1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac OS X 10.4 USB-Stick Icon

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Dominic89, 13.10.09.

  1. Dominic89

    Dominic89 Golden Delicious

    Dabei seit:
    02.06.09
    Beiträge:
    10
    Hallo miteinader!

    Ich versuche schon stundenlang das Icon eines USB-Sticks unter Mac OS X 10.4.11 zu ändern. Das Ändern in den Informationen funktioniert einwandfrei.

    Das Problem ist momentan, wenn ich das Icon an einem Mac ändere, wird bei einem anderen Mac (auch 10.4) wieder das Laufwerksymbol angezeigt.

    Wenn ich das ganze bei OS X 10.5 Systemen mache funktioniert dies ohne Probleme.

    Meine Frage: Mache ich etwas unter 10.4 falsch oder wurde die Funktion, dass jeder Mac das Icon anzeigt erst bei 10.5 eingeführt?

    Danke im Voraus

    Gruß

    Dominic
     
  2. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Ich kenne das Problem – das liegt an einer etwas eigenartigen Unterstützung von FAT-32- oder FAT-16-Wechselmedien, die mit Mac OS 10.5 anscheinend verbessert wurde. Ich hatte damals noch keine Lösung für das Problem (ausser die Neuformatierung des Sticks in HFS+, aber dann verlierst du die Windows-Unterstützung).
     
  3. Dominic89

    Dominic89 Golden Delicious

    Dabei seit:
    02.06.09
    Beiträge:
    10
    Die Antowort kam aber schnell ;)

    Genau das ist das Problem, die Sticks sollen unter Mac und Windows funktionieren.

    Dann habe ich gleich noch eine Frage:

    Ich habe für die Icon Darstellung am PC ein Icon und die autorun.inf Datei.
    Das Icon kann ich für Macs unsichtbar machen, indem ich vorne einen Punkt schreibe und den Dateinamen auch so in der autorun.inf angebe.
    Die autorun.inf muss genau so heißen, weil sie sonst von Windows nicht erkannt wird.

    Gibt es eine Möglichkeit unter Mac OS X 10.4 eine Datei ohne . oder _ zu verstecken?

    Danke für die schnelle Antwort

    Gruß

    Dominic
     
  4. macaneon

    macaneon Kaiserapfel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    1.727
    Du könntest sie in einen Ordner packen, dessen Name mit einem Punkt beginnt.
     
  5. Dominic89

    Dominic89 Golden Delicious

    Dabei seit:
    02.06.09
    Beiträge:
    10
    Das habe ich mir auch schon überlegt, aber die autorun.inf muss im Hauptverzeichnis liegen, damit sie von Windows gefunden wird.

    Also gibt es keine andere Möglichkeit als . oder _?
     
  6. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    MacPilot kann für OS X Dateien verstecken. Alternativ kann es auch das Command-Line-Utility namens "setfile", welches du jedoch erst vom Internet laden und dann mit dem Terminal ausführen musst.
     
  7. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Sollte auch unter Tiger gehen:
    Code:
    chflags hidden autorun.inf
    Falls nicht, einfach Xcode installieren. Dann steht folgendes zur Verfügung:
    Code:
    SetFile -a V autorun.inf
    Das Progrämmchen SetFile befindet sich alternativ auch in den Receipts zu so gut wie jedem OS X Systemupdate. Kannst ja einfach mal danach suchen...
    Code:
    find -x /Library/Receipts -type f -iname SetFile
     
  8. Dominic89

    Dominic89 Golden Delicious

    Dabei seit:
    02.06.09
    Beiträge:
    10
    Hi,

    danke für die vielen Tipps!

    Die Zeile:

    chflags hidden autorun.inf
    hat super funktioniert.


    Gruß

    Dominic
     

Diese Seite empfehlen