1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac OS X 10.4 Tiger auf G3

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Pdd, 27.09.07.

  1. Pdd

    Pdd Gast

    Hallo zusammen.
    Ich bin recht neu im "Apple-Business" und nunja ich habe vor kurzem ein iBook geschenkt bekommen. Mittlerweile weiß ich ziemlich sicher, das es sich dabei um diesen hier: http://www.macnews.de/datenbanken/gebrauchtpeisliste/Mobile/2544.html handelt.
    Wie man sieht ist der schon etwas älter (500Mhz, 64MB).
    Meine Frage ist nun, ob ich Mac OS X 10.4 darauf überhaupt installieren kann, denn in den Vorraussetzungen auf der Apple-Seite steht "mindestens 265MB".
    Ich habe die CD's schon hier liegen, hab auch schon versucht es zu installieren, allerdings kommt nur ein Fenster wo steht, ich solle auf "Neustarten" drücken. Wenn ich das tue, startet er aber einfach nur neu und ist immernoch im alten OS X 10.0.3. Was mache ich da falsch?

    Danke schonmal für die Antworten
    mfg Pdd
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    Du liest die Anleitung nicht oder versuchst Dich darüberhinweg zu setzen ;).

    Ernsthaft: mit 64 MB RAM wird das nix. Selbst die 256 sind arg optimistisch für Tiger. Meine Empfehlung: lass es. 10.3.9 ist besser für das Teil geeignet, braucht aber ebenfalls min. 256 MB RAM, 512 sind aber besser.

    Gruß Stefan
     
  3. Pdd

    Pdd Gast

    Mir geht es eben hauptsächlich darum, das auch mal ein paar moderne Programme auf dem Mac laufen. (Firefox, Skype, etc.)
    Dazu braucht man eben 10.4. =(
    Würde es denn gehen, wenn ich mir eine Speichermodul dazukaufe?
    Würde da ein 265MB-Modul reichen oder lieber das 512MB-Modul? Leider habe ich gerade nicht wirklich einen prallen Geldbeutel, da wäre mir der Preis ein wichtiges Kriterium.
     
  4. jannk

    jannk Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    838
    Also 10.4 lief bei uns mal auf nem PowerMac G3 mit 359 Mhz und 265 MB. Allerdings ist Mail und Safari grade noch so gegangen, Pages 2 Überhaupt nicht, und auch wenn man iLife 05 installieren konnte, Spass machte das nicht. Das einzige was flüssig lief war AppleWorks.
    Zu Skype:
    Ich habe damals iChat ausprobiert, Text ging gut, Audio hatte zum Teil unterbruch, und eine Videokamera konnte man gar nicht anschliessen, es kam die Meldung: "Sie können mit diesem Computer keine Videochats machen, da es von diesem Computer nicht unterstützt wird" oder so Ähnlich.

    Danach, ich erinnere mich nicht gerne dran, war plötzlich alles aus. Zuerst startete der Finder nicht mehr, nach einem Neustert dann das Dock, nachher konnte man sich nicht mehr anmelden, danach kam nach dem "Kreisdrehen auf unter Apfel" keinen blauen Hintergrund mehr, nach einem weiteren Neustart kam das "Kreisdrehen auf unter Apfel" nicht mehr und zu guter letzt kam nicht einmal mehr der Apfel auf grauem Hintergrund. Festplatte ausgetauscht, und eine andere mit 10.3, die auch auf einem PowerMac G3 lief in unseren PowerMac getan, doch unser PowerMac hat sie voll geschlissen. Dann NetBoot start durch unser Server doch der G3 machte immer einen Neustart, bevor das Weltkugellogo kam. Danach weitere Fehlversuche, bis wir eine 4 GB grosse Festplatte mit 9.2 hineintaten, danach eine 10 GB mit 9.2, und von da aus 10.3 installiert. Das ging dann und seit da haben wir nie mehr 10.4 auf so nem Ding laufen lassen.
    Gut, vielleicht ist es bei dir anders, aber ich würde dir wirklich 10.3.9 empfehlen, da z.B. Dashboard doch recht viel Hunger hat.
     
  5. Dietmar

    Dietmar Ribston Pepping

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    298
  6. Pdd

    Pdd Gast

    Sorry, das ich den Fred hier nochmal ausgrab. Hat sich aber doch nun einiges geändert.
    Ich will jetzt dem kleinen einen 512-er Riegel verpassen. Da ich gelesen habe das selbst Mac OS X 10.0 (welches ja da drauf ist) eigentlich schon 128mb Speicher braucht, da aber nur 64mb drinne sind. Sowas is ja grauenhaft. Nun wollte ich fragen, ob http://www.cyberport.de/item/1084/996/0/6718/512_MB_SO-DIMM_PC100133_-_Mac.html?APID=20 dieser Speicher denn passend ist (zu http://www.macnews.de/datenbanken/gebrauchtpeisliste/Mobile/2544.html ). Ich hoffe doch mal, das danach 10.4 auf dem Ding läuft. (Sollte ja eigentlich schon, oder?) Desweiteren: Da ich mir nicht gerade eine Airportkarte für nochmal 50€ zulegen will, unterstützt Mac OS X 10.4 denn ganz einfach W-LAN Sticks? (Also USB)

    Ich danke schonmal ;)

    mfg Pdd
     
  7. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    USB-WLAN Sticks werden unterstützt, aber halt auch nicht alle. Sag uns doch mal welchen du vorhast zu kaufen, hier im Forum hat bestimmt schon jemand Erfahrungen damit gesammelt.

    Meinen Speicher würde ich am besten bei DSP kaufen, die bieten immer den garantiert passenden Speicher für dein iBook an und sind günstig.
     
  8. Pdd

    Pdd Gast

    Welchen W-Lan-Stick ich mir kaufe, weiß ich noch nicht. Gibts denn irgendwo eine Liste an kompatiblen Sticks?

    Übrigens: Der Speichjer ist da, allerdings kann ich ihn nicht einbauen, denn er will nicht ganz in die Haalterung rein. Egal, wieviel Gewalt man anwendet =/ Ich hab alles so gemacht, wie es in der anleitung steht.

    Ich hab mal ein paar Bilder zur verdeutlichung gemacht (Sorry für die schlechte qualität, aber meiner Kamera ist gerade nicht in Reichweite):
    [​IMG]
    Hier markiert: RAM (rot) und den "Einraster" aus Metall an der seite, wie man sieht sitzt das ganze nicht ineinander sondern ist etwas knapp verschoben.

    [​IMG]
    Hier den vorderen Teil; Ende des RAM's rot markiert, man sieht, das das eigentlich weiter rein müsste.

    [​IMG]
    Nochmal das ganze.

    Hat einer ne Idee, wie ich das ding da reinbekomm, möglichst ohne Gewalt?

    mfg Pdd
     

Diese Seite empfehlen