• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung

Mac neu aufsetzen, Fotos und Bücher in der Cloud sichern?

Nighthawk86

Golden Delicious
Mitglied seit
09.09.11
Beiträge
6
Hallo,

ich würde meinen iMac gerne neu aufsetzen. Ich frage mich jetzt, ob ich alle meine Bücher (nicht gekauft, sondern PDFs, die in die Cloud geladen wurden) sowie meine Photos Mediathek, die ebenfalls in der Cloud liegt, nochmal separat gesichert werden muss. Oder kann ich einfach nachdem der Mac neu aufgesetzt wird, die Daten wieder runterladen? Allgemein finde ich übrigens die Diskussionen über die iCloud etwas verwirrend. Mit der iCloud können weder Daten ausgelagert werden noch kann man damit Speicherplatz sparen. Meine Fotos bspw. (obwohl Speicher optimieren) belegen alle physischen Speicherplatz und auch meine Bücher. Deswegen auch die Frage, ob ich diese separat sichern muss.

Lieben Dank
 

Yiruma

Altländer Pfannkuchenapfel
Mitglied seit
21.12.14
Beiträge
4.444
Moin,

einfach neu aufsetzen und wieder bei iCloud anmelden.
Wird dann alles wieder runter geladen.
Habe ich schon öfter gemacht.
 

saw

Brauner Matapfel
Mitglied seit
31.08.07
Beiträge
8.446
nochmal separat gesichert werden muss.
Ja.
Die iCloud ist keine Sicherung.

Time Maschine Backup und zus. auf einen 2. Datenträger eine Sicherung machen, wäre meiner Meinung nach die Mindestanforderung an eine Sicherung.
 

Bountyhunter

Linsenhofener Sämling
Mitglied seit
15.04.09
Beiträge
2.516
Wie bitte ? Welchen Sinn würde die Cloud denn dann machen?
 

saw

Brauner Matapfel
Mitglied seit
31.08.07
Beiträge
8.446
Zum syncen ist die gut, als alleinige Datensicherung nicht.
Zum einen werden in der cloud doch die Daten gelöscht wenn ich die auf den Geräten, gewollt oder ungewollt, lösche.
In dem Falle stehen die nicht mehr zur Verfügung.
Dazu gibt es hier genug Threads.

Angenommen der TE nutzt nur die iCloud und beim Wiederherstellen der Daten kommt es zu Problemen,
auf welches Backup soll er denn dann zurück greifen? ;)

Der TE kann natürlich gerne seinen Mac auf diese Art neu aufsetzen, dafür ist die iCloud super geeignet,
aber für den Fall der Fälle das etwas schief geht, und sei es nur eine falsche Einstellungen bei den zu syncenden Daten, geht schon kein Weg an einem separaten Backup mehr vorbei.
 

Bountyhunter

Linsenhofener Sämling
Mitglied seit
15.04.09
Beiträge
2.516
Dann einigen wir uns darauf, dass die Cloud sehr wohl eine "Sicherungsmöglichkeit" darstellt; aber der kluge User zusätzlich ein stationäres Backup seiner Daten haben sollte :innocent:
 
  • Like
Wertungen: Yiruma

Yiruma

Altländer Pfannkuchenapfel
Mitglied seit
21.12.14
Beiträge
4.444
So ist es.
Ich habe seit Jahren meine Sicherungen in der Cloud und auf externer Festplatte.
Gebraucht habe ich die Sicherung auf der Festplatte allerdings noch nie.
 

Nighthawk86

Golden Delicious
Mitglied seit
09.09.11
Beiträge
6
Danke für die Antworten, kann man denn notfalls von einem neu aufgesetzten Mac mit neu installierten Betriebssystem überhaupt auf Daten des Tm Backups zugreifen? Das wurde vorher erstellt.