Eine frohe Adventszeit wünscht Apfeltalk!

Mac mit nur Windows zurücksetzen auf MacOs

Nickyla

Golden Delicious
Mitglied seit
21.06.09
Beiträge
11
Hallo Zusammen,

ich habe auf einem alten Mac von mir Mac Os komplett runter gemacht nur noch Windows (7) darauf laufen. Funktioniert auch. Allerdings möchte ich jetzt das ganze wieder rückgängig machen, also Windows wieder komplett runter und nur noch Mac Os drauf.

Kann mir jemand sagen, wie ich das hinbekommen?

Besten Dank im Voraus!!
 

Macbeatnik

Golden Noble
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
32.631
Da man nicht weiß, welcher Rechner und es verschiedene Möglichkeiten gibt, verrate dich erst mal den rechnertyp und Baujahr und hast du noch die eventuell beigelegten dvd oder ein Backup des alten OS X/macOS Systems?

Willkommen im Forum
 
Zuletzt bearbeitet:

Onku

Meraner
Mitglied seit
02.04.19
Beiträge
228
Umschalttaste-Wahltaste-⌘-R -> Installiert die macOS-Version, mit der Ihr Mac ursprünglich geliefert wurde, oder die Version, die der ursprünglichen Version am nächsten kommt und noch verfügbar ist.
 

Nickyla

Golden Delicious
Mitglied seit
21.06.09
Beiträge
11
Hallo Zusammen, also mein "altes Macbook" (sorry dafür) ist ein MacBook Pro von Mitte 2010. Benötigt ihr noch mehr Angaben?
Tatsächlich habe ich die alte CD noch, zwar gerade nicht zur Hand aber die finde ich. Geht es sonst auch ohne?

Danke für eure Hilfe!!
 

Macbeatnik

Golden Noble
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
32.631
Von der DVD könntest du OS X/macOS wieder darauf installieren, die Festplatte müsste gelöscht werden und in einem neuen Partitionsschema GUID angelegt werden und als Mac OS extended Journaled angelegt werden.
Ansonsten, sofern dein Rechner früher einmal unter OS X gelaufen ist und mindestens 10.7.x darauf installiert war und zu diesem Zeitpunkt auch alle Updates, auch die der Firmware gemacht wurden, hat dein Rechner eine sogenannte Internet Recovery erhalten/wurde nachgeliefert, hier hilft dann die Tastenkombi cmd+alt+R, dabei wird zuerst die Recovery aus dem Netz geladen, dauert etwas, und dann steht dir das Festplatten Dienstprogramm zur Verfügung um die Platte vorzubereiten(s.o) ist das dann geschehen, wird das Betriebsystem geladen und installiert, in deinem Fall wäre das dann 10.7.5, von diesem System kannst du dann über den Appstore auf das neueste für deinen Rechner passende System updaten.
Bessere detailliertere Anleitung bei bedarf.
 
  • Like
Wertungen: doc_holleday

Nickyla

Golden Delicious
Mitglied seit
21.06.09
Beiträge
11
Von der DVD könntest du OS X/macOS wieder darauf installieren, die Festplatte müsste gelöscht werden und in einem neuen Partitionsschema GUID angelegt werden und als Mac OS extended Journaled angelegt werden.
Ansonsten, sofern dein Rechner früher einmal unter OS X gelaufen ist und mindestens 10.7.x darauf installiert war und zu diesem Zeitpunkt auch alle Updates, auch die der Firmware gemacht wurden, hat dein Rechner eine sogenannte Internet Recovery erhalten/wurde nachgeliefert, hier hilft dann die Tastenkombi cmd+alt+R, dabei wird zuerst die Recovery aus dem Netz geladen, dauert etwas, und dann steht dir das Festplatten Dienstprogramm zur Verfügung um die Platte vorzubereiten(s.o) ist das dann geschehen, wird das Betriebsystem geladen und installiert, in deinem Fall wäre das dann 10.7.5, von diesem System kannst du dann über den Appstore auf das neueste für deinen Rechner passende System updaten.
Bessere detailliertere Anleitung bei bedarf.
Super danke für deine Hilfe, als letztes hatte er MacOs 10.10.5 drauf. Also werde ich das mal versuchen. Wann muss ich die Tastenkombi cmd+alt+R drücken, beim Start, also direkt nach dem drücken des Power-Knopfes?
Muss der PC dazu mit Lan im Internet sein oder reicht wlan?

Ganz lieben Dank!!
 

dg2rbf

Echter Boikenapfel
Mitglied seit
07.03.10
Beiträge
2.375
Hi,
sowas immer mit LAN machen, ist viel Sicherer..

