1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac Neuling - Macbook Alu - ein paar Fragen und Eindrücke...

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Efco, 12.01.09.

  1. Efco

    Efco Cox Orange

    Dabei seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    96
    Hallo Leute,
    hab hier schon jede Menge Infos gelesen, echt tolles Forum! :)
    Habe mir letzten Donnerstag nach langem Überlegen ein neues Macbook geholt (Late 2008) mit 2 Ghz.
    Hatte bisher nur Windows PCs und bin auf Windows ein Power-User. Dementsprechend schwerer fiel mir der Umstieg auf Apple. Umgestiegen bin ich vor allen, weil ich die Optik genial finde, ich meinen Horizont erweitern wollte, und mich das Apple Betriebssystem wegen seiner Struktur schon seit jeher fasziniert hat.
    Nun meine Eindrücke:
    Man liest in diversen Foren von massig Problemen mit den neuen Alu Macbooks. Ich merke nichts davon. Mein Akku funktioniert einwandfrei, die Tasten sind alle gerade und nicht schief, das Display hat keine Einschlüsse, das Gehäuse hat keine Kratzer, Dellen oder sonstiges.
    EINZIGES PROBLEM: Wenn ich das Gerät mit dem Trafo direkt in der Dose lade (also der Stecker ohne Erdung) dann fühle ich auf den Handballen dass das Gehäuse des Macbook ganz leicht unter Strom steht. Mit dem geerdeten Kabel passiert das nicht - Hat noch jemand diese Erfahrung gemacht?
    Mac OS X finde ich genial, auch wenn ich mir mit manchen Dingen noch schwer tue aufgrund des Umstiegs von Vista auf Mac. Was mir nicht so zusagt ist die Art wie zb iPhoto die Fotos verwaltet mit den Libraries - eine Ordnerstruktur auf der Platte mit einer Verwaltung a la Picasa ist mir lieber.
    Habe gleich die 160 GB Festplatte gegen eine neue 320 GB Platte getauscht um alle Fotos und Mp3s verwalten zu können, die ich habe.
    Open Office 3 funktioniert auch bestens. Time-Machine finde ich auch genial.
    Alles in Allem bereue ich den Umstieg keineswegs und es ist mir eine wahre Freude mit dem Mac zu arbeiten. Jeden Tag finde ich neue Sachen und Apps die mir sehr zusagen und mich zu begeistern wissen. Alleine das Trackpad im Vergleich zu anderen Trackpads bei Windows Laptops war den Umstieg wert :D
    -------------
    Nun meine eigentlichen Fragen:
    1. Wie lauft das ab im Garantiefall, wenn etwas nicht mehr funktioniert: Muss ich das Macbook bei Saturn abgeben und die schicken es ein, oder kann ich bei der Apple Hotline anrufen und die organisieren was?
    2. Wie sieht das bei euch aus mit dem Kriechstrom am Gehäuse bei Verwendung des Netzteilsteckers direkt am Trafo? Steht das Gehäuse auch unter Strom?
    3. Weiss jemand wie empfindlich das Alu Gehäuse wirklich auf Stösse reagiert? Man liest ja oft reicht ein kleiner Druck und das Gehäuse verformt sich. Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.
    4. Welche Videobearbeitungssoftware gibt es, die umfangreicher als iMovie ist, dennoch leicht zu bedienen und die mit h.264 MP4 in 1280x720 umgehen kann die meine HD Kamera aufnimmt?

    Besten Dank für eure Infos.
    Efco
     
  2. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Dann beginne ich einmal: Gratulation und Willkommen!
    Zu iPhoto: einfach umdenken und dich nicht darum kümmern, lass einfach alles das System erledigen... für den Notfall hast du ja TM ;). Ansonsten gibt es auch Picasa for Mac.

    ad 1) Dazu liest man in letzter Zeit verschiedenes. Sollte es soweit kommen würde ich mich mit Apple in Verbindung setzen und die werden dir dann sagen wie das gemacht wird. (Es macht ausserdem jetzt keinen Sinn zu sagen, was in der Zukunft sein wird. Vor einiger Zeit hat Apple die Geräte noch abgeholt, jetzt geht es angeblich nur noch über einen Service Provider... einfach zum gegebenen Zeitpunkt abklären!)

