1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac OS X 10.3.9 als Proxy?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von pmh73, 12.01.06.

  1. pmh73

    pmh73 Gast

    Hallo an alle,
    ich bin neu hier im Forum und habe gleich eine frage.
    Ich möchte Mac OS X 10.3.9 als Proxy einrichten. Geht das?
    Oder muss man dazu die Server Version des Mac einsetzen?
    Gibt es Freeware tools die ich einsetzen kann, damit ich unter Mac OS einen Proxy einrichten kann?


    Das Thema Mac ist für mich Neuland, da ich meinen Mac noch nicht lange besitze.

    Danke für Eure Ideen und Anregungen

    Schöne Grüsse
    Patrick
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    der OS X Server bringt "ab Werk" im Webserver einen Proxy mit, der allerdings über die Adminoberfläche nur sehr rudimentär zu konfigurieren ist.

    Alternativ kannst Dir den squid runterladen und mittels der DevTools selbst kompilieren (ein OS X Binary gibt's leider nicht) oder via fink oder DarwinPorts installieren. Und zwar sowohl für OX Client als auch OS X Server.

    Gruß Stefan
     
  3. lore

    lore Gast

    wir benutzen Squid. Sehr zu empfehlen und "relativ" einfach zu administreiren. Installation wie im letzen post.

    MfG,
    Christian
     
  4. pmh73

    pmh73 Gast

    Hallo,

    vielen Dank für Eure schnellen antworten,
    werde mal Squid ausprobieren.

    Grüsse
    Patrick
     
  5. MacAndreaz

    MacAndreaz Gast

Diese Seite empfehlen