Franz
 
  • Like
Wertungen: Macbeatnik

Macbeatnik

Golden Noble
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
32.631
Ja, Kombi beim Start drücken.
WLAN geht, Lan wäre als Verbindung stabiler.
Wie gesagt, zuerst nach dem verbinden mit dem Internet wird die Recovery geladen(650MB), dann stehen dir 4 Funktionen zur Verfügung unter anderem das Festplatten Dienstprogramm, damit dann die Platte vorbereiten und dann OS X neuinstallierten ( eine weitere der 4 Möglichkeiten) auswählen.
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

Nickyla

Golden Delicious
Mitglied seit
21.06.09
Beiträge
11
Während des Ladevorgangs mit der Weltkugel erschien plötzlich ein Ausrufezeichen und folgende Fehlermeldung:
appel.com/support
5010F

Was kann ich jetzt tun? Was bedeutet das?
 

Nickyla

Golden Delicious
Mitglied seit
21.06.09
Beiträge
11
Ich habe den Mac erstmal ausgestellt und dann beim Start über alt+cmd+p+r den NVRAM resetet.
Dann nochmal die Internet Recovery gestartet aber selbes Ergebnis mit selben Fehler.
Hoffe also es liegt an den Problemen bei Apple und versuche es morgen nochmal.
Hoffe das klappt dann, sonst bin ich ratlos :(
 

Martin Wendel

Redakteur & Moderator
AT Administration
AT Moderation
AT Redaktion
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
43.642
Sicher, dass auch ein MacBook aus 2010 die Internet Recovery per Firmware-Update erhalten hat? Ich dachte, dass dafür mindestens ein Mac aus 2011 notwendig ist.
 

Macbeatnik

Golden Noble
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
32.631

Nickyla

Golden Delicious
Mitglied seit
21.06.09
Beiträge
11
So Update:
Habe die Internet-Recovery heute früh nochmal gestartet, da waren auch alle Probleme von Apple wieder gelöst und da ging es dann. War auch gleich daran zu erkennen, dass unter der Weltkugel direkt eine Zeitanzeige erschien. Das war gestern nicht so.
Jetzt zeigt er das MacOS-Dienstprogramm an. Welche Auswahl soll ich treffen (Time-Machine-Backup, MacOs erneut installieren, Online Hilfe rufen (sicher nicht) oder Festplattendienstprogramm)?
Wie sind meine weiteren Schritte?

VG
 

Macbeatnik

Golden Noble
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
32.631
Festplatten Dienstprogramm
Zuerst die Platte vorbereiten.
Da ich vermute, das es eine alte Version ist, folgende Schritte:
Die Festplatte markieren, auf partitionieren gehen, eventuell 1. Partition einstellen)einen Namen vergeben( zum Beispiel Macintosh HD), Mac OS extended journaled einstellen, dann unten auf Optionen gehen und dort GUID einstellen, anwenden.
Ist das durchgelaufen, Festplatten Dienstprogramm beenden und bei den dann erscheinenden Punkten OS X/macOS installieren auswählen. Das dauert dann wieder, da ca 6 GB geladen werden.
( sollte es eine neue Version des Festplatten Dienstprogramm sein, wären etwas andere Schritte notwendig, aber frage dann bitte nach.
 

Nickyla

Golden Delicious
Mitglied seit
21.06.09
Beiträge
11
Festplatten Dienstprogramm
Zuerst die Platte vorbereiten.
Da ich vermute, das es eine alte Version ist, folgende Schritte:
Die Festplatte markieren, auf partitionieren gehen, eventuell 1. Partition einstellen)einen Namen vergeben( zum Beispiel Macintosh HD), Mac OS extended journaled einstellen, dann unten auf Optionen gehen und dort GUID einstellen, anwenden.
Ist das durchgelaufen, Festplatten Dienstprogramm beenden und bei den dann erscheinenden Punkten OS X/macOS installieren auswählen. Das dauert dann wieder, da ca 6 GB geladen werden.
( sollte es eine neue Version des Festplatten Dienstprogramm sein, wären etwas andere Schritte notwendig, aber frage dann bitte nach.
Sorry aber, ich kenn mich leider nicht so aus :(
Ich bin im Festplatten Dienstprogramm und dort kann ich auswählen bei dem reiter intern: osx (Mac OS extended) oder disk0s4 (Windows NT-Dateisystem) und dann gibt es noch den reiter Image-Dateien da gibt es OS X Base System mit einem auswerfsymbol drauf.

Welches muss ich markieren um dann auf partitionieren zu gehen?
 

doc_holleday

Welschisner
Mitglied seit
14.01.12
Beiträge
11.657
Gibt's oben links in dem Fenster eine Schaltfläche namens "Darstellung"? Wenn ja, da mal drauf klicken und "alle Geräte anzeigen" auswählen.

Und/oder: wenn's geht, davon mal ein Foto machen und hier einstellen.