    ad 3) Ausprobieren? Imho hast du da ein sehr stabiles Gerät in der Hand. Ich kann die Displayrückseite z.B. nicht ohne weiteres mit dem Daumen eindrücken (obwohl man das oft liest).

    ad 4) FinalCut (gibt es als Express und Pro Version) ist dein Freund. (denke, dass die express deinen Ansprüchen genügt, bin mir aber gerade nicht sicher ob es HD unterstützt, denke schon)
     
    #2 awk, 12.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.09
  3. Efco

    Efco Cox Orange

    Dabei seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    96
    Hi und danke für die rasche Antwort.
    Bezüglich des Kriechstroms im Gehäuse keine Ahnung? Hab in deutschen Foren noch nichts drüber gefunden, wohl aber in amerikanischen. Wobeis mich bei den Amis nicht wundern würde wenn die meisten Häuser keine funktionierende Erdung haben in den Staaten.....
     
  4. robertmk

    robertmk Normande

    Dabei seit:
    04.09.07
    Beiträge:
    583
    Wegen dem Kriechstrom, würde ich mit Apple telefonieren und reklamieren. Die sollen dir ein neues geben. Sollte du das wirklich andauernd der Fall sein - das ist nicht normal.

    Was ist eigentlich ein Power-User? o_O
     
  5. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    2: Das Thema gabs hier mal mit den alten MBPs, zu den neuen habe ich das bisher noch nicht gelesen. Ich halte das aber nicht für bedenklich.
     
  6. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    Nun allein der Beitrag zeugt von wenig Ahnung.

    Wegen des Kriechstroms:
    Benutze dein Netzteil mal mit dem langen Anschlusskabel, der Kriechstrom sollte weg sein.
    genaueres findest du hier inklusive meiner genauen Erklärung:
    http://www.apfeltalk.de/forum/geh-use-strom-t182864-2.html#post1791677

    Zum Thema Power-User: Als Power-User wird in der regel eie Person bezeichnet, welche sich täglich mit einer gewissen Sache auseinandersetzt und in dieser auch sehr "wissend" ist.
    Ein Power-User ist in der Regel ein "Hauptbenutzer", welcher anderen Usern bei Anwendungsproblemen weiterhelfen kann.

    Als Super-User wird in der Regel ein Administrator gemeint.
     
  7. Jackass80

    Jackass80 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    25.11.08
    Beiträge:
    273
    Hallöchen,

    willkommen, Tja den Umstieg kenne ich, selbst erlebt ende Oktober 2008 da kam mein 13" AluMacbook zu Gravis.

    Zu deinen Fragen

    1. Wie lauft das ab im Garantiefall, wenn etwas nicht mehr funktioniert: Muss ich das Macbook bei Saturn abgeben und die schicken es ein, oder kann ich bei der Apple Hotline anrufen und die organisieren was?

    Wenn du Bei Saturn gekauft hast wirst du es wohl auch bei Saturn abgeben können. Wieviel Garantie gab dir Saturn darauf? Apple Standard ist 1 Jahr deswegen kaufte ich bei Gravis und das Care Package dazu für 100 Euro somit habe ich 3 Jahre etz.

    2. Wie sieht das bei euch aus mit dem Kriechstrom am Gehäuse bei Verwendung des Netzteilsteckers direkt am Trafo? Steht das Gehäuse auch unter Strom?

    Ich habe mir eingebildet das ich das am Anfang auch hatte, das ich abundzu mal Strom gespürt habe, da diese bei allen anderen Notebooks bei mir aber auch der fall war am Anfang habe ich es ignoriert, seit dem fällt mir das aber auch nicht mehr auf.

    3. Weiss jemand wie empfindlich das Alu Gehäuse wirklich auf Stösse reagiert? Man liest ja oft reicht ein kleiner Druck und das Gehäuse verformt sich. Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.


    Kann ich nicht bestätigen. Die Deckel Oberseite kann leicht eingedrückt werden weil sie sehr dünn ist, aber da musst das mit absicht machen. Macken na gut es ist ALU, dieses MEtal ist sehr weich wenn du halt mal den Deckel Aufklappst un dne Scharfe Kante ist im Weg macht es halt kleine Macken.

