1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mac Mini wird zu heiß !!

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Fazer, 28.03.07.

  1. Fazer

    Fazer Gast

    Hallo.

    ich habe seit einigen Tagen probleme mit der Temperatur meines Minis.
    Es handelt sich dabei um einen Intel Mac Core Duo 1,66 GHz.

    Die Temperatur steigt dabei, wenn ich zum Bsp. den VLC starten will, auf bis zu 75°C.
    Es erscheint die Meldung: Beenden sie prozessorlastige Software und kontrollieren sie die Lüfterkontrolle.

    Habe mal die Programme Temperaturmonitor und smFanControl ausprobiert.

    Beide bringen mich zu gleichem Ergebniss.
    Der Lüfter dreht im Standard ca. 1500 U/Min. Leider steuert der Lüfter beim Start eines Programmes kaum gegen, der Prozessor wird immer heißer. Selbst über 70°C erhöht sich die Lüfterdrezahl kaum. +- 100 U/Min.

    Könnte es vieleicht sein, dass die Temperaturdiode defekt ist??

    Habe jetzt mal über smFanControl die Standardrezahl auf 1750 U/Min. erhöht. Es ist nun etwas besser geworden, der Lüfter reagiert nun schneller.

    Aber ist das eine Dauerlösung, oder riskiere ich einen dfekt??

    MfG
     
  2. Hallo

    Hallo Gast

    Was sagt denn die Anzeige der laufenden Prozesse und deren Prozessorauslastung?

    Ich hatte mal den Fall, das der Druckerdämon ständig für eine 100% Prozessorauslastung gesorgt hat.
     
  3. Fazer

    Fazer Gast

    Hallo,

    die Prozessorausleistung steigt in dem Fall auf 35 - 40 % . mehr nicht !!

    Das ist ja das komische. Vieleicht stimmen die angezeigten Werte alle nicht.

    Wie kann ich noch die Prozessorlast lesen, ich nutze da so ein Widget.
     
  4. P.G.

    P.G. Carola

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    108
    Programme>Dienstprogramme>Aktivitätsanzeige

    Dort dann den Reiter CPU wählen, da kannst du die Prozessorbeanspruchung jedes einzelnen Programmes einsehen. Ausserdem ist dort auch eine Gesamt-CPU-Auslastungsanzeige.
    Gruß, P.G.
     
  5. Fazer

    Fazer Gast

    Danke für Deine Hife.

    Der VLC Player scheint zu spinnen.
    Ich versuche eine mpg Datei zu öffnen, der VLC schafft das aber nicht.
    Die Prozessorauslastung steigt auf 97%, die Temp auf 68-70°C
    Dann erscheint die Meldung: VLC antwortet nicht!

    Im 2. Versuch öffnet der VLC
    Auslastung dann 35 - 40% / ganz kurz mal 60°C , dann Temp 56-58° C

    Trotzdem scheint es nicht zu schaden die Standardlüfterdrezahl mit smFanControl zu erhöhen.
    Der Lüfter reagiert jetzt schneller, die Temp steigt auf höchstens 70°C, bis sich automatisch die Drezahl angepasst hat.

    Trotzdem sollte der Lüfter das ja eigentlich auch ohne ein Hilfsmittel schaffen, oder?
     
  6. Hallo

    Hallo Gast

    Dann schmeiss doch mal den VLC runter. Bei mir hat er auch viele Probleme gemacht. Ich benutze statt dessen den FLipMac4.
     
  7. nastorseriessix

    nastorseriessix Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    11
    Mal ne Frage zu dem Lüfterproblem.

    Bei mir mit meinem Macmini ist es aktuell so, das ohne smFanControl der Lüfter bis auf satte 5000rpm hoch geht. Das ganze passiert immer nur Zeitweise, also immer nur kurz, das der so hoch dreht. Danach fährt der dann wieder den Lüfter auf um die 1500rpm zurück. Mit smFanControl habe ich es so eingestellt das er konstant auf 2500rpm läuft und die Temperatur somit bei um die 30Grad bis maximal 40Grad bleibt. Ist das okay so, oder ist das schon zu heiss für den Macmini im inneren?

    Muss dazu auch sagen, das damals das Logicboard getauscht wurde. Vor dem Tausch ging der nie höher als 1500rpm oder 2000rpm und wurde somit immer recht warm hinten rum. Manchmal auch etwas heiss. Das war mir nicht geheuer und toll fand ich es auch nicht. Erst nach dem Tausch vom Logicboard ging das mit dem Lüfter los. Das Tool smFanControl nutze ich auch erst seid kurzer Zeit.
     

Diese Seite empfehlen