1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac mit Windows Steuern

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Mib, 26.03.09.

  1. Mib

    Mib Boskoop

    Dabei seit:
    25.01.09
    Beiträge:
    39
    Habe mal eine Frage ich habe Daheim meinen Mac Pro in der arbeit leider einen Windows Rechner ist es möglich den Mac ohne eine Zusatzsoftware auf dem Mac Vernzusteueren?
    Auf dem Windowsrechner kann ich eine Zusatzsoftware schon installieren.
     
  2. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    nein.


    es heisst übrigens FERNsteuern. Und wenn du danach hier im Forum suchst (da muss man nichtmal satzzeichen setzen) kommst du auf einige interessante lösungsansaetze.
     
  3. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    TeamViewer könnte gehen, allerdings muss dann jemand am Mac daheim den Code eingeben, was schwierig wäre!
     
  4. donw

    donw Gloster

    Dabei seit:
    18.03.09
    Beiträge:
    63
    Ja, TeamViewer ist auch meine Empfehlung.
    Das ist eine Fernsteuersoftware, für Mac und Win.
    Privat genutzt ist sie kostenlos.
    Die Software lässt sich unter Windows als Dienst installieren (bzw. dort gibt es auch eine reine Host-Version). Am Mac könnte man die Software automatisch starten lassen.
    Jeder Rechner bei TeamViewer bekommt eine eindeutige ID-Nummer. Darüber kann man die Gegenstelle "anrufen".
    Der PIN lässt sich auch vorgeben und speichern. Damit kann der Rechner über FireWalls und NAT's hinweg gesteuert werden.
    Ist eine MITM-Software. Aber die Verbindung zur Gegenstelle wird direkt und verschlüsselt aufgebaut.

    Ansonsten der klassiker: Timbuktu (kostet mehr ist aber auch gut)

    Und zuletzt VNC. Unter Leopard wird das "Bildschirm steuern" auch per VNC gemacht. Eventuell kann es auch einen Windows-VNC-Client steuern (habe ich nicht getestet, da ich TeamViewer nutze).

    gruss Don
     
  5. Matt-nex

    Matt-nex Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    1.563
  6. yuta2000

    yuta2000 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    23.11.06
    Beiträge:
    68
    Habe genau die selbe Konstellation und nutze den kostenlosen Service von https://secure.logmein.com/home.asp dazu.
    Muss einmal am Mac daheim installiert werden und klinkt sich dann in die Menüleiste. Außerdem übersteht es alle Firewall und Port Sorgen.
    Von der Arbeit aus, loggt man sich auf der oben genannten Seite an und sieht dann den Desktop des Heimrechners quasi im Browser (Fullscreen geht natürlich auch).

    EDIT: Lese gerade, dass du nach einer Lösung ohne Zusatzsoftware auf Mac daheim suchst. Sowas gibt's glaube ich nicht, aber: warum kannst du daheim nichts installieren?
     
  7. Flexstarr

    Flexstarr Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.06.09
    Beiträge:
    7
    Besteht die Möglichkeit, sich von WIndows mit einem VNC Viewer direkt auf einen Mac zu verbinden?
    Bei meinen bisherigen Versuchen scheiterte dies immer.

    Teamviewer funktioniert bereits einwandfrei, dafür muss aber eben auf dem Mac immer Teamviewer laufen..
     
  8. kybdf2

    kybdf2 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    10.02.06
    Beiträge:
    923
    Müsste gehen.. da musst du halt nur unter den Systemeinstellungen bei "Freigabe" die Bildschirmfreigabe aktivieren und die Rechte entsprechend vergeben.

    Umgekehrt geht es übrigens auch relativ einfach. Wenn auf dem Windows Rechner ein VNC Server läuft, braucht man auf dem Mac nur bei Safari in die Adresszeile vnc://<ip adresse des Windows Rechners> einzugeben und schon wird man verbunden.. ohne Zusatzsoftware...

    Grüße,
    kybdf2
     
  9. Flexstarr

    Flexstarr Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.06.09
    Beiträge:
    7
    Windows spricht RDP, da nutze ich dann auch den RDP Client von MS.

    VNC geht nun auch, musste die Option aktivieren, dass jeder mit einem Passwort sich verbinden darf (unter Computereinstellungen...).
     
  10. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Das sollte gehen. Du musst halt nur (wenn du durch einen Router dich verbinden willst) es richtig einrichen (Stichwort Portweiterleitung).
     

Diese Seite empfehlen