    Mein problem sind eher Abdrücke von fettigen Fingern, mit der Zeit sieht man das trotz reinigen und habe noch keinen guten Reiniger gefunden.
     
  8. marfil

    marfil Reinette Coulon

    Dabei seit:
    20.12.06
    Beiträge:
    946
    hallo,

    "meister propper magic protect küchentücher". drüberwischen- sauber. wie neu. (vorher sicherheitshalber abschalten und akku raus).

    mfg, martin
     
  9. Oliver78

    Oliver78 Kaiserapfel

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    1.734
    Zum Thema iPhoto: Kann ich als ehemaliger Windows-Nutzer nachvollziehen. Fällt mir auch noch immer schwer, mich nur auf die Library zu verlassen. Ich habe deshalb eingestellt, dass die Bilder nicht importiert, sondern nur verknüpft werden sollen. Damit kannst du deine altbekannte Ordnerstruktur behalten.

    Zum Thema Kriechstrom. Wurde hier bereits behandelt. Rumsi hat dir ja den Link dazu gepostet. Zurzeit habe ich mein MB ohne Akku direkt ans Stromnetz angeschlossen (das Verlängerungskabel zwischen Steckdose und Trafo hängt übrigens auch dran) und ich merke auch ein leichtes "Bitzeln" auf dem Handballen. Aber man gewöhnt sich dran :-D
     
  10. robertmk

    robertmk Normande

    Dabei seit:
    04.09.07
    Beiträge:
    583
    Was soll das? :mad: Warum müssen Leute wie du, sich hier immer so aufspielen?

    Ich weiß was Kriechstrom ist! Natürlich bringt das mitgelieferte Verlängerungskabel Abhilfe, das weiß jeder, der im Physik Unterricht aufgepasst hat. Auch wenn es nicht gesundheitsschädlich ist, ist es nicht normal. Meine Ma hat seit 3 Wochen ein MBP und dort kribbelt nix. Ich würde es zurück geben! ;)
     
  11. mrmik666

    mrmik666 Carola

    Dabei seit:
    28.08.08
    Beiträge:
    115
    Hallo bin auch ein MacBook Neuling,

    kurz mal meine Erfahrungen bis jetzt: Das mit dem leichten Kriechstrom kann ich bestätigen, auch wenn ich das lange Kabel benutze, allerdings nur wenn der Akku fast leer war und er ne Menge Saft zieht.

    Mein Book ist tadellos verarbeitet, keine schiefen Tasten, Spaltmasse sind auch ok (wobei hier einige User übertreiben und ich denke nach vorne hin zum Verschluß wird es Bauart bedingt immer ein bissel weniger), die Probleme sind wohl vermehrt bei der ersten Serie nach erscheinen aufgetreten und bei der neueren Serie nicht mehr vorhanden.

    Alles in allem bin ich zufrieden, auch wenn die Umstellung von XP auf OSX manchmal so seine Tücken bereit hält, vor allem was die Tastaturbefehle, rechte Maustaste usw. angeht.
     
  12. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    OT:
    Die rechte Maustaste kannst du in den Systemeinstellungen aktivieren!
     
  13. Oliver78

    Oliver78 Kaiserapfel

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    1.734
    @awk? Wieso OT? Ich finde, das war T ;)

    Rechte Maustaste heißt in den Systemeinstellungen übrigens Sekundärtaste.
     
  14. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    ich habe einen link gepostet, und haettest du diesen link angeklickt haettest du genau lesen können WAS DER GRUND FUER DEN KRIECHSTROM IST.
    ES LIEGT PRIMAER AN DER HAUSVERKABELUNG.

    man man man. klugscheissen und keine ahnung haben, unglaublich. :mad:
     
  15. Efco

    Efco Cox Orange

    Dabei seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    96
    Danke für die zahlreichen Antworten.

