1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mac mini

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von MrMax, 12.12.05.

  1. MrMax

    MrMax Gast

    Hallo ihr,

    bin PC- Nutzer und überlege mir einen mac mini zu kaufen.
    Frage ist nun, mache Bildbearbeitung und Musik. Ein wenig Videobearbeitung (Hausgebrauch)
    Sacnne Negative ein, und das braucht viel Power.
    Kann man mir sagen ob der Mac Mini mit 1GH Arbeitsspeicher reicht, und ob die Grafikkarte ausreichend ist???

    Nochmal, kenne mich mit Mac´s nicht aus.

    Schon mal danke und bis denne

    Gruß MrMax
     
  2. macbiber

    macbiber Gast

    Es gibt schon 1000de freds zu diesem Thema mini - benutz bitte mal die Suchfunktion.

    Sofern nicht schon ein wirklich gutes TFT vorhanden ist - würde ich immer als erstes zum iMac raten.
    Der ist leistungsfähiger UND hat viele Komponenten, die man beim Mini erst noch dazukaufen muß.
    Und dann rechne noch mal:)
     
  3. Mac_MjTom

    Mac_MjTom Gast

    Hi MrMax,

    auch wenn es die eine oder andere Antwort schon einmal wo anders gab, der Mini ist ein toller Rechner für einfache bis mittlere Ansprüche, zumal er schön klein ist. Es handelt sich um labtop Komponenten, damit er so klein ist! Das scannen von Negativen und ein wenig Bildbearbeitung und Musik ist sicher kein Problem. Nur die Videobearbeitung ist hier meiner Meinung nach das KO Kritierium. Mit iMovie solltest Du noch klar kommen. Schließlich geht das auf meinem Powerbook mit derselben CPU auch noch. Die Festplatte ist auch vergleichbar. Letztere sollte auf alle Fälle gegen eine schnelle Externe zwecks Kapazität und Geschwindigkeit ausgetauscht werden.


    Grüße
    Torben
     
  4. mrmac

    mrmac Gloster

    Dabei seit:
    11.09.05
    Beiträge:
    64
    Also für den "Hausgebrauch" reicht der mini immer.

    Das gilt für die Fotobearbeitung mit iphoto genauso wie für Internet und alle alltäglichen Officeanwendungen.

    Die notwendigen Programme werden ja auch bereits mitgeliefert. Appleworks als officeprogramm ist zwar nicht mehr ganz auf der Höhe der Zeit aber reicht aus. Nutze ich auch zu Hause.

    Wenn Du mit Videobearbeitung meinst, dass Du digitale Filme vom Camcorder übertragen und bearbeiten willst, reicht die Leistung dafür ebenfalls aus.

    1GB RAM solltest Du in jedem Fall ordern. Die Grafikkarte ist sicher nicht 3D Spiele tauglich aber für das was Du vorhast reicht sie aus. Ich nutze meinen für einen ähnlichen Bereich und habe noch nie Probleme mit der Leistung gehabt.
     
  5. hupe

    hupe Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    321
    top rechner - super idee,
    allerdings die falsche rubrik! im desktop-mac-bereich findest du sicherlich mehr anhänger.

    für den 'hausgebrauch' reicht die power. die grafikkarte ist ja bei deinen orderungen kaum ausschlaggebend. da du nur desktop basierende programme nutzen möchtest und kein powerzocker bist, ist die grafikkarte absolut ausreichend. mit dem 1GB arbeitspeicher hast du dann auch genug.
    allerdings solltest du ein gutes TFT haben! wie oben erwähnt, solltest du dir mal überlegen, ob nicht ein iMac die richtige wahl wäre, wenn du noch kein gutes tft hast.
     
  6. iAlex

    iAlex Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    830
    Klar falsche Rubrik aber was solls, ist doch wurscht denn Antworten bekommst du überall.

    Also zu dem Thema Display fällt mir folgendes ein:

    Die Firma Benq hat eines rausgebracht welches speziell für den Mac mini gedacht ist. Der Standfuß ist so konzipiert das du den mini direkt und passgenau dort hinstellen kannst. Und farblich sieht er auch sehr gut aus. So gut das mein Chef direkt einen für unseren mini im Laden gekauft hat damit unsere Kunden sich das gute Stück mal ansehen können. Soweit ich informiert bin kostet der 19" Monitor von Benq um 389 € oder waren es 399 € (nun ja irgendwo in diesem Bereich). Hier der Link auf die Produktseite der Firma Benq:

    Benq FP93V
     
  7. hupe

    hupe Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    321
    genau... wir sind ja keine unmenschen...

    und der tft ist richtig schick. sicherlich eine günstige (und schöne) alternative zu den von apple.
     
  8. iLex

    iLex Allington Pepping

    Dabei seit:
    20.09.04
    Beiträge:
    194
    AW: mac mini

    Hallo, ... erstmal. Mein FP93V stand heute als ich von der Arbeit kam vor der Eingagstür. Also gleich meinen LG gegen den neuen BenQ getauscht und ...
    ich war erst enttäuscht. Der erste Eindruck war dass er, bedingt durch den breiten weissen Rahmen, im Gegensatz zum dünnen dunklen, relativ klein wirkt.
    Langsam ja waehrend ich dies hier schreibe gefällt er mir immer besser, auch wenn die Einstellungen von Farbe, Kontrast und Co. ziemlich fummelig waren und relativ lange dauerten.
    Aber ich denke ich werde mich mit dem kleinen BenQi schon noch anfreunden. Wir kennen uns doch erst ca. 1 Std. Bis denne...
     

Diese Seite empfehlen