Windows und OSX dienen soll, ist man quasi auf FAT32 angewiesen.

    FAT32 ist nicht zu empfehlen und Partitions über 64GB sollten damit nicht formatiert werden.

    NFTS kann von OSX auch gelesen werden.

    Sollen Dateien zwischen NTFS und HFS (Mac OS X-Format) ausgetauscht werden, kann man auf zwei Wegen verfahren: Es gibt sowohl NTFS-"Treiber" für OSX als auch HFS-"Treiber" für Windows. Ich würde auf einen HFS-Treiber für Windows setzen, da HFS ein offen dokumentiertes Format ist. Die NTFS-Treiber für OSX sind über Reverse Engineering entwickelt worden und somit praktisch russisches Roulette für Daten.

    Die nächste Version von OSX bringt übrigens HFS-Treiber (read only) für Windows mit.
     
  7. eLTonno

    eLTonno Riesenboiken

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    284
    So mache ich das auch. Habe meine Musik im normalen iTunes Ordner und greife von Windows aus mit MacDrive drauf zu. Funktioniert einwandfrei.
     
  8. Nico18

    Nico18 Erdapfel

    Dabei seit:
    21.08.09
    Beiträge:
    4
    ja ist ja alles schön unf gut, aber wie bekomme ich mein Mac OS X wieder zum laufen?

    EDIT:

    habs hin bekommen. Installation läuft (=
     
    #8 Nico18, 21.08.09
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.09
  9. LordKnox

    LordKnox Braeburn

    Dabei seit:
    06.02.08
    Beiträge:
    47
    Mit der OSX 10.5 DVD und dem Festplatten Dienstprogramm :)
     

Diese Seite empfehlen