    Poweruser deshalb, weil ich seit 20 Jahren am PC rumwerke und das mein grosses Hobby ist, und ich jedem den ich kenne Tips geben muss und den PC einrichten oder bei Problemen weiterhelfe - und jetzt am Mac bin ich der Noob :D

    Also ich gehe mal davon aus, dass die minimale Spannung am Gehäuse "normal" ist, wenn man nicht den geerdeten Stecker benutzt.

    Mit dem Netzkabel, wie gesagt habe ich keinen "Kriechstrom". Auch nicht wenn der Akku leer ist. Es tritt bei mir nur auf, wenn ich den Trafo direkt in die Dose stecke mit dem Adapter - ergo werde ich diesen Adapter ab sofort verbannen :)

    Habe soeben folgendes entdeckt:
    http://www.apple.com/de/ilife/uptodate/

    Gilt für alle Apple Pcs die ab 6.1. gekauft wurden. Wie gut dass ich meinen erst am 8.1. gekauft habe. Bin gespannt wie das Prozedere abläuft....

    Rechnungskopie einscannen samt Seriennummer vom Mac oder so und man bekommt ne DVD zugeschickt? Gabs sowas schonmal bei Apple?
    Mir wärs ja lieber, wenn ich mir das einfach runterladen könnte und von Apple um 8,95 € einfach ne Seriennummer bekommen würde.
     
  16. iMS

    iMS Gala

    Dabei seit:
    09.12.08
    Beiträge:
    52
    welchen adapter meinst du denn ?
     
  17. mrmik666

    mrmik666 Carola

    Dabei seit:
    28.08.08
    Beiträge:
    115
    Rechnungskopie einscannen samt Seriennummer vom Mac oder so und man bekommt ne DVD zugeschickt? Gabs sowas schonmal bei Apple?
    Mir wärs ja lieber, wenn ich mir das einfach runterladen könnte und von Apple um 8,95 € einfach ne Seriennummer bekommen würde.


    Kann man seit ein paar Minuten auf der Homepage bestellen, einfach Kaufdatum, woher und Seriennummer eingeben, fast fertig. Warten bis der Postbote klingelt.

    Warte jetzt mal auf die Versandbestätigung.
     
  18. Efco

    Efco Cox Orange

    Dabei seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    96
    Ja hab ich auch grad bestellt.

    Das ging ja einfach. Die verlangen gar keine Rechnungskopie :D Aber aufgrund der Seriennummer ist es im Prinzip eh eindeutig ;)

    Bei mir stand voraussichtlicher Liefertermin 4. Februar..... Eigentlich egal - hauptsache ich bekomm das Update.
    Vor allem was ich gelesen habe bezgl. iMovie bin ich gespannt - soll ja um einiges besser sein als das 08er.
     
  19. Efco

    Efco Cox Orange

    Dabei seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    96
    ich mein den stecker, den man direkt aufs netzteil draufsteckt. den verbanne ich ;)

    das kabel mit dem schukostecker funzt ja einwandfrei, und dabei steht dann auch nicht mein mac unter strom :cool:
     
  20. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    bezüglich imovie:

    sieht gut aus, aber selbst das imovie06 war um welten besser als das 08. das 08 war wirklich komisch. habe zwar die ilife08 suite aber auf der apple seite kannste dir als 08 user das imovie06 kostenlos runterladen. damit habe ich die letzte komplett gearbeitet. würde gerne halt mal imovie09 testen aber es gibt ja keine testversion, deshalb weiss ich auch nicht ob es sich für mich lohnen würde...

    wenn snow leopard kommt und sie immer noch zu einem guten preis snow leopard, ilife und iwork anbieten, dieses macpack, dann kauf ichs mir vllt. aber ich warte erstmal ab was man da so lesen kann.

    willkommen in der macgemeinde. habe den schritt schon vor vielen jahren gewagt, bereut bis jezt nur manchmal, gerade am anfang wo ich noch nicht so viel hinbekommen hatte oder eben keine alternativen aufm mac fand. jetzt schau ich nur noch manchmal die angebote an und überlege kurz das die wirklich sehr billig sind, aber dann klappe ich mein macbook pro auf und weiss warum ich einen mac benutze :)

    irgendwann gehts dir bestimmt auch...

    have phun ;)
     

Diese Seite empfehlen